Kirchen in Haltern

Kirchen in Haltern

Das Lager ist die schönste Zeit im Jahr. So sehen das verantwortliche Jugendliche aus St. Laurentius. Sie werben um Mitreisende, damit das Zeltlager in den Sommerferien nicht ausfällt. Von Elisabeth Schrief

Weil ein Telefonanbieter einen Anbieterwechsel nicht durchführen kann, sind zwei Kitas in Haltern seit Wochen telefonisch nicht erreichbar. Verbundleiterin Cordula Borgsmüller ärgert das. Von Eva-Maria Spiller

Die Auswahl an Kleidern und Anzügen war in diesem Jahr bei der Halterner Kommunionkleiderbörse wieder größer als in den Vorjahren. Allerdings lässt das Interesse der Jungs seit Jahren nach. Von Jürgen Wolter

In mehreren Halterner Kirchen fehlten in den vergangenen Tagen die Josefsfiguren. Zum nächsten Sonntag werden sie zurückerwartet. Dies sind die Hintergründe. Von Silvia Wiethoff

Am Wochenende waren in allen Halterner Ortsteilen die Sternsinger unterwegs. Das Sammelergebnis lag deutlich höher als im Vorjahr. Von Jürgen Wolter

Die Hamm-Bossendorfer Gemeindemitglieder, Vereine, Sternsinger und Eltern haben beim Neujahrsempfang in Heilig-Kreuz auf den Start in 2020 angestoßen, nach vorne und zurück geblickt. Von Pia Stenner

Seit Samstagvormittag (4. Januar) fehlten in mehreren Halterner Kirchen die Josefsfiguren in den Krippen. Er sei in Abschiebehaft, hieß es stattdessen auf einem Informationsblatt. Von Jürgen Wolter

An den Feiertagen stehen auch eine Menge Gottesdienste in den Kirchengemeinden in Haltern auf dem Programm. Wir sagen Ihnen, wann in welcher Gemeinde welche Messe stattfindet.

Das Wegekreuz an der Römerstraße ist gereinigt, Risse und Löcher sind geschlossen und die Steinflächen imprägniert. Das ging nur mit freundlicher Unterstützung vieler Halterner. Von Elisabeth Schrief

Am 13. November brachen Unbekannte eine Vitrine im Seitenschiff der Sixtus-Kirche auf und ließen daraus Silberplaketten mitgehen. Die Beute ist bis heute verschwunden. Von Elisabeth Schrief

Jedes Jahr lädt die Halterner Musikschule zum Adventskonzert in die Sixtuskirche ein und präsentiert die Arbeit ihrer Ensembles. Am Samstag stand dabei ein Abschied im Mittelpunkt. Von Jürgen Wolter

Als eine Art „kleinen Katholiken-Tag“ planen die Kreisdekanatsversammlung und das Kreiskomitee der Katholiken eine große Veranstaltungsreihe. Der Abschluss könnte am Stausee stattfinden.

Wie spät ist es? Passanten in der Rekumer Straße genügt ein Blick auf die Uhr der Sixtus-Kirche als Antwort. Doch am Freitagmittag sind die Zeiger stehen geblieben. Von Elisabeth Schrief

Sie mischen locker Mozart und Dave Brubeck: Das Saxofonquartett Blattwerk riss die Besucher in der Erlöserkirche wieder von den Sitzen. Von Jürgen Wolter

Anfang des Jahres war der Fortbestand des Freundeskreises Kirchenmusik gefährdet. Jetzt geht es aber mit neuen Vorstandsmitgliedern weiter. Von Jürgen Wolter

„Kirche klingt gut?!“ – unter diesem Thema steht die zweite Glaubenswoche in St. Sixtus. Jubelgesang mischt sich mit kritischer Selbstreflexion. Dazu erwartet die Pfarrei prominente Gäste.

