Messerstecherei in Herne - eine Person schwer verletzt

Kriminalität

Bei einer Messerstecherei in Herne sind am Sonntag zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Sie wurde mit einer Stichwunde im Kopf ins Krankenhaus gebracht.

Herne

16.11.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt die Ursachen oder ein mögliches Motiv für die Tat.

Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt die Ursachen oder ein mögliches Motiv für die Tat. © picture alliance / Patrick Seege

Bei einer Messerstecherei in Herne sind am Sonntagvormittag zwei Personen verletzt worden. Polizei und Rettungswagen waren gegen 10 Uhr gerufen worden. Wie die WAZ berichtet, hatten die Einsatzkräfte eine verletzte Person mit Messerstichen im Bauch sowie eine schwer verletzte Person mit Kopfverletzungen vorgefunden. Beide Personen wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Ob es sich bei dem Vorfall um einen eskalierten Streit oder um ein versuchtes Tötungsdelikt handelt, ist noch unklar. Ebenso sind bislang keine Angaben zu den beiden verletzten Personen gemacht worden. Die Staatsanwaltschaft Bochum hat die Ermittlungen übernommen.

rej

Lesen Sie jetzt