Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

B 236 n wird für LKW mautpflichtig

Ab 1. Juli

Die B236 n zwischen den Anschlüssen B 54 und Dortmund-Berghofen wird für LKW ab 12 Tonnen mautpflichtig. Das geht aus einer Übersicht hervor, in der die ab dem 1. Juli mautpflichtigen vier- und mehrstreifigen Bundesstraßen aufgeführt sind und die der Bundestag beschlossen hat.

LÜNEN

von Von Dieter Hirsch

, 12.05.2011

Nicht mehr auf der Liste ist das vierspurige Stück B 54 zwischen dem Anschluss B 236n und dem Abzweig in das Gewerbegebiet Wethmarheide. Dieser etwa ein Kilometer lange Abschnitt war noch im ersten Gesetzesentwurf enthalten (wir berichteten).20 Cent pro Kilometer

Der Kilometer soll 20 Cent kosten. Macht für LKW, die die B 236n zwischen B 54 und der Zufahrt zur A 2 benutzen, hochgerechnet etwa einen Euro.

Kann das dazu führen, dass LKW-Fahrer sich andere Wege suchen, um Geld zu sparen? Eine höchst hypothetische Diskussion, wie Beigeordneter Matthias Buckesfeld erklärte.

Ohne Daten und Fakten könne er sich dazu noch keine abschließende Meinung bilden. Ob sich die Umwege, die in Kauf genommen werden müssten, für den LKW-Fahrer bei einem Euro Mautgebühr letztlich rechnen, sei dahingestellt. Mehr LKW-Verkehr sieht Buckesfeld eher durch den Vollanschluss an die A 2 in Lanstrop auf die Stadt Lünen zurollen. "Da brauchen wir ein Verkehrskonzept für den Schwerlastverkehr", so der Beigeordnete.Verkehr auf Waltroper Straße

Ebenfalls im Blickpunkt ist für Buckesfeld der LKW-Verkehr, der sich in Brambauer durch die Waltroper Straße quält. Das ist besonders den Anwohnern und den Bramis ein Dorn im Auge.

"Wir wissen zwar, wie viele LKW über die Waltroper Straße rollen, aber wir wissen nicht, woher die kommen und wohin sie wollen." Das müsse jetzt analysiert werden. Matthias Buckesfeld befürchtet, dass viele LKW Navigationssysteme benutzen und so durch Brambauer gelotst werden.

Lesen Sie jetzt