Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Malte Jakschik startet im Achter bei Deutschen Jugend-Meisterschaften

Rudern

Malte Jakschik vom RV Rauxel startet bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften der Ruderer in Essen. Der Startschuss für das Rennen über 2000 Meter auf dem Baldeneysee fällt am Samstag, 23. Juni.

CASTROP-RAUXEL

von Von Christian Püls

, 21.06.2012

Im U23-Achter tritt Jakschik gemeinsam mit Christopher Menne (RC Hansa Dortmund), Lukas Frederik Müller (RV Dorsten), Rene Stüven (RV Emscher), Björn Birkner (RC Rheinfelden Baden), Maximilian Schnitker (Osnabrücker RV), Karl Tully (Schweinfurter RC), Urs Humpenöder (Ulmer RC Donau), Freddy Böhm (RR ETUF Essen) gegen vier weitere Besatzungen an. Am Mittwoch, 27. Juni, ist Jakschik dann bei der altehrwürdigen Henley Royal Regatta im U23-Feld auf der Themse in England unterwegs.Bornschein ist zuversichtlich Am Samstag startet Hannah Bornschein im leichten Doppelvierer ohne Steuerfrau. Gemeinsam mit Wiebke Hein (Olympischer RC Rostock), Nora Wessel (RV Weser-Hameln), Katrin Thoma (Frankfurter RG Germania) absolviert Hannah Bornschein die 2000-Meter-Distanz. Die RVR-Sportlerin war zuletzt erkrankt, ist aber zuversichtlich: "Ich fühle mich fit und freue mich vor allem auf ein tolles Rennen." Am Sonntag, 24. Juni, geht die Europastädterin in die unmittelbare Wettkampfvorbereitung für die U23-WM im Vierer in Litauen. Charlotte Pahnke vom RV Rauxel ist in ihrem ersten B-Juniorinnen-Jahr (U17) im Leichtgewichts-Einer über die 1500-Meter-Strecke dabei.

 

Lesen Sie jetzt