Autorenprofil
Petra Nachtigaeller
Sportredaktion
Mag besonders die menschlichen Momente in der Welt des großen und kleinen Sports

Die Eistänzer vom ERC Westfalen Kunstlauf dürfen sich Deutscher Meister nennen, überzeugten bei der EM - mussten trotzdem um die WM zittern, denn die Deutsche Eislauf-Union hatte eine Idee. Von Petra Nachtigaeller

Dortmunds Sportler des Jahres 2019 werden bei der Gala gefeiert. 12.842 Stimmen sind ein neuer Rekord. Bei den Mannschaften gewinnen „alte Bekannte“, bei Männern und Frauen neue Gesichter. Von Petra Nachtigaeller

Herbstmeister der Bundesliga sind die BVB-Frauen schon, am Samstag in Wellinghofen wartet das nächste Zwischenziel ihres Masterplans. Am Ende könnte die Deutsche Meisterschaft herausspringen. Von Petra Nachtigaeller

Alisha Ossowski und Jan Terhoeven waren in der 1. Volleyball-Bundesliga einst erstklassig am Ball. Jetzt tragen die beiden die Trikots der Drittligisten TV Hörde – und haben großen Spaß dabei. Von Petra Nachtigaeller

Auf den Ruder-Ergo klettern, die Schwungscheibe glühen lassen, 2000 Meter lang den Schmerz vergessen. 18 Ruderer aus dem Team Deutschlandachter haben ihre erste Olympia-Probe bestanden. Von Petra Nachtigaeller

Svenja Müller will Beachvolleyball-Profi werden. Im Sommer möchte sie den nächsten Schritt machen und nach Hamburg wechseln. Denn in Dortmund sind die Bedingungen für die 18-Jährige nicht optimal. Von Petra Nachtigaeller

Früher trug er selbst die schwarzgelben Farben des BVB-Nachwuchses, am Mittwoch Abend nun trat Julian Horstmann für seinen neuen Klub, den ASC 09, an - gegen die U19 von Borussia Dortmund. Von Petra Nachtigaeller

Der BVB-Express rast weiter unter Volldampf durch die Frauenhandball-Bundesliga. Und am Mittwoch wartet das nächste Highlight-Spiel auf die Handballerinnen: im Viertelfinale des DHB-Pokals. Von Petra Nachtigaeller

Mit blütenweißer Weste gehen die Handball-Frauen von Borussia Dortmund ins neue Bundesliga-Jahr. Gegen Titelverteidiger SG BBM Bietigheim gab es am Sonntag einen 38:32 (20:16)-Erfolg. Von Petra Nachtigaeller

Durmus Aydin, Kapitän des Fußball-Bezirksligisten Türkspor Dortmund, ist mit großer Mehrheit zum Spieler des Spieltages geworden. 45 Prozent sprachen sich für den 31-Jährigen aus. Von Petra Nachtigaeller

„Spielerische Trainingseinheiten“ am Dienstagabend: Fußball-Oberligist ASC 09 testete gegen den Landesligisten Kaiserau, Westfalenligist BSV Schüren reiste über die Stadtteilgrenze nach Hörde. Von Petra Nachtigaeller

Das Wochenende war hart für die Volleyballer des TV Hörde. Die Frauen scheiterten an der eigenen Erfahrung gegen Bonn, die Männer mal wieder an einer Sache - trotz einer 2:0-Führung. Von Petra Nachtigaeller

Der Dortmunder Favorit OSC kassiert am Freitagabend eine peinliche Heimschlappe gegen Riemke, während die Hombrucher unerwartet deutlich einen Auswärtssieg einfuhren. Von Klaus-Peter Ludewig, Petra Nachtigaeller

Stolzer Weltmeister und hauchdünn geschlagener Vize-Weltmeister – Hans-Peter Durst beendete seine lange Leidenszeit bei der Paracycling-Weltmeisterschaft am Wochenende im niederländischen Emmen eindrucksvoll. Von Petra Nachtigaeller

