Kinderbetreuung in Castrop-Rauxel

Kinderbetreuung in Castrop-Rauxel

Seit einer Woche können Sie an unserer Umfrage über Castrop-Rauxel teilnehmen, um kurz vor der Kommunalwahl Ihre Meinung zu wichtigen Themen loszuwerden. Die Umfrage läuft nur noch bis Samstag. Von Nora Varga

Eigentlich haben die Ratsgremien in Castrop-Rauxel Pause bis nach der Kommunalwahl. Der Jugendhilfeausschuss tagt jetzt trotzdem. Es geht um wichtige Entscheidungen zur Kita-Situation. Von Abi Schlehenkamp

Ohne ein großes Eröffnungsfest musste die neue Caritas-Kita am Meisenweg in Ickern wegen Corona an den Start gehen. Erst nur mit einer Notgruppe, nun mit allen angemeldeten 82 Kindern. Von Thomas Schroeter

Die Coronakrise hat das Pop- und Rockprojekt „Qult!“ geprägt. Statt wöchentlicher Treffen haben Jugendliche über Skype an einem Corona-Song gearbeitet. Am Ende entstand ein „qultiges“ Video. Von Ronny von Wangenheim

Das Castrop-Rauxeler Ferienprogramm stand wegen des Coronavirus lange auf der Kippe. Es kann nun doch stattfinden und hat bunt begonnen - allerdings mit Veränderungen und Bedenken der Eltern. Von Lukas Wittland

Eine Mutter hat im Mai einer Person, die in einer Castrop-Rauxeler Kita beschäftigt ist, die Misshandlung ihres Kindes vorgeworfen. Jetzt sind die Untersuchungen eingestellt worden. Von Lukas Wittland

Es reicht den evangelischen Kitas in Castrop-Rauxel: Die Corona-Schutzmasken, die das Land zum Zusammenbasteln geschickt hat, senden sie am Montag zurück. Unbenutzt. Eine kleine Revolte. Von Natascha Jaschinski

Das Personal in den Castrop-Rauxeler Kitas wird mit 18.000 Masken versorgt. Darunter sind die umstrittenen Masken-Bastel-Sets, aber auch die begehrten FFP2-Masken, die den Träger selbst schützen.

Die Mund-Nase-Schutzmasken, die Minister Joachim Stamp für Einrichtungen wie Kitas in Nordrhein-Westfalen verteilt, stoßen nicht überall auf freudige Abnehmer. Die Awo fühlt sich belustigt. Von Tobias Weckenbrock

Die Stadt-Jugendzentren BoGi´s Café, D-Town und Trafo beginnen langsam wieder mit Angeboten für Kinder und Jugendliche. Und auch das Casterix-Ferienprogramm soll es geben. In anderer Form. Von Thomas Schroeter

Die vorsichtige Öffnung der Kitas läuft. Ab Donnerstag (14. Mai) dürfen Vorschulkinder unter bestimmten Voraussetzungen wieder kommen. Die Stadt steht im Austausch mit allen Trägern. Von Abi Schlehenkamp

Seit Wochen läuft die Notbetreuung im Stephanus-Kindergarten. Für diejenigen, die zu Hause bleiben, hatten sich die Erzieherinnen etwas überlegt. Nach wenigen Stunden war die Aktion zerstört. Von Iris Müller

Das Lensing Media Hilfswerk vergibt in diesem Jahr erneut 5000 Euro an soziale Projekte in Castrop-Rauxel. Die Bewerbung läuft. 2019 gingen 3000 Euro an den Förderverein der Villa Kunterbunt. Von Lukas Wittland

Seit Jahren steigt die Nachfrage nach Plätzen in der Offenen Ganztagsschule (OGS) in Castrop-Rauxel. Mit einer Containerlösung an Wilhelmschule und Lindenschule soll es Entlastung geben. Von Thomas Schroeter

Schon im April hatten Castrop-Rauxeler Eltern keine Kita-Beiträge zahlen müssen. Wegen der anhaltenden Corona-Krise hat Bürgermeister Rajko Kravanja nun auch für Mai Maßnahmen verkündet. Von Thomas Schroeter

Das Lensing Media Hilfswerk vergibt in diesem Jahr wieder 5000 Euro an soziale Projekte in Castrop-Rauxel – die Bewerbungsphase läuft bereits. Von Lukas Wittland

Eltern und Erzieher der Kita am Wald in Castrop-Rauxel haben einen Blog eingerichtet, auf dem sie Bastel- und Spielideen präsentieren. Außerdem laden sie regelmäßig zu einem Sitzkreis ein. Von Iris Müller

Was für ein Pech für die neue Kindertagesstätte am Meisenweg in Ickern: Sie ist noch nicht eröffnet, da gab es am Bau eine Panne. Jetzt steht immerhin fest, wann die Caritas-Kita eröffnet. Von Tobias Weckenbrock

In einer Castrop-Rauxeler Kita herrscht Personalnotstand: Viele Mitarbeiterinnen sind in den vergangenen Wochen ausgefallen. Die Sozialdezernentin sagt, so habe sie das noch nicht erlebt. Von Tobias Weckenbrock

