Die Niederlande melden sinkende Corona-Fallzahlen

dzCoronavirus

Die Corona-Lage in den Niederlanden entspannt sich nur langsam, aber die Behörden sind zuversichtlich. Rund 38.000 Niederländer haben sich mit Covid-19 infiziert, etwa 4500 sind verstorben.

Enschede

, 27.04.2020, 16:02 Uhr / Lesedauer: 2 min

Auch in den Niederlanden befindet sich das Coronavirus zurzeit auf einem langsamen Rückzug. Im Vergleich zu Spitzenwerten in Bezug auf den Covid-19-Erreger meldet das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt (RIVM) für den 27. April 38.245 positiv getestete Menschen.

Das ist eine Zunahme im Vergleich zum Vortrag von exakt 400 Personen, die sich mit Corona infiziert haben.

4518 Verstorbene

10.521 Personen sind aufgrund der Schwere ihrer Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das sind 65 mehr als noch am 26. April. 4518 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind gemeldet worden. Damit sind – Stand Montagnachmittag – 43 Personen in den gesamten Niederlanden während der vergangenen 24 Stunden verstorben.

Auch hier beobachten Forscher einen spürbaren, wenn auch langsamen, Rückgang. Die meisten Fälle von Corona-Erkrankungen sind nach wie vor in der Provinz Nordbrabant und Flevoland zu beobachten. Auch in Teilen von Zeeland und Limburg bleiben die Fallzahlen weiter hoch.

Absteigende Linie

„Die Zahlen der vergangenen Tage passen zu dem Bild, dass die Maßregeln funktionieren. Die Anzahl der Neumeldungen pro Tag über im Krankenhaus aufgenommene Patienten bewegt sich noch immer auf einer absteigenden Linie.

Das gleiche gilt für die Anzahl Patienten, die verstorben sind“, schreibt das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt auf seiner Internetseite in einer aktuellen Pressemitteilung.

Zahlen aus den Grenzgemeinden: 15 Verstorbene aus Enschede

In den grenznahen Gemeinden sieht die Situation im Moment folgendermaßen aus: In Enschede sind zurzeit 175 Patienten positiv auf Covid-19 getestet. 51 davon mussten ins Krankenhaus gebracht werden, da ihr Gesundheitszustand dies erforderte. 15 Einwohner von Enschede sind verstorben.

Hengelo meldet 112 Betroffene, von denen 20 ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. 15 Personen sind an den Folgen ihrer Corona-Erkrankung verstorben. 35 Erkrankte gibt es in Winterswijk, davon sind drei so schwer erkrankt, dass sie ins Krankenhaus mussten. Zwei Patienten aus Winterswijk sind an den Folgen von Covid-19 verstorben.

Sieben Verstorbene

Die Gemeinde Dinkelland beklagt sieben Verstorbene. 17 Patienten mussten im Krankenhaus versorgt werden. Insgesamt sind 69 Menschen positiv getestet worden.

Die Gemeinde Berkelland zählt 65 Erkrankte, davon wurden sechs ins Krankenhaus eingeliefert und sechs sind verstorben.

50 Infizierte in Haaksbergen

Von 50 in Haaksbergen registrierten Patienten mussten 14 im Krankenhaus behandelt werden, vier sind inzwischen verstorben.

Oost Gelre meldet 49 positiv getestete Patienten und neun davon im Krankenhaus. Fünf Menschen sind in der Provinz verstorben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt