Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tanzende Kinder, duftende Speisen und American Football

Frühlingsfest der Bramis

Wird das Wetter beim Frühlingsfest der Brami-Gemeinschaft mitspielen? Das war für viele die beherrschende Frage. Wer auf Nummer sicher gehen wollte, kam schon früh auf die Waltroper Straße. Hier sorgte ein unterhaltsames Programm für Aktionen, Spiele, Tanz und Musik.

BRAMBAUER

von Von Volker Beuckelmann

, 22.05.2011
Tanzende Kinder, duftende Speisen und American Football

Erstmals war die American Football-Gruppe Giants aus Dortmund mit von der Partie, verteilte Infozettel und präsentierte sich auf der Bühne und an einem Stand.

Bereits gegen 13 Uhr war es sehr voll und die ersten Einkaufstüten prall gefüllt. Für viele Menschen blieb der Mittagstisch daheim wohl kalt, da es viele verführerisch duftende Speisen im Angebot gab.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Frühlingsfest der Brami-Gemeinschaft

Wer beim Frühlingsfest der Brami-Gemeinschaft auf Nummer sicher gehen wollte, kam am Sonntag schon früh auf die Waltroper Straße. Hier sorgte ein unterhaltsames Programm für jede Menge Aktionen, Spiele, Tanz und Musik.
22.05.2011
/
Ein "Rosenkavalier" verteilte Präsente auf der belebten Waltroper Straße.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Kindertanzgruppe "Freaky`s" , sie proben wöchentlich im Bürgerhaus Brambauer, begeisterte mit tollen Hip Hop Tänzen.© Foto: Volker Beuckelmann
Eine Duftprobe gefällig?© Foto: Volker Beuckelmann
Auf der Waltroper Straße gab es viele Aktionen auch für Kinder.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf der Waltroper Straße gab es viele Aktionen auch für Kinder.© Foto: Volker Beuckelmann
Schon zu Beginn des Brami-Frühlingsfestes war die Waltroper Straße sehr belebt.© Foto: Volker Beuckelmann
Auf der Bühne wurden u.a. Zumba- und Bosu-Vorführungen präsentiert.© Foto: Volker Beuckelmann
Dicht umlagert war die Bühne an der Waltroper Straße.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Kindertanzgruppe "Freaky`s" , sie proben wöchentlich im Bürgerhaus Brambauer, begeisterte mit tollen Hip Hop Tänzen.© Foto: Volker Beuckelmann
Auch das Team der Bürgerbücherei Brambauer präsentierte sich mit einem Stand.© Foto: Volker Beuckelmann
Erstmals war die American Football-Gruppe Giants aus Dortmund mit von der Partie, verteilte Infozettel und präsentierte sich auf der Bühne und an einem Stand.© Foto: Volker Beuckelmann
Carpe Diem, nutze den Tag: Dieses Motto beherzigten viele Besucher, die schon früh das Frühlingsfest der Bramis besuchten und auch Kunstwerke aus Schrott erblickten.© Foto: Volker Beuckelmann
Carpe Diem, nutze den Tag: Dieses Motto beherzigten viele Besucher, die schon früh das Frühlingsfest der Bramis besuchten und auch Kunstwerke aus Schrott erblickten.© Foto: Volker Beuckelmann
Der Kinder-Trödelmarkt vor der Wittekind-Schule war gut besucht. Phillip (3) freute sich über ein neues gebrauchtes Spielzeugauto und seine Eltern Björn und Steffi Koss auch.© Foto: Volker Beuckelmann
Waffeln und Kaffee gefällig? Das Team des AWO-Zentrums "An der alten Gärtnerei" war mit einem eigenen Stand vertreten.© Foto: Volker Beuckelmann
Das Team von Häusliche Pflege Andrea Müller bot Blutzucker- und Blutdruck-Messungen sowie ein Glücksrad an.© Foto: Volker Beuckelmann
Kuchenangebote gab es reichlich auf der Waltroper Straße.© Foto: Volker Beuckelmann
Vor dem Reisebüro Böhm präsentierte sich die Inhaberin Sandra Böhm und ihr Team sowie das Sunderland Hotel mit afrikanischen Spezialitäten.© Foto: Volker Beuckelmann
Der Förderverein der Elisabethschule bot gesunden Obstsalat an.© Foto: Volker Beuckelmann
Schon zu Beginn des Brami-Frühlingsfestes war die Waltroper Straße sehr belebt.© Foto: Volker Beuckelmann
Musik, Tanz und Aktionen belebten das Brami-Frühlingsfest.© Foto: Volker Beuckelmann
Schon zu Beginn des Brami-Frühlingsfestes war die Waltroper Straße sehr belebt.© Foto: Volker Beuckelmann
Schlagworte Lünen

Diese Frage beantwortete eine hauseigene Kosmetikerin in der Glückauf-Apotheke Streich. Vor dem Ladenlokal stand ein Glücksrad zugunsten des Fördervereins Freibad Brambauer. Erstmals dabei mit Infostand und Präsentationen der U-12- und U-14-Mannschaft war die Dortmunder American Football-Gruppe Giants. Ihre Mission: „American Football ist das Gegenteil von Gewalt. Wir haben ganz viele Projekte mit dem Stadtsportbund Dortmund. Dabei geht es um Respekt und Teamgeist.“

Wer wissen wollte, wie der flotte Fitness-Tanz „Zumba“ aussieht, wurde beim Bühnenprogramm mit einer mitreißenden Show belohnt. Die Kindertanzgruppe „Freaky’s“, sie probt donnerstags im Bürgerhaus, stellte ihr Können unter Beweis und erhielt viel Applaus. Auch die beliebten „Chaos Kids“ rockten wieder die Bühne. Gut angenommen wurde der neu eingerichtete Kindertrödel auf dem Platz neben dem Schulhof der Wittekindschule. Hier konnten Kinder bis 14 Jahren gebrauchtes Spielzeug oder Kleidung verkaufen.

Lesen Sie jetzt