Nur noch eine Person im Kreis Coesfeld aktiv mit Corona infiziert

Corona-Zahlen

Der Kreis Coesfeld ist so gut wie coronafrei: Keine Neuinfektion und nur noch eine aktiv infizierte Person vermeldet der Kreis am Donnerstag (23.7.) in seinen täglichen Corona-Zahlen.

Nordkirchen, Olfen, Herbern

, 23.07.2020, 15:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nur noch eine Person im Kreis Coesfeld gilt am Donnerstag (23.7.) als aktiv mit dem Coronavirus infiziert.

Nur noch eine Person im Kreis Coesfeld gilt am Donnerstag (23.7.) als aktiv mit dem Coronavirus infiziert. © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Nur noch eine Person gilt am Donnerstag (23. Juli) als aktiv mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert. Damit ist der Kreis Coesfeld - was die offiziell bekannten Fälle angeht - nahezu coronafrei. Die zurzeit einzige aktiv infizierte Person kommt aus Lüdinghausen. Sowohl in Nordkirchen, als auch in Olfen hat es seit Wochen keine Neuinfektion mit dem Coronavirus gegeben.

Insgesamt 21 Menschen hatten sich in der Schlossgemeinde mit dem Virus infiziert, in Olfen waren es 26. Kreisweit wurden 882 Infektionen mit dem Coronavirus offiziell bestätigt. 860 Menschen gelten am Donnerstag als gesundet. Die höchste Anzahl von aktiv Infizierten hat der Kreis Coesfeld am 16. Mai vermeldet, als 340 Personen gleichzeitig als infiziert galten.

Lesen Sie jetzt