Kulturhauptstadt macht Schlussverkauf

Flohmarkt auf Zollverein

ESSEN. Martina Stein hat es geschafft. Sie hat beim Flohmarkt der Ruhr.2010 die weißen Bergmannshelme von der Eröffnungsfeier ergattert. Im Juli wird sie ihren Verlobten Friedhelm Krone heiraten - mit Helm! Und die Frisur? "Ach was, gucken Sie meine Haare doch an", lacht sie und wuschelt sich durch die blonde Kurzhaarfrisur. "Wir sind eben totale Bergbau-Fans."

von Von Bettina Jäger

, 28.01.2011, 18:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Historisches Dokument: Sigrid Fischer (l.) und Dorothea Neweling mit dem Ablaufplan zum "Day of Song"-Konzert.

Historisches Dokument: Sigrid Fischer (l.) und Dorothea Neweling mit dem Ablaufplan zum "Day of Song"-Konzert.

Die Kulturhauptstadt bleibt originell bis zuletzt - und verkauft bei einem Flohmarkt auf Zollverein, was vom Jahr 2010 übrig blieb. Das Interesse war am Freitag riesig: Vor Halle 5 wartete eine riesige Menschentraube auf die Öffnung der Türen, ab 15 Uhr bildete sich dann eine Warteschlange aus Hunderten von Menschen. Das konnte Ralph Kindel, den Organisator des Still-Lebens, allerdings nicht erschüttern. Er informierte die Wartenden per Megafon: "Leider können wir aus Sicherheitsgründen nur 199 Menschen gleichzeitig einlassen."Paradies der Schnäppchenjäger Wer es in die Halle geschafft hatte, kam wirklich ins Schnäppchenparadies: kostenlose Riesen-Plakate, Fünf-Euro-T-Shirts mit der schönen Aufschrift "Erlebnisareal" über dem Busen oder auch günstige Computer. "Zum Glück habe ich noch einen bekommen", sagt Christoph Boehme, der das Gerät für die Jugendarbeit der Kirchengemeinde St. Laurentius in Haltern kauft.Original-Ablaufplan vom Day of song-KonzertRichtig stolz waren Sigrid Fischer und Dorothea Neweling vom Philharmonischen Chor Bochum auf ihr Schnäppchen - den originalen Ablaufplan zum "Day of song"-Konzert auf Schalke. Sie blättern nach: Chorleiter Harry Curtis und der Auftritt ihrer Gemeinschaft stehen drin. "Das hat zu den schönsten Tagen unseres Leben gehört", erinnern sich die Freundinnen. "Gänsehaut-Gefühl den ganzen Tag über."Regale leeren sich in LichtgeschwindigkeitWehmut zeigt hier niemand, die Dankbarkeit für ein schönes Jahr überwiegt, und das Geld kann die Ruhr.2010 für die Rechnungen zur Abschlussfeier gut gebrauchen. "Wir sind jetzt noch 40 Leute bei der Ruhr.2010, und wir haben unsere Kaffeetassen ja noch", tröstet sich Pressesprecher Clemens Baier, während sich die Regale um ihn herum in Lichtgeschwindigkeit leeren. Am Samstag (29.1.) gibt´s von 10-18 Uhr noch einiges zu kaufen. Ob allerdings am Sonntag (30.1.) überhaupt noch wie geplant geöffnet wird, sollte man auf der Internet-Seite der Ruhr.2010 nachschauen. Die Adresse: Halle 5 auf Zollverein in Essen, Gelsenkirchener Straße 181.

Lesen Sie jetzt