Mensch bei Feuer in Gartenlaube im Münsterland getötet

Feuerwehr

Beim Brand einer Gartenlaube im Münsterland ist ein Mensch ums Leben gekommen. Das Feuer war am Nachmittag ausgebrochen. Das Gartenhaus hatte vollständig in Flammen gestanden.

Greven

27.04.2021, 21:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und Polizei und ein Rettungshubschrauber stehen einer Kleingartensiedlung.

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und Polizei und ein Rettungshubschrauber stehen einer Kleingartensiedlung. © picture alliance/dpa/Nord-West-Media TV & Nachrichten GmbH

Bei dem Brand einer Gartenlaube in Greven im Münsterland ist ein Mensch ums Leben gekommen. Das Gartenhaus in einer Kleingartenanlage hatte am Dienstagnachmittag aus noch unbekannten Gründen vollständig in Flammen gestanden, wie die Polizei mitteilte.

Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr fanden die Einsatzkräfte demnach eine noch nicht identifizierte Person tot in der Laube. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und beschlagnahmte die Brandstelle.

dpa

Lesen Sie jetzt