Autorenprofil
Magdalene Quiring-Lategahn
Redaktion Lünen
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.

Ein Sanierungsfall ist die Trauerhalle auf dem Kommunalfriedhof Brambauer. Das soll nicht so bleiben. Eine Machbarkeitsstudie soll helfen, das denkmalgeschützte Gebäude wieder herzustellen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

35 Störche haben auf einem Feld von Landwirt Carl Schulz-Gahmen für ein imposantes Schauspiel gesorgt. Dass ein Trecker dort gerade den Boden lockerte, störte sie nicht. Im Gegenteil. Von Magdalene Quiring-Lategahn

In lebensbedrohlichen Fällen kommt Hilfe aus der Luft. Seit 45 Jahren fliegt „Christoph 8“ zum Einsatz. Zum Geburtstag „der Schraube“ gibt es Spannendes rund um das Thema Blaulicht. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die Landesregierung wollte Kommunen entlasten, die bei Unterhaltszahlungen in Vorleistung gegangen sind. Der Schuss ging jedoch nach hinten los, so SPD-Politiker Rainer Schmeltzer. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Für Autoliebhaber ist das ein herber Verlust. Ein Oldtimer ist am Mittwoch (14.8.) in Brambauer in einer Garage komplett ausgebrannt. Der Besitzer hatte noch versucht, selbst zu löschen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Es wird schwieriger, Ehrenamtliche zu finden. Auch für das DRK. Das musste sich für die Blutspende Helfer aus Dortmund leihen. Und hilft auch selbst: mit Lüner Sanitätern im BVB-Stadion. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Noch sind Sommerferien. Doch der Rat hat für den 15. August eine Sondersitzung anberaumt. Ob genügend Ratsvertreter ihren Urlaub unterbrechen, wird sich zeigen. Es gibt etliche Abmeldungen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Ein Bagger gräbt sich an der Gahmener Straße durch das Erdreich. Auf dem Gelände, das die Harpen Immobilien GmbH schon vor zwei Jahren verkauft hat, tut sich etwas. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Mit einer schnellen Reparatur ist es bei der Skateranlage nicht getan. Sie ist aus Sicherheitsgründen seit dem Frühjahr gesperrt. Die Stadt erklärt, warum sich die Sanierung verzögert hat. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Klärungsbedarf sah die CDU im April nach dem Ratsbeschluss zum Gewerbeentwicklungskonzept. Sie schaltete die Kommunalaufsicht des Kreises Unna ein. Die Antwort kam nach vier Monaten. Von Magdalene Quiring-Lategahn

„Luftnot ist schlimmer als Schmerz“, sagt Dr. Clemens Kelbel, Chefarzt und Ärztlicher Leiter der Klinik am Park. Darauf spezialisiert ist das Lungenfachzentrum. Das bekommt neue Räume. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Für eine Sondersitzung mussen Lüner Ratsvertreter die Ferien unterbrechen. Weil die letzte Tagesordnung nicht abgearbeitet werden konnte, wird sie im August fortgesetzt. Mit einem Risiko. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Asbesthaltiges Material ist beim Abriss des D-Traktes an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule aufgetaucht. Es lagert in verschlossenen Bigpacks auf dem abgeriegelten Gelände. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Vandalismus im Lippepark: Unbekannte Zeitgenossen haben frisch gesetzte Pflanzen im neuen Staudengarten ausgerissen. Auch Kleingehölze wurden entwurzelt. Der Schaden ist beträchtlich. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Ein vermisstes Kind im Seepark Horstmar hat am Sonntag (30.6.) Alarm bei der Feuerwehr ausgelöst. Zum Glück war das Kind schnell gefunden und wohlauf. Dann gab es noch tierische Einsätze. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Ein bewegtes Wasserspiel im Lippepark sorgt für angenehme Kühle. Zu Trompetenklängen sprudelte es erstmals aus den 13 Fontänen. Alle Besucher erlebten noch eine andere Erfrischung. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die Stadt geht bei den vorbereitenden Planungen der Victoria-Brache einen Schritt weiter. Im Stadtentwicklungs-Ausschuss war damit die Forensik wieder Thema. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Das Sommerwetter lockt die Badegäste in den Seepark Horstmar. Am Wochenende (22./23.6.) war bereits viel los. Die Stadt verstärkt die Kontrollen und wird auch Absperrungen aufbauen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Bei einem Sturz vom Drei-Meter-Sprungturm auf die Fliesen hat sich ein Kind im Lippe Bad in Lünen am Donnerstag (20.6.) lebensgefährlich verletzt. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Ein Wasserspiel samt Staudengarten und Pergola sollen den Lippepark aufwerten. Auch zusätzliche Bänke sind geplant. Zur Eröffnung am 28. Juni wird ein weiteres Projekt präsentiert. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Der Mühlenkalender geht diesmal mit höherer Auflage und mehr Preisen in den Advent. Das ermöglicht die Zusammenarbeit mit dem Lions Club Lünen. Vom Erlös profitieren erstmals auch Kitas. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Das stillgelegte Steag-Kraftwerk ist heute Thema. Außerdem geht es um einen Landwirt, der Neues wagt und um die Not einer Meeresschildkröte. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Zu einem Einsatz ist die Polizei am Dienstag (11. Juni) in das Gebäude der Postbank an der Kurt-Schumacher-Straße gerufen worden. Es ging um einen Brief mit auffälligem Geruch. Von Magdalene Quiring-Lategahn

An jedem Mittwoch haben Gastautoren das Wort. Sie schreiben über Themen, die ihnen wichtig sind. Ab Mittwoch, 5. Juni, ist ein neues Autorenteam am Start: Sechs Lüner sind auf Themenjagd. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Michael Sichmann (52) hat Multiple Sklerose. Die Symptome der Krankheit sind unberechenbar und oft unsichtbar. Gerade das ist ein Problem, nicht nur für ihn. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Der Ausbau der Bahnstrecke Lünen-Münster wird heute diskutiert. Außerdem geht es um 100 Euro Geldbuße fürs Wegschnippen von Zigaretten und um ein Spardiktat in allen Abteilungen der Stadt. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Vor der Intensivstation haben viele Angst. Die Aktion „Zurück ins Leben“ will zeigen, wie lebensrettende Medizin hilft. Das Klinikum Lünen baut eine mobile Intensivstation im Foyer auf. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die Kunstaktion fällt auf: Eine Prinzessin reitet auf einem Stier zum Europaplatz. Die Schauspieler Jürgen Larys und Susanne Hocke erinnern an den Gründungsmythos Europas und an mehr. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Vor fünf Jahren gingen bundesweit 60 Prozent der unter 21-Jährigen nicht zur Wahl. Wie wichtig die Stimme für Europa ist, zeigen Jugendliche in Lünen mit einer bunten Multimedia-Performance. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Wenn die Glocken von St. Ludger für einige Tage schweigen, hat das einen Grund: Die neue Elektrik kommt. Die Kirche wird nämlich deutlich kleiner, bleibt der Gemeinde aber erhalten. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Früher gingen katholische Frauen nach der Hochzeit in den „Mütterverein“. Der heißt heute Frauengemeinschaft und wird in Herz Mariä 100 Jahre alt. Und er hat ein Problem. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die Boutique Vanessa dürfte Lünens kleinster Laden für Damenmode sein. Auf 38 Quadratmetern gibt es Chic aus Italien. Alina Wehrich hat sich beim Bummeln in das Ladenlokal verliebt. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Auch Kirchen müssen im kommenden Jahr Umsatzsteuer bezahlen. Außerdem geht es heute um Vandalismus am ZOB und um Pläne für die alte Westfalia-Kantine. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Das Lebenswerk in andere Hände geben: Für viele Lüner Unternehmer steht das in den nächsten fünf Jahren an. Die Suche nach einem Nachfolger ist nicht einfach. Und es gibt weitere Hürden. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Lünen darf wieder Geld ausgeben. Der Haushalt wurde von Arnsberg genehmigt. Außerdem geht es heute um Blei im Grünkohl, um aufgeschlitzte Reifen und Streit der CDU mit dem Bürgermeister. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Zahlreiche Teilnehmer gedachten der sechs Lüner, die vor 74 Jahren von den Nazis im Rombergpark ermordet wurden. Die Gedenkfeier war Mahnung und Aufruf zugleich. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Im Seepark Horstmar darf weiter gegrillt werden. Auch im Rat konnte sich die Verwaltung mit einem testweisen Grillverbot für 2019 nicht durchsetzen. Es gibt aber andere Maßnahmen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Dass alle gerne zur Schule kommen, war Ulrike Kleber, Leiterin der Heinrich-Bußmann-Schule, immer wichtig. Während ihrer Abschiedsfeier bekam sie großes Lob und sogar ein kleines Tier. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Wethmar ist heute Thema unseres Stadtteil-Checks. Außerdem tagt der Rat der Stadt und Ulrike Kleber, Leiterin der Heinrich-Bußmann-Schule, wird verabschiedet. Von Magdalene Quiring-Lategahn