Finanziell ist es ein großer Kraftakt für einen Dortmunder Vorort-Volleyball-Klub, dennoch wollen die Hörderinnen und Hörder das Abenteuer 3. Liga wagen. Am Wochenende geht´s los. Von Petra Nachtigaeller

Die Landesliga-Fußballer des Hombrucher SV hätten Donnerstagabend zu Fuß zum Test beim Westfalenligisten FC Brünninghausen laufen können. Am Hombruchsfeld gab es am Ende einen klaren Sieger. Von Petra Nachtigaeller

Luca Nik Armbruster hat schon einige Erfolge in seiner Vita stehen. Obwohl die Konkurrenz stark ist, träumt der Athlet der SG Dortmund von der Erfüllung eines großen Traumes. Von Petra Nachtigaeller

Drei Spiele, drei Punkte. Es läuft noch nicht rund bei den A-Junioren von Borussia Dortmund. Am Mittwoch setzte es für den amtierenden Deutschen Meister eine 1:2 (1:1)-Niederlage in Mönchengladbach. Von Petra Nachtigaeller

Die internationale Schwimm-Bühne ruft, und Luca Nik Armbruster ist bereit. Am Mittwoch klettert Dortmunds bester Schwimmer bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Budapest auf den Startblock. Von Petra Nachtigaeller

Beachvolleyballerin Svenja Müller krönt ihre erfolgreiche Sand-Saison nach Platz vier bei der U21-WM mit dem Deutschen U19-Meistertitel. Nach dem Kurzurlaub geht‘s wieder unters Hallendach. Von Petra Nachtigaeller, Daniel Otto

Damit hatten wohl die kühnsten Optimisten nicht gerechnet: Cedric Büssing hat bei der Deutschen Meisterschaften eine Medaille gewonnen. Auch andere Dortmunder Schwimmer überzeugten in Berlin. Von Petra Nachtigaeller

Im letzten Saisonspiel haute Ole Sasse nochmal einen raus. 17 von 29 Toren erzielte er zum Abschluss gegen die SGSH Dragons - und sicherte sich damit die Dortmunder Torjägerkrone. Von Petra Nachtigaeller

Am 9. Mai vor 25 Jahren erlitt der zweifache Paralympcs-Sieger Hans-Peter Durst (61) unverschuldet einen schweren Autounfall. Auch für seine Familie änderte sich an diesem Tag alles. Von Petra Nachtigaeller

Nach einer gesundheitlichen Zwangspause arbeitet Hans-Peter Durst (60), Radsportler mit Behinderung, an seinem dritten Paralympics-Traum, doch die Hürden für Tokio 2020 sind hoch. Von Petra Nachtigaeller

Das ging fix! Hördes Volleyballerinnen, vorzeitig Regionalliga-Meister und damit sportlich Aufsteiger in die 3. Liga, erhielten nur vier Tage nach ihrem Erfolg eine gute Nachricht. Von Petra Nachtigaeller

Nach 80 Minuten war das Spitzenspiel der Frauen-Regionalliga im Volleyball Geschichte. Die Frauen des TV Hörde jubelten nach dem 3:0-Sieg gegen ihre direkten Verfolgerinnen aus Köln. Von Petra Nachtigaeller

Dortmunds „Sportler des Jahres 2018“ wurden bei der großen Gala am Montagabend bei Mercedes-Benz gebührend gefeiert. 11.300 Leser- und Hörerstimmen sorgen für zwei kleine Überraschungen. Von Petra Nachtigaeller

Eigentlich wollte er nur mal sehen, „was in Berlin so geht“, jetzt ist er für die SG Dortmund internationaler Deutscher Kurzbahnmeister mit neuem deutschen Jahrgangsrekord. Von Petra Nachtigaeller

Die Mädchen der KTV Dortmund feiern auch dank zweier Gäste die Zweitliga-Meisterschaft. Jetzt winkt ein Start in der deutschen Eliteklasse – doch vorher sind noch Fragen zu klären. Von Petra Nachtigaeller

Malte Jakschik ist nicht nur Weltmeister mit dem Deutschland-Achter, auch außerhalb des Ruderboots leistet der Ruderer des RVR Außergewöhnliches. Nun hat er die Chance auf ein Stipendium. Von Petra Nachtigaeller

Deutschland-Achter setzt auf bewährte Kräfte

Die vergangene Saison wird schwer zu toppen sein

Der Deutschland-Achter geht unverändert in die neue Saison. Das ist eher ungewöhnlich, doch die Erfolge der vergangenen Saison sprechen dafür. Hier gibt es viele Fotos und Bewegtbild der Team-Vorstellung. Von Petra Nachtigaeller

Luca Nik Armbruster, Schwimmer der SG Dortmund und zu Deutschlands besten Nachwuchsschwimmer gewählt, spricht im RN-Talk über die Bedeutung dieses Titels, sein erfolgreiches Jahr 2017 und seine Ziele. Von Petra Nachtigaeller, Kevin Kisker

Hannes Ocik ist mit seinem Kollegen vom Deutschland-Achter zur Mannschaft des Jahres gewählt worden. Im Gespräch mit Petra Nachtigäller äußert sich der 26-Jährige über die Gegner, Ehrungen und was jeden Von Petra Nachtigaeller, Kevin Kisker

Dortmunds best gehütetes Geheimnis ist gelüftet! Sprinterin Gina Lückenkemper, Bobfahrer Christopher Weber, der Deutschland-Achter und die U17-Handballerinnen des Goethe-Gymnasiums sind Dortmund Sportler des Jahres. Von Petra Nachtigaeller

Der TV Hörde hat sein erstes Heimspiel des Jahres mit 3:0 gegen Bremen gewonnen. Dennoch: Spielerisch blieb gegen einen wahrlich nicht übermächtigen Gegner noch Luft nach oben. Von Petra Nachtigaeller

Zwischen 1995 und 2004 wurde das internationale Dortmunder Sparkassen-Meeting in der Helmut-Körnig-Halle zu einer weltweit viel beachteten Leichtathletik-Veranstaltung, bevor finanzielle Probleme einen Von Petra Nachtigaeller, Horst Merz

Wegen der WM in Russland ist in diesem Jahr die Winterpause der Fußball-Bundesliga so kurz wie nie. Von 18 Vereinen fuhren zehn in den Süden oder wie der FC Bayern nach Katar, acht blieben zu Hause. Der Von Thimo Mallon, Petra Nachtigaeller

Auch in der Champions League haben Borussia Dortmund und Trainer Peter Bosz nicht die Kurve bekommen. Von den letzten neun Pflichtspielen hat der BVB nur eins gewinnen können, die Krise nimmt immer dramatischere Züge an. Von Dirk Krampe, Petra Nachtigaeller

Im Sommer gelang Joris Peetoom bei einem Jugend-Turnier beim Abschlag in Brackel etwas Außergewöhnliches - und am Mittwoch bekam der gerade einmal neun Jahre alte Hobbygolfer deshalb sogar Post aus dem Von Petra Nachtigaeller

Die erste Olympia-Norm für die Spiele in Südkorea haben Dortmunds Eistänzer Katharina Müller/Tim Dieck erreicht - in Riga geht‘s weiter auf der Reise. Für das Eistanzpaar geht es um Punkte, die die beiden Von Petra Nachtigaeller

Dortmund sucht - bereits zum 13. Mal - seine besten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften, und Sie können uns jetzt Ihre Vorschläge schicken! Die Liste unserer Kandidaten, die in diesem Jahr durch Von Petra Nachtigaeller

Nicht ein einziges Rennen hat der Deutschland-Achter in der vergangenen Ruder-Saison verloren. Im September wurde das in Dortmund beheimatete Team um Maximilian Planer in Florida sogar Weltmeister. Im Von Petra Nachtigaeller

Am frühen Dienstagmorgen mit dem Sonnenaufgang landete der Lufthansa-Siegerflieger aus dem südafrikanischen Johannesburg in Frankfurt am Main – an Bord die erfolgreichen deutschen Paracycler um den frisch Von Petra Nachtigaeller

Das Zauberwort, das Sehnsuchtsziel heißt Olympia, da leuchten die Augen der jungen Wintersportler. In Südkorea wollen sie im kommenden Februar dabei sein. Mit bangem Herzen aber verfolgen die Eis-Artisten Von Petra Nachtigaeller

Legendäre Basketball-Showtruppe

Harlem Globetrotters zaubern in der Westfalenhalle

Die Harlem Globetrotters ziehen seit 1929 als Showtruppe rund um die Welt. Die Basketballer wollen aber nicht nur unterhalten, sondern haben auch eine wichtige Mission. Im kommenden Jahr gehen sie auf Von Petra Nachtigaeller

Paralympics-Sieger Durst im Interview

Über Anerkennung, Sahnehäubchen und neue Ziele

Hans-Peter Durst, im vergangenen Jahr unterm Zuckerhut der älteste und auch erfolgreichste Athlet im deutschen Paralympics-Team, hat sich nach reiflicher Überlegung entschlossen, weiterzufahren, neue Von Petra Nachtigaeller

Ein Trio der SG Dortmund hat große Aufgaben vor sich. Kim Kristin Krüger (13), und Lennart Laurin Brendler (16) fahren vom 23. bis zum 29. Juli zum Europäischen Olympischen Jugendfestival in Györ (Ungarn). Von Petra Nachtigaeller, Thomas Schulzke

Niklas Geske bleibt erstklassig. So oder so. Dortmunds einziger aktueller Basketball-Profi wechselt vom Bundesliga-Absteiger Rasta Vechta in der neuen BBL-Saison zu den MHP RIESEN Ludwigsburg in den Süden der Republik. Von Petra Nachtigaeller

Die Leichtathleten der LG Olympia Dortmund haben bereits während des ersten Halbjahres große Erfolge gefeiert. Das Führungsduo des Vereins mit Präsident Jörg Lennardt und Stellvertreter Stephan Engster Von Petra Nachtigaeller, Horst Merz

Andries Jonker arbeitet seit Ende Februar beim VfL Wolfsburg. Vergangene Saison sprangen der Niederländer und sein Team dem Abstieg erst in der Relegation von der Schippe. Jetzt soll der sportliche Erfolg Von Petra Nachtigaeller

Mit dem Parkuhr-hohen Pokal für den Triumph bei der Royal Henley Regatta im Gepäck kehrten die Ruderer des Deutschland-Achters am Montag aus dem britischen Henley nach Dortmund zurück. Bundestrainer Uwe Von Petra Nachtigaeller

So viel Neuanfang war selten im Bootshaus am Dortmund-Ems-Kanal. Umbruch allerorten. Arrivierte Kräfte, neue Gesichter - das Team Deutschland-Achter geht im Wasser und an Land runderneuert den nächsten Von Petra Nachtigaeller

Claudia Thesenfitz

Meer Liebe auf Sylt

Freier Tag, die ersten wärmenden Strahlen der Frühlingssonne, Tässchen Kaffee auf der Gartenbank und einen Glücks-Roman in der Hand - was könnte schöner sein? Eben. Claudia Thesenfitz hat mit "Meer Liebe Von Petra Nachtigaeller

Seit Donnerstag ist es amtlich: Ruderer Malte Jakschik vom RV Rauxel gehört auch in diesem Jahr der Besatzung des Deutschland-Achters an. Bei der Präsentation der Crew in Dortmund gab Jakschik ein Interview Von Petra Nachtigaeller

Seit Donnerstag ist es amtlich: Ruderer Malte Jakschik vom RV Rauxel gehört auch in diesem Jahr der Besatzung des Deutschland-Achters an. Bei der Präsentation der Crew in Dortmund gab Jakschik ein Interview Von Petra Nachtigaeller

Der Name des nagelneuen Fahrzeugs, das Dortmunds zweifacher Paralympics-Sieger Hans-Peter-Durst jetzt an seinem Trainingsrevier, dem Phoenixsee in Hörde, entgegennahm, könnte nicht treffender sein: Traveller. Von Petra Nachtigaeller

Sue Kussbach blinzelt in die dicken Wolken am blau-grauen Himmel über Dortmund und merkt augenzwinkernd an: „Gutes Segelflugwetter“. Damit ist eigentlich alles gesagt, denn die 49-Jährige ist als mehrfache Von Petra Nachtigaeller

Lisa Schmidla ist 25 Jahre jung, aber bereits Olympiasiegerin im Rudern. Mit dem deutschen Frauen-Doppelvierer gewann die Journalistik-Studentin als Schlagfrau in Rio de Janeiro die Goldmedaille. Gerade Von Petra Nachtigaeller

Serie: "Pokalsieger erinnern sich"

Möller über SGE, BVB und ganz besondere Momente

Könnte es einen besseren Gesprächspartner vor einem DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt geben als Andreas Möller? Was sein Pokal-Triumph mit den Schwarzgelben im Jahre 1989 Von Petra Nachtigaeller

Das Trainingslager in Portugal im März war für die Ruderer vom Dortmunder Leistungszentrum – bei aller sportlichen Arbeit – sicher angenehmer. Am vergangenen Wochenende stiegen die Riemenrecken bei Kälte Von Petra Nachtigaeller

Koffer und Sporttaschen sind gepackt, am Sonntag fliegen Katharina Müller und Tim Dieck wieder über den großen Teich. "Wir wollen in den USA an unseren neuen Programmen für die kommende Saison feilen", Von Petra Nachtigaeller

Früh morgens im kasachischen Almaty in den Flieger nach Deutschland gestiegen – Dortmunds Eistänzer Katharina Müller und Tim Dieck, die die deutschen Farben bei der Universiade in Kasachstan vertreten Von Petra Nachtigaeller

Am Freitag hob der Flieger ab. „Frankfurt - Almaty“ stand auf dem Ticket, das Dortmunds Eistanz-Paar Katharina Müller und Tim Dieck beim Einchecken vorlegten. Die 28. Winter-Universiade in Kasachstan Von Petra Nachtigaeller

Dortmunds Sportler des Jahres 2016

Lückenkemper, Durst und Schmidla/Bär räumen ab

Durchs Deutsche Fußballmuseum wehte am Montagabend ein Hauch Copacabana. Zum zwölften Mal wurden "Dortmunds Sportler des Jahres" gekürt - und alle Sieger aus den drei Kategorien Männer, Frauen und Mannschaften Von Petra Nachtigaeller

Die Zeit des Wundenleckens ist vorbei, da kamen die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr gerade recht. Ab sofort schauen Dortmunds Eistänzer Katharina Müller und Tim Dieck wieder nach vorne: Amerika Von Petra Nachtigaeller

Drei Monate lang hat Dortmunds zweifacher Paralympics-Sieger Hans-Peter Durst in sich hineingehorcht, hat die Erlebnisse von Rio Revue passieren lassen, hat viele Gespräche mit seiner Familie, mit Trainern Von Petra Nachtigaeller

Hätten Sie's gewusst? Für alle, die am Samstagabend ins Stadion pilgern, aber auch für alle anderen, die das Topspiel Borussia Dortmund gegen RB Leipzig vorm Fernseher verfolgen, haben Petra Nachtigäller Von Petra Nachtigaeller, Tobias Jöhren

Bestens vorbereitet und durch die erstmalige Nominierung zu „Dortmunds Sportler des Jahres“ besonders motiviert, sind die Eistänzer Katharina Müller und Tim Dieck in dieser Woche nach Berlin gereist. Von Petra Nachtigaeller

Dortmund sucht - bereits zum zwölften Mal - seine besten Sportler. Unsere Fach-Jury hat lange getagt und aus über 50 Vorschlägen jeweils drei Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften ausgewählt. Jetzt Von Petra Nachtigaeller