Anzeige

Mit dem Schiff zum Logenplatz

Wörthersee

Urlaub am Wörthersee: Zu jeder Jahreszeit punktet die Region mit unberührter Natur, vielen Sportmöglichkeiten und zahlreichen Kulturangeboten.

20.03.2015, 11:07 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Region Wörthersee liegt im Süden Österreichs, nahe der Grenze zu Slowenien und Italien. Abgeschirmt von den nördlichen Alpen sorgt die Süd-West-Wetterlage für ein fast mediterranes Klima. Malerische Orte schmiegen sich an den 17 Kilometer langen, türkisblauen Badesee: das mondäne Velden mit dem Casino, Pörtschach mit der Blumenpromenade, der romantische Wallfahrtsort Maria Wörth und die Landeshauptstadt Klagenfurt mit ihren Altstadt-Innenhöfen und Straßencafés.

Schwimmen, Segeln, Surfen, Wasserski – als Wassersportzentrum ist der Wörthersee bekannt. Die Badetemperaturen erreichen im Sommer schon mal 38°C, das Wasser bis zu 27°C. Aber auch abseits des Sees gibt es viel zu entdecken – genießen Sie den Service des regionsweiten freien WLANs und lassen Sie sich vom virtuellen Urlaubsguide führen, der Ihnen auf den ersten Blick nützliche Informationen zur Region, zu Ausflugszielen, Events und zum Wetter bietet.

Neue Perspektiven

Für Genuss-Sportler bietet die Region genügend Bewegungsraum: 4 Golfanlagen, 18 Rennradtouren und den Wörthersee Rundwanderweg, auf dem Sonnenschirme, Schaukeln und Holzliegen an besonders schönen Verweilpunkten zur Rast locken.

Das Schiffswandern am Wörthersee eröffnet neue Perspektiven. Schon bei der Überfahrt nach Maria Wörth wird das Unsichtbare sichtbar. Vom Ufer aus, durch Bäume und Sträucher, Mauern und Tore verborgen, entdecken Sie Prunkstücke der Wörthersee-Architektur, Villen mit Erkern und Türmen in prachtvollen Parkanlagen.

Zurück an Land besuchen Sie die malerische Hochzeitskirche Maria Wörth, und danach wird der erste Anstieg zum Aufstieg. Über einen gut begehbaren Forstweg, mit kurzen Ausblicken auf die Halbinsel von Pörtschach, erreichen Sie nach eineinhalb bewegten, aber entschleunigten Stunden am Pyramidenkogel den Logenplatz vom Wörthersee: Der weltweit höchste Holzaussichtsturm ist für architekturinteressierte Wanderer und genussvolle Fern-Seher gleichermaßen beeindruckend. Aus 920 Metern Höhe genießen Sie den Weitblick über Kärnten und seine Berg- und Seenlandschaft. Früh am Morgen, wenn der Tau frisch und die Luft klar ist, scheint die südliche Bergkette der Karawanken zum Greifen nahe.

Abendrot

Wer möchte, startet den Rückweg über die Rutsche vom Turm, bevor es zu Fuß weiter Richtung Velden geht. Auf halbem Weg genießen Sie in der Buschenschenke Lach beim Trattnigteich eine original Kärntner Brettljause (Brotzeit). Und wenn das Schloss Velden seine Schatten auf die Promenade wirft, sind Sie wieder an Bord und gleiten bei einem Gläschen Aperol im Abendrot über den spiegelglatten See zurück.

Mit dem Boot erreichen Sie auch Ihre Logenplätze für Gaumenfreuden. Im Mai wird rund um den Wörthersee die Beachclub-Saison eröffnet und dann darf bis September wieder gechillt werden. Die besten „Places to be“ sind im wahrsten Sinne des Wortes Geschmackssache. Bunte Cocktails am Jilly Beach in Pörtschach, Spitzenküche im Lakeside in Reifnitz oder erste Reihe fußfrei im Porto Bello des Schloss Seefels – eines haben die zahlreichen Strand-Bars und -Restaurants gemeinsam: Köstlichkeiten werden mit Seeblick garniert.

Angebot

4 Nächte mit Frühstück

Inklusivleistungen
• 3 Tage Schifffahrtsticket
• Wanderkarte
• Buch „Wörthersee Wanderungen. 55 Touren für jede Jahreszeit“

Preis (pro Person): ab 127 €
mit Halbpension: ab 189 €

Buchbar vom 12. April bis 26. Oktober

Wörthersee Tourismus
Villacher Straße 19
9220 Velden
Österreich
Tel. +43 4274 38288