Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sponsoren stiften Bücher für Schüler

Grundschule Auf dem Kelm

Kahl ist er geworden, der Wunschbaum der Grundschule Auf dem Kelm in Lünen-Brambauer. Und das ist gut so. Denn mit jedem Blatt, das dem hölzernen Kunstwerk fehlt, ist ein Bücherwunsch der Grundschüler für ihre Schülerbücherei in Erfüllung gegangen.

LÜNEN

von Von Magdalene Quiring-Lategahn

, 09.05.2011
Sponsoren stiften Bücher für Schüler

Bescherung gab es gestern in der Grundschule Auf dem Kelm. Dank zahlreicher Sponsoren gingen die Bücherwünsche für die Schülerbücherei fast alle in Erfüllung.

Am Montag war nun große Bescherung auf dem Schulhof – so wie Weihnachten im Mai. Buchhändler Reinhard Diekmann von der Brambauerschen Buchhandlung hatte eine große Kiste voller Lesestoff dabei – und den abgeblätterten Wunschbaum. Der stand nämlich bisher bei ihm im Laden an der Brechtener Straße, damit Sponsoren sich ein Blatt mit einem Titelwunsch abpflücken konnten. 32 Brambaueraner zeigten Herz und spendeten den Schülern ein Wunschbuch. Jede Klasse hatte sich auf drei Buchtitel verständigt. Die noch fünf fehlenden Werke stiftete der Förderverein.

Stolz durften gestern die Klassensprecher der 280 Schüler die Bücher in Empfang nehmen. Schulleiter Hans-Gerd Scheidle nannte alle Buchtitel einzeln und überreichte sie den Schülervertretern – mit spannenden Titel wie „Drei Fragezeichen“, „Hanni und Nanni“, „Die Olchis“ oder Bände aus der Serie „Das magische Baumhaus“. Sein Dank galt Buchhändler Reinhard Diekmann, der die Aktion unterstützt hat.

Lesen Sie jetzt