Juniorenfußball

Juniorenfußball

Die Juniorenteams des BVB zeigten am Wochenende gute Leistungen, die U19 überragte gar bei Borussia Mönchengladbach. Viel Ballbesitz, aktive Arbeit gegen den Ball und tolle Treffer prägten das BVB-Spiel. Von Klaus-Peter Ludewig

Die Entscheidung für die Betroffenen steht seit Wochen außer Frage. Nun herrscht Klarheit. Auch wenn die Bundesligen beendet sind, haben die BVB-Junioren am Wochenende wieder getestet. Von Klaus-Peter Ludewig

Der Fußballkreis hat die Mannschaftszahlen der vergangenen Jahre veröffentlicht. Daraus ergibt sich: Immer weniger Junioren wollen Fußball spielen. Wie das einzuordnen ist, dazu hat unser Autor eine eigene Meinung. Von Jens Lukas

Wegen der Corona-Pandemie hängen derzeit alle in der Luft, die mit dem Castrop-Rauxeler Juniorenfußball zu tun haben. Diese vernetzen sich jetzt erneut. Von Jens Lukas

Borussia Dortmund hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Mehrere Talente von namhaften Vereine wechseln in die BVB-Jugend. Die Weichen für die Zukunft sind gestellt. Von Klaus-Peter Ludewig

Für den Schwimm- und Fußball-Nachwuchs der SG Eintracht Ergste hatte die Jugendleitung dieser beiden Abteilungen das diesjährige Ostern um eine Woche vorverlegt. Von Michael Doetsch

KI-basierte Video-Analysen und Taktikschulungen am Bildschirm. Was nach Profi-Fußball klingt, soll jetzt auch für Amateurvereine möglich sein. Auf den ersten Trainingsplätzen ist die Hardware schon bald im Einsatz. Von Marcel Schürmann

Die U19 des BVB ist am Wochenende wieder im Einsatz. Das Spiel der U17 dagegen ist abgesagt. Für das Trainer-Team der U17 gibt es eine neue Nachricht.

Ab Montag gelten neue Corona-Schutzverordnungen. Die Maßnahmen sind klar umschrieben. Ein Bundesland geht aber beim Amateur-Training einen eigenen Weg. Von Thomas Schulzke

Das Wochenende bescherte dem Bundesliga-Nachwuchs von Borussia Dortmund in den Vergleichen mit den Junioren des Westrivalen vom 1. FC Köln Sieg und Niederlage. Von Klaus-Peter Ludewig