Neuer Corona-Fall in Olfen: Jetzt insgesamt 908 Fälle im Kreis Coesfeld

Coronavirus

Eine Neuninfektion mit dem Coronavirus hat der Kreis Coesfeld am Montag (24. August) für die Stadt Olfen bekannt gegeben. Nicht die einzige Neuinfektion im Kreis.

Olfen, Nordkirchen

, 24.08.2020, 16:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Es gibt einen neuen Coronafall in Olfen.

Es gibt einen neuen Coronafall in Olfen. © picture alliance/dpa

Es gibt eine Neuinfektion mit dem Coronavirus in Olfen. Das hat der Kreis Coesfeld am Montag (24. August) auf seiner Homepage bekannt gegeben. Insgesamt haben sich damit jetzt 27 Menschen aus der Stadt Olfen mit dem Virus angesteckt. Nur bei der neu infizierten Person ist das Virus noch aktiv, in allen anderen Fällen gelten die Betroffenen schon wieder als gesundet. Seit dem 2. Juli hatte es davor in Olfen keine Neuinfektion mehr gegeben.

Insgesamt ist es über das Wochenende im Kreis Coesfeld zu einem leichten Anstieg der Fallzahlen gekommen: Waren der Kreisgesundheitsbehörde am Freitag noch 904 laborbestätigte Fälle bekannt, waren es am Montag 908. Bei neun Menschen ist das Virus noch aktiv, 878 gelten als gesundet und 21 Todesfälle gab es im Kreis Coesfeld in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

In Nordkirchen hat sich an den Zahlen nichts geändert: Hier bleibt es dabei, dass sich insgesamt 22 Menschen mit Corona angesteckt haben. Bei einer Person ist die Infektion noch aktiv, alle anderen gelten als genesen.

Lesen Sie jetzt