Patient bedankt sich bei Krankenhauspersonal mit 1.400 Blumensträußen

Winterswijk

Das war eine Überraschung: Ein zufriedener Patient hat sich beim Personal des Winterswijker Krankenhauses mit 1.400 Blumensträußen bedankt - für jeden Mitarbeiter einen.

Winterswijk

13.05.2020, 16:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein ehemaliger Patient des Krankenhauses Königin Beatrix in Winterswijk hat an das Personal des Hospitals 1400 Blumensträuße geschickt.

Ein ehemaliger Patient des Krankenhauses Königin Beatrix in Winterswijk hat an das Personal des Hospitals 1400 Blumensträuße geschickt. © SKB

„Wir sind sprachlos“, zitiert die Tageszeitung de Gelderlander die Sprecherin des Krankenhauses Königin Beatrix (SKB), Saskia Steenbergen. Ein „sehr zufriedener Patient aus Lichtenvoorde“ machte den 1.400 Mitarbeitern des Regionalkrankenhauses eine Freude und bedankte sich so für seine Behandlung.

Der Patient wolle seinen Namen nicht preisgeben, so die Sprecherin weiter. Ob es sich bei dem Spender des großen Blumengrußes um einen ehemaligen Corona-Patienten handelt, bleibt auch ein Geheimnis des Krankenhauses.

Jetzt lesen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Winterswijker Krankenhauses können solche Aufmunterungen auf jeden Fall gut gebrauchen. Seit über einem halben Jahr gibt es Pläne, das Haus zu verkleinern. Das würde viele Jobs kosten.

Lesen Sie jetzt