Autorenprofil
Michael Dörlemann
Redaktion Bergkamen
Geboren 1960 im Münsterland. Nach dem Raumplanungsstudium gleich in den Journalismus. Mag Laufen, Lesen, Fußball und den BVB ganz besonders. An den Bergkamenern liebt er ihre Offenheit. Die Stadt ist spannend, weil sie sich im Strukturwandel ganz neu erfinden muss und sich viel mehr ändert als in anderen Städten.

Das Steinkohle-Kraftwerk in Bergkamen soll auf Beschluss der Steag vorläufig stillgelegt werden. Der Kraftwerks-Betreiber erläutert die Gründe und das weitere Vorgehen. Von Michael Dörlemann

Weder die Bundes-Notbremse noch die Beschränkungen durch den Kreis Unna zeigen in Bergkamen bisher Wirkung. Die Zahl der Neuinfektionen steigt weiterhin deutlich im höheren zweistelligen Bereich. Von Michael Dörlemann

Die schlechten Nachrichten reißen nicht ab in der dritten Welle der Corona-Pandemie. Bergkamen verzeichnet schon das 45. Todesopfer und es gibt weiterhin viele Neuinfektionen. Von Michael Dörlemann

Entlastung für die Eltern: Die Stadt will für den Mai vorerst keine Elternbeiträge einziehen, wie der Bürgermeister mitteilt. Eine endgültige Entscheidung zu den Beiträgen gibt es aber noch nicht. Von Michael Dörlemann

In Bergkamen hat es nach mehr als einem Monat wieder einen Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 gegeben. Die Neuinfektionszahlen bewegen sich weiterhin auf einem hohen Niveau. Von Michael Dörlemann

Die hohe Zahl an Neuinfektionen in Bergkamen ebbt nicht ab. Auch über das Wochenende wurde eine hohe zweistellige Zahl Neuinfektionen in Bergkamen nachgewiesen. Die Inzidenz liegt immer noch über Kreis und Land. Von Michael Dörlemann

Es fällt schwer, bei der Entwicklung der Infektionszahlen in Bergkamen eine gute Nachricht zu finden. Die einzige möglicherweise: Die Zahl der Neuinfektionen ist zumindest nicht noch weiter gestiegen. Von Michael Dörlemann

Die Polizei hat die Suche nach einem Jugendlichen aus Bergkamen, der in der Nacht zu diesem Donnerstag aus seinem Elternhaus verschwunden ist, erfolgreich beendet: Der Jugendliche wurde inzwischen gefunden. Von Michael Dörlemann

Corona-PandemieZahl der Corona-Infizierten in Bergkamen nimmt noch rasanter zu als bisher

Zahl der Corona-Infizierten in Bergkamen nimmt noch rasanter zu als bisher

Die Lage in der dritten Welle der Corona-Pandemie in Bergkamen wird immer dramatischer. Die Zahl der Infizierten steigt noch schneller als bisher. Eine Zahl zeigt jedoch, dass die Impfaktion wirkt. Von Michael Dörlemann

Die Zahl der Neuinfektionen in Bergkamen in der dritten Welle der Corona-Pandemie ist weiter hoch. Die Zahl der aktiven Infektionen steigt auf über 300. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt hoch. Von Michael Dörlemann

Auch über das Wochenende ebbt die Flut der Neuinfektionen in Bergkamen nicht ab. Trotzdem entwickeln sich an diesem Montag zwei Kennzahlen in der Corona-Pandemie in eine positive Richtung. Von Michael Dörlemann

Fünf Jugendliche haben den Güterzugverkehr auf der Hamm-Osterfelder Bahn komplett zum Erliegen gebracht. Drei Mädchen setzen sich an die Gleise, zwei männliche Jugendliche bremsten einen Zug aus. Von Michael Dörlemann

Ein zehn Jahre alter Junge hat offenbar überschätzt, wie dick das Eis auf dem Wieckenbuschteich in Oberaden schon ist. Er bricht ein. Mutige Anwohner und Passanten retten ihn mithilfe einer Leiter. Von Michael Dörlemann

Eine schwangere Frau (22) ist in Hamm tot aufgefunden worden. Sie starb an den Folgen mehrerer Messerstiche. Ein 23-jähriger Mann aus Bergkamen soll die schockierende Tat begangen haben. Von Kevin Kohues, Michael Dörlemann

Zwei Einbrecher, einer davon aus Castrop-Rauxel, wurden am Samstag in Bergkamen ertappt. Die Polizei nahm die beiden Männer wenig später fest, weil Zeugen sie nachts beobachtet hatten. Von Michael Dörlemann