Niederrhein: A3 wird am Wochenende komplett gesperrt

Verkehr in NRW

Die Autobahn A3 wird an diesem Wochenende (22.-24.11.) am Niederrhein komplett gesperrt. Ein Bauteil mit dem Gewicht eines vollbeladenen Jumbo-Jets ist der Grund.

Emmerich

22.11.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Niederrhein: A3 wird am Wochenende komplett gesperrt

Die A3 wird am Wochenende zwischen Emmerich und Elten voll gesperrt. © picture alliance / Arnulf Stoffe

Ab Freitagabend (22.11.) 20 Uhr wird die Autobahn 3 zwischen Emmerich und Elten komplett gesperrt. Das teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Geplant ist die Sperrung bis Montagmorgen (25.11.) 5 Uhr.

Am Wochenende wird ein neues Brückenteil auf der Autobahn abgesetzt. Der Überbau war auf einem Parkplatz in der Nähe vormontiert worden und wird jetzt mit schwerem Transportgerät zum endgültigen Standort gebracht. Das Gewicht von 400 Tonnen entspreche dem Gewicht eines voll beladenen Jumbo-Jets beim Start.

Die Brücke Speelberger Straße, die bei Emmerich über die A3 führt, wird in sogenannter Segmentbauweise errichtet. Hierzu werden auf den Hauptträgern, die die Autobahn überspannen, fertige Fahrbahnsegmente aufgelegt. Wie bei einer Perlenkette werden durch diese komplett ausgestatteten Elemente anschließend Spannglieder „gefädelt“.

Innovative Bauweise verhindert weitere Sperrung

Nachdem der Überbau zusammengesetzt und verspannt ist, kann der Verkehr in kürzester Zeit wieder fließen, weil der Beton direkt befahren werden kann. Eine zusätzliche Asphaltschicht ist nicht mehr nötig. Durch die innovative Bauweise werde die Bauzeit verkürzt und es gebe nur zwei statt drei Vollsperrungen, erklärt Straßen.NRW. Der Neubau der Brücke koste rund 3 Millionen Euro.

Umleitung über die A57

Die A3 werde zwischen den Anschlussstellen Emmerich und Elten von Freitagabend 20 Uhr bis Montagmorgen 5 Uhr voll gesperrt. Der PKW- und der LKW-Verkehr würden über separate Umleitungen geführt. Als großräumige Umfahrung biete sich die linksrheinische A57 an.

kar/dpa

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt