Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unfall auf A2: Fünf Verletzte

LÜNEN Fünf Verletzte, darunter mindestens zwei Autofahrerinnen aus Lünen, forderte ein Auffahrunfall am Freitag auf der Autobahn 2 bei Bönen.

25.11.2007

Ein 40-Jähriger Autofahrer aus Recklinghausen war in Richtung Hannover unterwegs, musste gegen 17.30 Uhr in Höhe des Autobahnparkplatzes Kolberg auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt abbremsen. Die nachfolgende 21-jährige Lünerin hielt ihren Wagen noch rechtzeitig hinter dem Fahrzeug des 40-Jährigen an, teilt die Polizei mit.

Mit Rettungswagen in Kliniken gebracht

Eine nachfolgende 22 Jahre alte Autofahrerin, ebenfalls aus Lünen, kam aus bisher unbekannten Gründen nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und fuhr auf das Fahrzeug der 21-Jährigen auf und schob dieses auf den  Wagen des Recklinghauseners. Insgesamt wurden durch den Verkehrsunfall fünf Personen, u.a. die Mitinsassen im PKW der 22-Jährigen, leicht verletzt und mit mehreren Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der Parkplatz  “Kolberg“ blieb während der Versorgung der verletzten Personen gesperrt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 7000  Euro geschätzt.

Lesen Sie jetzt