Britta Stenner und Albert David übernehmen in der Pfarrei St. Sixtus verantwortliche Stellen, damit - wie Pfarrer Michael Ostholthoff sagt - aus vielem Nebeneinander ein Miteinander wird. Von Elisabeth Schrief

Pfarrer Bruno Pottebaum, 23 Jahre lang Seelsorger in St. Sixtus Haltern, feiert am Sonntag (30. Juni) sein goldenes Priesterjubiläum. Bischof Overbeck liest die Messe in Telgte. Von Elisabeth Schrief

In diesem Jahr startet in der Sixtus-Pfarrei zum ersten Mal die „Sommerkirche“. Das sind Gottesdienste (nicht nur) für Familien an besonderen Orten in Haltern, zum Beispiel auf einem Boot. Von Elisabeth Schrief

In der evangelischen Gemeinde wird ein neues Kindermusical einstudiert. Erstmals wird es in der Erlöserkirche aufgeführt. Von Jürgen Wolter

Schon bevor Pfarrer André Pollmann am 15. September die Halterner Sixtus-Pfarrei verlässt, schickt die Bistumsleitung zum 1. August eine Verstärkung aus dem Münsterland. Von Elisabeth Schrief

Gehbehinderte, Mütter mit Kinderwagen oder Senioren können das Norbert-Haus nun ohne Probleme betreten. Seit Palmsonntag gibt es hier einen Aufzug. Das ist nicht die einzige Neuheit.

Das Kreuz am Römertor muss restauriert werden. Doch niemand weiß, wem es gehört. Die Nachbarschaft „Rekumer Poarte“ pflegt es seit Jahrzehnten, aber 3000 Euro kann sie nicht aufbringen. Von Elisabeth Schrief

Nach der Modernisierung hatte die Kirche St. Joseph in Sythen eine „sehr reduzierte Ausstattung“, wie Pfarrer Michael Ostholthoff sagt. Jetzt ist eine neue Skulptur im Foyer zu sehen. Von Horst Lehr

Es finden sich keine Nachfolgerinnen für das KFD Team von St. Antonius Lavesum. Wie es nach der Jahreshauptversammlung weitergeht, ist zurzeit völlig offen. Von Jürgen Wolter

Die Sythener Kirche ist puristisch ausgestattet. Das soll so bleiben. Die Gemeinde verzichtet deshalb auf Kreuzwegstationen, freundet sich aber gerade mit einer außergewöhnlichen Idee an. Von Elisabeth Schrief

Im September 2018 wurde der Ort der Verbundenheit auf dem evangelischen Friedhof eingeweiht. Zurzeit ist das Ensemble aus Skulptur und Ruheraum aber unvollständig. Von Jürgen Wolter

Organist Detlef Steffenhagen spielt zum zweiten Mal in Haltern. Er spannt den musikalischen Bogen von Bach bis nach Brasilien. Klassik trifft Samba lautet das Motto. Von Jürgen Wolter

Escape Rooms werden in Deutschland immer beliebter. Bald kann man auch in Haltern eine solche Attraktion erleben. Ein ähnliches Szenario gibt es in der Seestadt bereits im Freien. Von André Kaminski

Die Kapelle in Lavesum wird im Laufe des Jahres renoviert. Was die Gemeinde St. Antonius sonst noch beschäftigt, wurde bei der Neujahrsbegegnung deutlich. Von Horst Lehr

Das Vorjahresergebnis konnte leider nicht ganz erreicht werden. Trotzdem können die Halterner Sternsinger stolz auf das Ergebnis ihrer Sammlung sein. Von Jürgen Wolter

Am Wochenende (5. und 6. Januar) ziehen die Sternsinger durch die Halterner Innenstadt und die Ortsteile, um die Häuser zu segnen. Wir zeigen, wann die Sternsinger wo unterwegs sind. Von Eva-Maria Spiller

Bis auf den letzten Platz war die Marienkirche voll. „Out of School and Friends“ haben am Samstag ein besonderes Adventskonzert gegeben: Das „Ave Maria“ traf auf die Popband Coldplay. Von Horst Lehr