Lieferauto überschlägt sich – Pizzabote liefert Essen zu Fuß aus

Unfall

Ein Pizzabote ist mit seinem Lieferauto von der Straße abgekommen. Unverletzt stieg er aus machte sich direkt auf den Weg, die Pizza auszuliefern – zu Fuß. Erst danach ließ er sich untersuchen.

09.02.2021, 15:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Obwohl sich sein Wagen überschlagen hatte, lieferte der Bote die Pizza aus - zu Fuß.

Obwohl sich sein Wagen überschlagen hatte, lieferte der Bote die Pizza aus - zu Fuß. © picture alliance/dpa

Der Fahrer eines Pizzalieferdienstes war auf der Landstraße bei Hungen im Kreis Gießen unterwegs und verlor im Kurvenbereich auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen geriet in den Straßengraben und überschlug sich, wie die „Gießener Allgemeine“ schreibt.

Das Auto sei auf dem Dach gelandet. Der Fahrer sei unverletzt geblieben, als beim Pkw ein Totalschaden entstanden sei. Dennoch habe sich der Mann sofort auf den Weg gemacht, um seine Pizza nun zu Fuß auszuliefern.

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sicherten die Unfallstelle und halfen bei den Bergungsarbeiten. Nach Informationen von „RTL“ habe sich der engagierte Pizzabote erst nach der Essenslieferung im Rettungswagen untersuchen lassen.

RND/goe

Lesen Sie jetzt