Nordkirchen öffnet Rathaus - hat aber eine Bitte an alle Besucher

Rathaus

Das Rathaus und Bürgerbüro in Nordkirchen haben ab Montag (22. Juni) wieder geöffnet. Allerdings müssen die Besucher bestimmte Regeln beachten. Und die Gemeinde hat eine Bitte.

Nordkirchen

, 21.06.2020, 11:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Rathaus Nordkirchen ist für Besucher ab Montag (22. Juni) wieder geöffnet.

Das Rathaus Nordkirchen ist für Besucher ab Montag (22. Juni) wieder geöffnet. © Gemeinde

Obwohl die Corona-Krise sicherlich noch nicht überstanden ist, macht sich so langsam wieder ein wenig Normalität breit, in der Bevölkerung, aber auch im Rathaus. Deshalb öffnen sich ab Montag (22. Juni) die Türen wieder für Besucher zu den üblichen Zeiten. Sie müssen folgende Dinge beachten:

  • Nach Möglichkeit soll weiterhin ein Termin vereinbart werden, um Besucher-Andrängen vorzubeugen.
  • Ein Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen.
  • Die Mindestabstände sind einzuhalten.
  • Zur Nachverfolgung einer möglichen Corona-Infektion wird der Besuch schriftlich festgehalten.

„Insgesamt kann ich sagen, dass wir als Gemeindeverwaltung dank des engagierten Einsatzes der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese äußerst ungewöhnliche Zeit bisher gut gemeistert haben“, sagt Bürgermeister Dietmar Bergmann.

Bürgermeister ruft dazu auf, die neue Corona-Warn-App zu nutzen

„Die Coronaschutzverordnung des Landes NRW beinhaltet seit dem 15. Juni zahlreiche weitere Lockerungen. Der Verwaltungsvorstand der Gemeinde hat darum beschlossen, mit nur noch wenigen Einschränkungen auch die Rathaustüren wieder generell zu öffnen.“

Bergmann bedankt sich gleichzeitig bei allen Bürgerinnen und Bürgern, „die sich an die Auflagen und Abstände halten“. Abschließend ermuntert der Bürgermeister die Nordkirchener, die neue Corona-Warn-App des Robert-Koch-Institutes zu nutzen.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt