Kirchen in Schwerte

Kirchen in Schwerte

Seit dem 25. Januar gilt in NRW die verschärfte Maskenpflicht. Die Schwerter Pfarrgemeinde St. Marien reagiert und verschärft die Maskenpflicht für die Gottesdienste. Von Felix Mühlbauer

Die Sternsinger-Aktion wird in diesem Jahr anders als sonst. Keine Andachten, keine Sternsinger an der Haustür. Aber die katholische Kirche in Schwerte hat sich etwas einfallen lassen. Von Carina Strauss

Weihnachten in Corona-Zeiten ist nicht das Weihnachten wie wir es kennen. Wir haben kleine Video-Botschaften für Sie gesammelt – Grußbotschaften aus und für Schwerte an diesem ungewöhnlichen Fest. Von Carina Strauss

Um das Schwerter Weihnachtssingen nicht ganz abzusagen, wurde nun eine Alternative geschaffen. Das Weihnachtssingen wird es am 4. Advent im Livestream geben. Von Felix Mühlbauer

Der Advent wird nicht so, wie man ihn gewohnt ist. So kann auch der traditionelle Stadtadventskalender nicht stattfinden. Aber in Westhofen gibt es eine Alternative. Von Carina Strauss

Zur Förderung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs wurde 2015 der „Engel der Kulturen“ am Eingang des Parks am Rathaus angebracht. Jetzt erhielt er eine Infotafel. Von Felix Mühlbauer

Seit März pausiert das „Kino in Ergste“. Für den Herbst hatten die Macher Kerkelings Kult-Komödie „Der Junge muss an die frische Luft“ ausgesucht. Daraus wird nichts – trotz Corona-Konzept. Von Reinhard Schmitz

Die evangelische Kirchengemeinde schließt ihre Gemeindezentren, die katholische Kirchengemeinde St. Marien sagt alle Veranstaltungen ab. Gottesdienste sollen aber weiter stattfinden. Von Carina Strauss

Die katholische Pfarrgemeinde St. Marien Schwert verschärft ihre Corona-Sicherheitsregeln. Ab sofort besteht auch hier die Pflicht zum Tragen einer Maske. Von Carina Strauss

Seit einem Jahr ist Judith Ecke Gemeindeassistentin in Schwerte. Nach bestandenen Prüfungen beginnt sie nun als Referentin. Und es gibt eine zweite gute Nachricht. Von Holger Bergmann

Die Kommunionen in St. Marien verschieben sich wegen der Corona-Pandemie. Für 2021 laufen die Vorbereitungen langsam an. Doch wie die Kommunionen 2022 ablaufen sollen, ist noch ungewiss. Von Martin Krehl

Die Pfarrgemeinde St. Marien hat ein Spendenkonto für indische Fischerfamilien eingerichtet, die unter den Corona-Maßnahmen leiden: Für Pastor Dr. Remias ist das eine Herzensangelegenheit.

Das Sieben-Schmerzen-Retabel in der Kirche St. Viktor stammt aus dem Jahr 1518. Der mittelalterliche Altar wurde restauriert und ergänzt und ist nun wieder in der Kirche zu bestaunen. Von Felix Mühlbauer

Kann die Firmung im November 2020 stattfinden? Ist bis dahin nicht die Corona-Situation abgemildert, sind nicht Gottesdienste erlaubt? St. Marien Schwerte hat dennoch jetzt schon abgesagt.

Das Gemeindefest rund um die Kirche St. Christophorus Holzen ist seit vielen Jahren ein Publikumsmagnet. 2020 kann das gesellige Beisammensein am Rosenweg nicht stattfinden. Von Felix Mühlbauer

Auch in nächster Zeit werden keine Messen in der Pfarrgemeinde St. Marien stattfinden. Dafür aber Gottesdienste, zu denen man sich anmelden muss. Pfarrer Iwan beantwortet alle Fragen.

Keine Gottesdienste, keine Treffen – wie kann Seelsorge funktionieren in Corona-Zeiten? Eine Idee der evangelischen Kirche in Schwerte: Spaziergänge mit dem Pfarrer. Donnerstag geht es los.

Mit ihrer modernen Architektur ist sie einzigartig in Schwerte: Die St.-Monika-Kirche Am Kleinenberg wurde erst Ende 1989 eingeweiht. Sie ist das Ergebnis eines Baumeister-Wettbewerbs. Von Reinhard Schmitz

Keine Gottesdienste, kein Osterfeuer - in Hennen zogen deshalb einige Gemeindemitglieder durch den Ort und musizierten. Vor der Kirche, am Ehrenmal und zum Schluss sogar vor Publikum.

Auferstehung! – Das ist nicht nur der wesentliche Bestandteil von Ostern. Das ist auch der Titel des Video-Grußes 2020, den die katholische Gemeinde St. Marien Schwerte veröffentlicht hat.

Wenn die Kirchenglocken täglich um 19 Uhr läuten, ruft auch der Muezzin zum Gebet. Gemeindemitglieder sollen dann für Betroffene von Covid-19 beten. Die Regelung gilt bis Donnerstag.

Gottesdienste, zu denen sie sonst rufen, dürfen nicht stattfinden. Trotzdem werden die Kirchenglocken ab heute jeden Abend um 19.30 Uhr für fünf Minuten läuten. Anlass ist die Coronakrise. Von Reinhard Schmitz

Keine Veranstaltungen erlaubt, keine Zusammenkunft in Vereinen oder andere Verabredungen – das hat die Stadt Schwerte am Dienstag erlassen. Nur zu manchen Anlässen darf man sich treffen. Von Björn Althoff

Die Kirchen in Schwerte sagen wegen des Coronavirus nun auch ihre Gottesdienste ab. Eine gestrichene Konfirmandenfreizeit wird nun für die evangelische Gemeinde teuer. Von Dennis Görlich

Die Kirchen in Schwerte und Umgebung sagen wegen des Coronavirus viele Veranstaltungen ab. Die Messe im Marienkrankenhaus findet ohne Patienten statt. Trotzdem können sie daran teilhaben. Von Dennis Görlich

Gottesdienst ja, aber kein Abendmahl mehr. Eine feste Besuchszeit in Seniorenheimen, nur für eine Person. Die evangelische Kirchengemeinde Schwerte und die Diakonie reagieren auf Corona. Von Björn Althoff

Am 9. April beginnen die Osterfeiertage. Auch in Schwerte werden dann wieder einige Osterfeuer brennen. Aber was muss dabei beachtet werden? Und wann und wo dürfen sie brennen?

Die Sternsinger haben in der Pfarrgemeinde St. Marien eine große Tradition – Häuser werden geweiht und Spenden gesammelt. Das wird allerdings immer schwieriger. Von Felix Mühlbauer

Das Licht geht wieder im Kino in Ergste an. Schon am Freitag startet das diesjährige Frühjahrsprogramm des Kinos in St. Monika. Es gibt fünf Vorstellungen bis zur Saisonpause.

Seit Jahresbeginn muss jedes Geschäft seinen Kunden einen Kassenbon aushändigen. Die Meinungen dazu sind geteilt. Außerdem: Keine großen Schotterbeete mehr auf dem Katholischen Friedhof. Von Reinhard Schmitz

Der Mord an einer 72-jährigen Ergsterin prägte die Schlagzeilen durch das Jahr. Die Lieblingsgeschichte des Gerichtsreporters war aber ein Alu-Audi. Und: Bei Hoesch geht die Arbeit weiter. Von Reinhard Schmitz

Sie ist ein Schmuckstück, die große Weihnachtskrippe in der Marienkirche. Wer sie nicht zu den Festmessen angeschaut hat, bekommt jetzt zu Sonderöffnungszeiten noch einmal eine Möglichkeit. Von Reinhard Schmitz

Die Verbrechen des Nationalsozialismus sind lange vorbei und die Erinnerung daran wird überflüssig? Das sehen die Veranstalter der Mahn- und Gedenkfeier am 9. November (Samstag) ganz anders. Von Holger Bergmann

Die Kirchenbänke in St. Thomas Morus haben jetzt einen anderen Platz: Die Pfarrgemeinde hat sie einer Kirchengemeinde im südlichen Ungarn gespendet.

Den Abriss seiner Wirkungsstätte, des Paulushauses in Schwerte-Nord, musste Pfarrer Friedrich Henzler 2013 noch miterleben. Jetzt ist er im Alter von 82 Jahren in Dortmund gestorben. Von Reinhard Schmitz

Er konstruierte berühmte Instrumente wie für die Dresdner Frauenkirche. Jetzt ist der Orgelbaumeister Daniel Kern aus Straßburg gestorben. 2014 hatte er das Projekt in Schwerte realisiert. Von Reinhard Schmitz

Dortmund erwartet 100.000 Menschen. Und Schwerte, Ergste, Westhofen? Auch diese Gemeinden beteiligen sich am evangelischen Kirchentag 2019. Mit Musik und viel Gastfreundschaft.

In der Ruhr und im Elsebach werden auch in diesem Jahr am Pfingstmontag Kinder getauft und in die christliche Gemeinschaft aufgenommen. Die evangelischen Tauffeiern finden nachmittags statt. Von Petra Berkenbusch

Frauen in Kirche und Gesellschaft sorgen sich um ihre mühsam erkämpften Rechte. „Demokratie braucht Feminismus“ sagen sie - und laden zu einem festlichen Frauenmahl ein. Von Petra Berkenbusch

Eine kuriose „Handlungsempfehlung“ zum Weihwasser hat uns irritiert - und ein Besuch beim Knobelclub in der Waage einige Fragenzeichen hinterlassen. Unsere Erlebnisse der Woche.