Jugendsinfonieorchester spielt Haydn und auch den Kaiserwalzer

Neujahrskonzert

Neues Jahr, neue Konzertreihe: Am 12. Januar (Sonntag) startet die neue Runde der Neujahrskonzerte. Nach Nordkirchen kommt das Jugendsinfonieorchester des Musikschulkreises erst später.

Nordkirchen

, 26.12.2019, 10:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jugendsinfonieorchester spielt Haydn und auch den Kaiserwalzer

Das Jugendsinfonieorchester des Musikschulkreises Lüdinghausen unter der Leitung von Elmar Sebastian Koch gastiert in Nordkirchen. © Beate Dorn

„Einer für alle – alle für einen“ heißt es am Sonntag, 12. Januar um 11 Uhr in der Aula des Gymnasiums Canisianum in Lüdinghausen beim Auftakt der traditionellen Konzertreihe des Jugendsinfonieorchesters am Anfang des Jahres. Die Protagonisten des neuen Programms treten fast alle im Team auf.

„Indiana Jones ist auf der Jagd nach dem Kristallschädel und Hobbit Bilbo Beutlin mit seinen abenteuerlustigen Zwergen auf der Suche nach dem Drachenschatz. Überall lauern Gefahren, die nur gemeinsam überwunden werden können“, heißt es in einer Pressemitteilung der Musikschule.

Im Jugendsinfonieorchester des Musikschulkreises kommen Schüler aus den Orten Werne, Senden, Olfen, Nordkirchen und Lüdinghausen zusammen, und auch für sie hat das Motto des Konzertes eine besondere Bedeutung. „Erst im Zusammenspiel entsteht die richtige Harmonie“, schreibt die Musikschule in ihrer Ankündigung der Konzertreihe.

Konzert in Nordkirchen am Sonntag, 2. Februar

In Nordkirchen erklingt „Musik zum Neuen Jahr“ am Sonntag, 2. Februar um 17 Uhr. Karten gibt es in der Geschäftsstelle im Bürgerbüro im Rathaus Nordkirchen,

montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 7 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr, sowie in der Tourist-Info, Schloßstraße 11, montags bis freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr.

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Männergesangverein Harmonie
100 Jahre MGV Harmonie Nordkirchen: Zukunftsfähige Gemeinschaft mit einfachem Erfolgsrezept