Anzeige

Optik Siewert: Kamera übernimmt das Sehen

Tag der Sinne

Spezialsehhilfen von Optik Siewert bringen Lebensqualität zurück. Interessierte können am Tag der Sinne am 30. April im Laden an der Siegburgstraße mehr erfahren.

12.04.2019 / Lesedauer: 3 min
Optik Siewert: Kamera übernimmt das Sehen

Eine Beratung bei Optik Siewert kann die verloren gegangene Lebensqualität wieder zurückholen, denn Frank und Nicole Siewert haben für jeden Kunden die passende Lösung parat. © Stephan Schuetze

Wenn die Augen nicht mehr so mitmachen und Gegenstände oder Personen aus dem Alltag nicht mehr so leicht erkannt werden, geht ein Stück Lebensqualität verloren. Eine Beratung bei Optik Siewert kann diese aber wieder zurückholen, denn Frank und Nicole Siewert haben für jeden Kunden die passende Lösung parat.

„Normale Brillen gibt es bei jedem Optiker, auch bei uns. Wenn diese aber nicht mehr ausreichen, können wir unsere Kunden als Experten zu verschiedenen Spezialsehhilfen beraten“, sagt Inhaber Frank Siewert.

Optik Siewert: Hilfe bei extremer Sehschwäche

Spezialsehhilfen – das sind zum Beispiel kontraststeigernde Brillen, Gläser, die die Blendung reduzieren, Lupenbrillen speziell für das Fernsehen oder Lesen und sogar Vorlesegeräte. Letztere kommen zum Einsatz, wenn die Sehkraft bei nur noch fünf Prozent liegt.

„Man drückt einen Knopf, das Gerät macht ein Foto und der Text wird der Person mit Sehschwäche dann vorgelesen“, erklärt der Optiker. Frank und Nicole Siewert können ihren Kunden ebenfalls eine besonders moderne Spezialsehhilfe anbieten. Dabei handelt es sich um eine Brille, an dessen Gestell eine Minikamera von zwei Zentimetern angebracht ist.

Die Kamera von Optik Siewert übernimmt

Optik Siewert: Kamera übernimmt das Sehen

Die Kamera an der Brille bei Optik Siewert übernimmt das Sehen. © Stephan Schuetze

„Wenn ein Mensch also so gut wie nichts mehr sehen kann, übernimmt das die Kamera für ihn. Sie hat eine Gesichtserkennung – sie kann der Person also sofort sagen, welcher Bekannte ihm gerade in der Stadt entgegenkommt. Sie kann auch Straßenschilder lesen oder Auskunft darüber geben, welche Lebensmittel noch im Kühlschrank sind“, sagt Frank Siewert

Um jedem Kunden optimal zu helfen, gibt es bei Optik Siewert ganz individuelle Sehanalysen – nur auf Termin. „Dabei nehmen wir uns rund eine Stunde Zeit, um alle Fragen und Anliegen des Kunden zu klären.“

Am 30. April feiert Optik Siewert zusammen mit „Die Hörbiene“, dem Hörgeräteakustiker direkt nebenan, einen Tag der Sinne. Zwischen 9 und 18 Uhr können alle Interessierte in den Laden schauen und sich von Frank und Nicole Siewert und Sabine Bredow und Jürgen Holl von der Hörbiene beraten lassen. „Bei Leckereien und Erfrischungen kann man sich bei uns einen groben Überblick über unsere Spezialsehhilfen verschaffen“, so Siewert. „Oder sich auch unsere normalen Brillen, Kontaktlinsen oder Sonnenbrillen anschauen.“

Optik Siewert: Kamera übernimmt das Sehen

Frank und Nicole Siewert von Optik Siewert (mitte) und Sabine Bredow und Jürgen Holl von der Hörbiene laden gemeinsam zum Tag der Sinne am 30. April ein. © Stephan Schuetze

Kontakt

  • Optik Siewert, Siegburgstraße 19, Dortmund
  • Tel. (0231) 33 93 10
  • E-Mail: info@optik-siewert.de
  • www.optik-siewert.de