Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Straßendecke für Teile der B 474

16.11.2007

Neue Straßendecke für Teile der B 474

<p>Die schadhafte alte Decke wird abgefräst. Lüttich-Gür</p>

Legden Eine Baustelle kommt selten allein. Davon können die von Umleitungsschildern und Baumaschinen geradezu eingekreisten Bürger der Gemeinde Legden seit Monaten ein Lied singen - und jetzt noch eine kurze Strophe anhängen: Die Bundesstraße 474 erhält in Teilbereichen zurzeit eine neue Straßendecke.

Noch bis Dienstag sind Fräse und Asphaltmaschine auf der Hauptdurchgangsstraße im Einsatz, wie der Landesbetrieb Straßen NRW mitteilt. Damit die Straßenbauer zügig ihre Arbeit erledigen können, ist die Fahrbahn per Ampelschaltung zurzeit halbseitig gesperrt - immer abschnittsweise. "Die Baufirma fräst und asphaltiert sofort im Anschluss", erklärt Behördensprecher Brinkhaus. Anschließend würden die Arbeiten auf der B 474 im Bereich Gronau/Epe fortgesetzt. Insgesamt 150 Stellen in den Kreisen Borken und Coesfeld werden erneuert, Gesamtkosten: 475 000 Euro. sy-

Lesen Sie jetzt