Nach Streit mit Freundin: 30-Jähriger wollte in Kleidercontainer übernachten

Sachsen-Anhalt

Ein Mann hat einen Altkleidercontainer aufgebrochen und sich darin versteckt. Seine Begründung hält die Polizisten jedoch nicht von der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Diebstahls ab.

Halberstadt

11.03.2021, 10:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wo sonst Altkleider gesammelt werden, suchte ein Mann einen Schlafplatz.

Wo sonst Altkleider gesammelt werden, suchte ein Mann einen Schlafplatz. © picture alliance / dpa

Polizisten haben in der Nacht zum Mittwoch in Halberstadt einen 30 Jahre alten Mann aus einem Kleidercontainer geholt. Eine Frau hatte den aufgebrochenen Container entdeckt und die Polizei informiert. Der Mann habe angegeben, nach einem Streit mit seiner Freundin einen geeigneten Platz zur Übernachtung gesucht zu haben, teilte die Polizei mit.


Da sie bei dem 30-Jährigen einen Karton mit Schuhen sowie einen Damenrucksack fanden, leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls im besonders schweren Fall ein.

RND

Lesen Sie jetzt