Natur in Werne

Natur in Werne

Seit einer gefühlten Ewigkeit kämpft der Behindertenbeirat um eine neue barrierefreie Toilette. Nun sind die Aussichten recht gut. Außerdem wichtig in Werne: Die Lage der Fahrschulen. Von Felix Püschner

Die Feuerwehr in Werne hat ihr Löschgruppenfahrzeug in der Stadtmitte mit Schneeketten bestückt. Damit will die Feuerwehr auch in die ländlichen Bereiche noch schneller vordringen. Von Eva-Maria Spiller

Der Wochenmarkt in Werne wird am Dienstag aufgrund der Wetterverhältnisse nicht stattfinden. Ob der Markt am Freitag ebenfalls abgesagt wird, ist am Montagmorgen noch unklar. Von Andrea Wellerdiek

Die Freiwillige Feuerwehr Werne musste in der Nacht zu Sonntag nicht einmal wegen des Unwetters ausrücken. Am Morgen ging dennoch der Alarm bei den Kameraden ein, die bei starkem Schneefall hinaus mussten. Von Andrea Wellerdiek, Jörg Heckenkamp

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor extremem Unwetter. Gerade auf der Nahtstelle zwischen Ruhrgebiet und Münsterland könnte es schlimm kommen: hier Eispanzer, dort hohe Schneeverwehungen. Von Sylvia vom Hofe

Die Kinder der Kita Lütkeheide haben Müll gesammelt, um der Natur in Werne etwas gutes zu tun. Außerdem wurden Projekte aus Müll gemacht. Die Aktionen sollen nicht die letzen gewesen sein.

Rund ums Thema Impfen gibt es noch viele offene Fragen. Eine davon: Werden Senioren im betreuten Wohnen auch durch mobile Teams geimpft? Wir haben nachgefragt. Außerdem heute wichtig in Werne: Das Krankenhaus investiert. Von Felix Püschner

Das Sturmtief Hermine sorgte am Sonntag, 27. Dezember, für drei Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Werne. Der Schaden ist bis jetzt gering, könnte sich aber noch erhöhen. Von Jörg Heckenkamp

Viele träumen von einer weißen Weihnacht. 2010 wurde der Wunsch in Werne das letzte Mal Wirklichkeit. In diesem Jahr wird auch nichts daraus. So sehen die Wetter-Aussichten für die Feiertage aus. Von Andrea Wellerdiek

In der Werner Innenstadt und in der Natur ist diese Tage lockdown-bedingt nicht viel los. Das heißt aber nicht, dass es nicht die ein oder andere interessante Stelle zu entdecken gibt. Von Eva-Maria Spiller

Der neue Teil-Lockdown schränkt die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung deutlich ein. Unser Tipp: eine Wandertour. Hier gibt es alle Wege in Werne im Überblick – inklusive vieler Fotos. Von Felix Püschner

Neun neue Wanderwege in Werne wurden ausgeschildert. Die passende Wanderkarte mit allen Strecken haben die Verantwortlichen nun vorgestellt. Und die gibt es an verschiedenen Stellen. Von Andrea Wellerdiek

Der Klimawandel und das trockene Wetter macht den städtischen Bäume zu schaffen. Deswegen sucht die Stadt Werne Baumpaten, die sich um die Bäume kümmern können.

Zum Weltklimastreiktag am 25. September hoffen die Organisatoren einer Kundgebung auf dem Marktplatz in Werne auf viele Mitstreiter - trotz erschwerter Bedingungen. Von Felix Püschner

Die Feuerwehr hat am Donnerstagabend eine 1,5 Meter lange Teppichpython in Werne eingefangen. Neben der Feuerwehr war auch das Ordnungsamt der Stadt Werne im Einsatz. Von Eva-Maria Spiller

Die Rundwanderwege in Werne wurden bereits abgegangen und ausgezeichnet. Am Wanderparkplatz an der Varnhöveler Straße wurde jetzt auch die erste Tafel eingeweiht. Von Tobias Larisch

Die freiwilligen Retter der Feuerwehr Werne hatten am Mittwochmorgen wieder einen frühen Einsatz. Es galt, einen abgebrochenen Baum von der Fahrbahn zu räumen. Von Jörg Heckenkamp

Ungewöhnlicher Einsatz für die Werner Feuerwehr. Die Einsatzkräfte wurden am Freitagmorgen zu einer Tierrettung alarmiert. Eine Eule hatte sich in einem Telegrafenmasten verfangen. Von Felix Püschner

Zu mehreren unwetterbedingten Einsätzen musste die Freiwillige Feuerwehr Werne ab Sonntagabend ausrücken. Vom Unwetter besonders betroffen war Stockum. Dort standen gleich mehrere Keller unter Wasser. Von Andrea Wellerdiek

Echtes Freibad-Wetter: Die Wetter-Aussichten für Werne zeigen heiße Temperaturen. Allerdings kann es auch Gewitter und Schauer geben. Das kommende Wochenende hält einen Wetter-Mix bereit. Von Andrea Wellerdiek

Erlebnis pur- Trotz Corona kehrt wieder langsam Leben in den Stadtpark zurück. Sowohl Tier als auch Mensch nutzen das gute Wetter und die ruhige Atmosphäre. Das zeigt auch unsere Fotostrecke. Von Michelle Kozdon

Pure Erholung- dafür muss man nicht unbedingt weit weg fahren. Manchmal gibt es das schon vor der eigenen Haustür, zum Beispiel im Werner Stadtpark. Den Beweis liefert unsere Fotostrecke.