Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Korfball: Adler fliegen den Schwerinern weiterhin hinterher

CASTROP-RAUXEL Die A-Jugend-Korfballer des KV Adler Rauxel 1 (2.) haben das Vereinsduell gegen Adler 2 (3.) überdeutlich mit 14:1 gewonnen. Kurzberichte zu den Spielen der Juniorenmannschaften.

von Von Jens Lukas

, 14.11.2007

Die Rauxeler A-Jugend läuft dem Schweriner KC (1.) trotz des Kantersieges weiterhin mit zwei Punkten Rückstand hinterher. Das Spitzenspiel der B-Jugend gewann der Schweriner KC (1.) mit 7:6 (3:3) gegen den HKC Albatros (2.). Max Wenzel gelang kurz vor dem Schlusspiff mit seinem zweiten Korb der SKC-Siegtreffer. Ina Heinzel hatte vier Minuten zuvor für die Schweriner zum 6:6 ausgeglichen, die zumeist einem Rückstand hinterhergelaufen waren. Der SKC hat nach dem dritten Spiel nunmehr einen Zwei-Punkte-Vorsprung auf die "Albatrosse" herausgeworfen.

In einem Mittelfeldduell der D-Jugend hielt der KV Adler Rauxel (4.) den HKC Albatros (5.) mit einem 8:7 auf Distanz. Weiterhin auf den ersten Sieg wartet der Schweriner KC 2 (6.) nach dem 1:10 gegen den Tabellenzweiten TuS Stockum.

Der Schweriner KC 1, Liga-Primus der E-Jugend, feierte einen 3:1 (1:1)-Erfolg gegen den vormaligen Tabellenzweiten, HKC Albatros 1 (3.). Schwerin kassierte nach dem 1:0 per Strafwurf postwendend den Korb zum 1:1-Pausenstand. In der zweiten Halbzeit führten Lucas Witthaus (2) und Alicia Beissert mit ihren Treffern die "Rot-Weißen" zum Sieg. Der Tabellenzweite KC Grün-Weiß kam über ein 2:2 gegen "Schlusslicht" HKC Albatros nicht hinaus. Für Schwerin 2 traf Leander Lentner sechsmal beim 10:1 (5:0) gegen Adler Rauxel 2.

Isa Isbruch (8), Tim Paulat, Philippe Demuth (je 5) trugen sich für die F-Jugend des Schweriner KC 1 in die Korbschützenliste beim 18:0 (9:0) gegen Albatros ein. Björn Kremerskothen steuerte beide Treffer zum 2:2 von Schwerin 2 gegen Adler 1 bei. Lea Heinzel traf für Schwerin 3 beim 1:0 gegen Grün-Weiß 2.

Lesen Sie jetzt