Natur in Dortmund

Natur in Dortmund

Wer helfen möchte, den Artenschwund der Insekten zu stoppen, kann mit seiner Unterschrift dazu beitragen. Wir sagen, wo man bei den Naturschutzverbänden in Dortmund unterschreiben kann. Von Gaby Kolle

Abwasser-frei in sieben Monaten: Unter dem Kreyenbach in Deusen entsteht ein neuer Kanal. Die Arbeiten starten in wenigen Tagen und können Einschränkungen für Anwohner mit sich bringen. Von Carolin West

Imker Ralf Schmidt geht weiterhin davon aus, dass sein beliebtes Hoffest am Kapellenufer stattfinden wird. Wenn nötig, auch in abgespeckter Form. Von Fabian Paffendorf

Im August kommt Andrea Hirsch mit ihrem Waldmobil nach Holthausen. Kindern soll so mit verschiedenen Aktionen die Natur näher gebracht werden.

Öde, trist, staubig: Alles andere als schön präsentierte sich ein neues Regenrückhaltebecken in Oespel. Eine Anwohnerin wollte es bunter und streute Blumensamen aus. Das Ergebnis begeistert die Anwohner. Von Beate Dönnewald

Etwa ein halbes Jahr lang konnten sich Spaziergänger in Benninghofen über zwei Bänke am Hörder Bach freuen. Jetzt wurde eine Sitzfläche geklaut. Diebe montierten die Holzplanken sauber ab. Von Susanne Riese

Auf Facebook warnt eine Spaziergängerin vor Eichenprozessionsspinnern zwischen der Kita an der Baedekerstraße und der Stadtgrenze zu Unna. Wir geben diese Warnung weiter. Von Andreas Schröter

Die Arbeiten am „Grünen Rückgrat Werne“ haben im März begonnen. Nun sind sie auf der Zielgeraden. Doch auch nach Abschluss der Arbeiten wird das Werner Feld noch weiter aufgewertet. Von Carolin West

Vier Auszubildende des Grünflächenamtes haben zwei Rotdorne gefällt. Die beiden Bäume waren krank und wurden deswegen zum Projekt für die Auszubildenden. Danach pflanzten sie dort Blumen.

Die Wittbräucker Straße zieht sich von Herdecke im Westen bis nach Aplerbeck im Osten. Gesäumt wird die Straße von großen Linden. Doch die Allee weist Lücken auf – neue Bäume müssen her. Von Jörg Bauerfeld

Bei ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause werden Dortmunds Ratsvertreter von Demonstranten empfangen. Der Protest richtet sich gegen Pläne zum Weiterbau der Brackeler Straße. Von Oliver Volmerich

Wegen des Coronavirus wurden die Seminare zum Ausbau des Mitmach-Weinbergs verschoben. Wichtige Arbeiten finden aber trotzdem statt. Von Marc Dominic Wernicke

Die Eichenprozessionsspinner sind zurück in Dortmund. Doch sie sitzen nicht nur in den Bäumen. Anwohner berichten von aus den Nestern gefallenen Raupen in Wohngebieten. Von Carolin West

Das ging schnell: In der vergangenen Woche tüftelte das Dortmunder Tiefbauamt noch an einer Umleitungsbeschilderung für Radfahrer auf der Nierhausstraße. Nun scheint sie gefunden zu sein. Von Uwe von Schirp