680.000 Euro soll das Gebäude an der Hubertusstraße in Frohlinde kosten. Die Grünen wollen der Stadt nun vorschlagen, die alte Schule zu kaufen. Die Investition könnte der Lindenschule helfen. Von Thomas Schroeter

Die Wilhelmschule in Dorf Rauxel kann alle vier Jahre einen Jahrgang nur zweizügig einrichten, da es an Räumen fehlt. Ein unhaltbarer Zustand, finden die Grünen und wollen das ändern. Von Thomas Schroeter

Bereits zum siebten Mal laden das Center Pöppinghausen und das KiJupa Castrop-Rauxel zur Karnevalsdisco für Kinder ein. Geplant ist ein Nachmittag mit Kostümen, Musik und vielen Spielen. Von Marcia Köhler

Ein Transfer-Hammer, ein Großbrand, eine Kobra und ein betrügerischer Bräutigam: Das Jahr 2019 hielt für Castrop-Rauxel spannende Themen bereit. Diese haben unsere Leser am meisten gelesen. Von Jessica Hauck, Iris Müller

200 Kinder aus 14 Kindertageseinrichtungen in Castrop-Rauxel hatten in der Altstadt Weihnachtsbäume geschmückt. Und alle Castrop-Rauxeler durften dann über den schönsten Baum abstimmen.

Im Umfeld der Frohlinder Schutzengel-Kita ist es in den vergangenen Wochen unruhig zugegangen. Hintergrund sind sexuelle Übergriffe unter Kindern. Nun geht der Kindergarten das Thema offensiv an. Von Thomas Schroeter

Die Villa Kunterbunt wird aufwändig saniert. Immer wieder war es in der städtischen Kindertageseinrichtung an der Zechenstraße in Ickern zu ungeklärten Wasserschäden gekommen.

Eltern stoßen mit ihrem Nachwuchs oft an Grenzen. Was tun, wenn die Kinder nicht ins Bett wollen oder keine Hausaufgaben machen wollen? Ein Angebot in Recklinghausen soll helfen.

Die neue Kita der Rasselbande an der Holzstraße soll am 1. Mai 2020 starten. Es gibt mindestens 75 Plätze. Auch Babys sollen aufgenommen werden. Im Ausschuss geht es um die Geld-Frage. Von Abi Schlehenkamp

Wenn Kinder Todesfälle in der Familie oder im Freundeskreis erleben: Wie soll man als Eltern dann damit umgehen? Die Evangelische Friedenskirchengemeinde will helfen. Von Tobias Weckenbrock

Pläne und Abstimmungen für die neue Kita des Kinderhauses Rasselbande in der ehemaligen Seniorenresidenz laufen. Los gehen soll der Betrieb am 1. März 2020. Wie viele Plätze werden es? Von Abi Schlehenkamp

Kinder, Eltern und Erzieher der Villa Kunterbunt sind im Provisorium an der ehemaligen JKG angekommen. Trotz turbulentem Umzugsstress konnte die städtische Kita pünktlich öffnen. Von Thomas Schroeter

Das Hilfsprojekt des Lensing Hilfswerks geht in die nächste Runde: „Wir helfen in Castrop-Rauxel“ verteilte jetzt wieder 5000 Euro an drei Bildungsprojekte. Das sind die Gewinner 2019. Von Iris Müller

Die Knochen tun weh, das Treppensteigen birgt Gefahren. Im Alter ist ein Treppenlift eine Lösung für diese Probleme. Doch auch Clara Wiemann braucht ihn. Dabei ist sie erst vier Jahre alt. Von Patrick Radtke

„Zwölf am zwölften“, das heißt, wir begleiten Menschen, die in Castrop-Rauxel leben, arbeiten oder sich engagieren durch den Tag - anhand von zwölf Fotos. Heute: Mutter Georgia Dimou. Von Iris Müller

Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagement der Ruhr Nachrichten. Es gibt Kindergärten und Schulen Finanzspritzen für Projekte. Noch können Vorschläge eingereicht werden. Von Iris Müller

Ole Jüttner ist gerade einmal 21 Jahre alt. Trotzdem hat er sich schon um mehrere Menschen mit Behinderung gekümmert. In Nordirland, in den USA und jetzt auch in Castrop-Rauxel. Von Patrick Radtke

Am Mittwoch zogen die ersten 55 Kinder in die Modul-Kita am Stadtmittelpunkt ein. Aber Betreuungsplätze fehlen Castrop-Rauxel nach wie vor. So sehen die weiteren Pläne aus. Von Tobias Weckenbrock

Heute wird am Meisenweg der Grundstein für die neue Kita gelegt. Zudem schauen wir uns Dingen in unserem Stadtteilcheck genauer an und weisen noch einmal auf eine Hallensperrung hin. Von Marcel Witte

Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagement der Ruhr Nachrichten. Es gibt Kindergärten und Schulen Finanzspritzen für Projekte. Ab jetzt können Vorschläge eingereicht werden. Von Iris Müller

Heute wird der digitale Abfahrtsanzeiger am Münsterplatz eingeweiht. Zudem besuchen wir die Container-Kita am Rathaus. Wie sieht sie aus? Haben die Kinder viel Platz zum Spielen? Von Marcel Witte