Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kirchhellener Musikerin stellt sich Hörer-Voting

Mit dabei bei „Szene West“

Die Kirchhellenerin Vera Rivera startet gerade als Musikerin durch. Der Radiosender WDR 2 hat ihre Single vergangene Woche gespielt – und ruft jetzt zum Abstimmen auf. Wie es zum Voting geht, warum Vera Rivera sich der Musik verschrieben hat und in welchem Kirchhellener Kinderchor sie einst gesungen hat, lesen Sie bei uns.

Kirchhellen

, 30.10.2017
Kirchhellener Musikerin stellt sich Hörer-Voting

Vera Rivera ist in Kirchhellen geboren und aufgewachsen. Mit ihrer Musik hat sie es dieses Jahr ernst gemacht. „Es läuft“, sagt sie

Es war am Donnerstagabend (26. Oktober) gegen 20.40 Uhr, als Vera Rivera ihrem Freund in die Arme fiel und „total glücklich“ war. Warum? Weil sie den Song „Let me be there for you“ im Radio bei WDR 2 hörte. Den Song, dem sie ihre Stimme gibt, den sie selbst geschrieben und arrangiert hat. Im Nachhinein beschreibt die gebürtige Kirchhellenerin diesen Moment im Gespräch mit der Redaktion am Montag als „ganz besonders“. Aber: Wie kam es überhaupt dazu?

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.dorstenerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden