Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Korfball: Am ersten Sieg vorbei geworfen

CASTROP-RAUXEL Knapp am ersten Sieg in der Oberliga vorbeigeworfen haben die Korfballer des KC Grün-Weiß 2 (7.) beim 10:11 (5:5) im Duell mit dem KV Adler Rauxel 2 (6.).

von Von Jens Lukas

, 13.11.2007
Korfball: Am ersten Sieg vorbei geworfen

Joti Meladinis warf zwei Körbe.

Das Team um Joti Meladinis(2 Körbe) hatte einen 0:2-Rückstand wettgemacht und ging mit Goalgetterin Sina Scholz (3 Körbe) mit 5:2-Führung. Eine Schwächephase führte zum 5:5-Pausenstand. Beim Stand von 10:9 kassierte GW 2 noch zwei Treffer.

Keine "Schützenhilfe" für ihre erste Mannschaft (3.) konnte der Schweriner KC 2 beim 6:12 (3:7) gegen den TuS Schildgen 2 (2.) leisten. In den ersten zehn Minuten wandte der SKC 2 das im Training geübte an und ging mit 3:1 in Führung.

Danach kamen durch Unkonzentriertheiten in der Schweriner Verteidigung die Gäste aus dem Rheinland zu mehreren Körben. Weshalb die SKC-Reserve zur Pause mit 3:7 in Hintertreffen geriet.

"Im zweiten Spielabschnitt wollten wir es dann besser machen", so SKC-Geschäftsführer Otto Halberstadt, leider fand die Mannschaft im Sturm nicht mehr ihren Rhythmus." Schildgen 2 ließ sich indes nicht aus der Ruhe bringen, so Halberstadt. Die Folge: ein uneinholbarer 3:9-Rückstand.

Lesen Sie jetzt