Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bewährtes Vorstandsteam bleibt am Ball

CDU-Gemeindeverband

„Wir waren in den letzten zwei Jahren ein gutes Team, und ich freue mich auf die nächsten zwei mit diesem engagierten Team“, resümierte die Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands, Martina Schrage, die von der Mitgliederversammlung einstimmig im Amt bestätigt wurde.

LEGDEN

25.05.2011
Bewährtes Vorstandsteam bleibt am Ball

Der neu gewählte geschäftsführende Vorstand des CDU-Gemeindeverbands Legden-Asbeck.

Unterstützt wird Schrage bei ihrer Arbeit auch weiterhin durch die beiden Stellvertreter Jörg Oeing und Rebecca Pier. Die Pressearbeit übernimmt wieder Gabi Uppenkamp, die dabei durch die stellvertretende Pressesprecherin Maria Pier-Bohne unterstützt wird. Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand durch Aga Wyinck, die die Funktion der Schriftführerin übernimmt, sowie Uli Hintemann, der die Aufgaben des Internetbeauftragten wahrnimmt. Außerdem gehören dem neuen Vorstand als Beisitzer Michael Barenbrügge, Christian Bomberg, Herbert Feldhaus, Thomas Kockentiedt, Annette Kroschner, Bernhard Laukötter, Bernd Lenfert, Thomas Osterkamp und Rudolf van Wüllen an.

Vorsitzende Martina Schrage ließ die vergangenen zwei Jahre der Vorstandsarbeit Revue passieren, die ein vielfältiges Programm von Firmenbesuchen über die Mitarbeit an schulpolitischen Papieren auf Kreis- und Landesebene bis hin zur Kommunalwahl umfassten. Als Sitzungsleiter stand den Legdener und Asbecker CDU-Mitgliedern der neue CDU-Kreisgeschäftsführer Markus Jasper zur Verfügung, der darüber hinaus auch die Arbeit in der neu gestalteten Kreisgeschäftsstelle in Borken vorstellte. Dem CDU-Ortsverband Legden-Asbeck stehen mit dem CDU-Kreisparteitag am 31. Mai im Dorf Münsterland und der Veranstaltung „Pflegedialog“ am 20. Juni im Landhotel Hermannshöhe bereits zwei weitere Höhepunkte in diesem Jahr bevor.

Lesen Sie jetzt