Jan Böhmermann schreibt über „geheime Elite“ – dann sind seine Social-Media-Kanäle weg

Verschwörungstheorien

Die Profile von Jan Böhmermann in den sozialen Medien sind überraschend gelöscht worden. Zuvor hatte er von einer „geheimen Elite, die die Welt regiert“ gesprochen. PR-Gag oder steckt mehr dahinter?

30.10.2020, 16:50 Uhr / Lesedauer: 2 min
Jan Böhmermann ist auf den sozialen Medien nicht mehr zu finden.

Jan Böhmermann ist auf den sozialen Medien nicht mehr zu finden. © picture alliance/dpa

Was ist los mit Jan Böhmermann? Zuerst verwirrt der Entertainer und Moderator auf Facebook mit einer skurrilen Nachricht, kurz danach sind alle seine Profile in den sozialen Medien verschwunden. Jan Böhmermann existiert auf Facebook, Twitter und Instagram derzeit nicht mehr – obwohl er vor allem auf Twitter gern das aktuelle Geschehen kommentiert hat.

Ist Böhmermann nun unter die Verschwörungstheoretiker gegangen, wurden seine Accounts gehackt oder handelt es sich lediglich um einen PR-Coup im Zuge seiner neuen Sendung? Seine neue Show „ZDF Magazin Royale“ startet am 6. November.

„Etwas, was noch unheimlicher und bedrohlicher für uns alle ist“

Der 39-Jährige habe sich lange überlegt, ob er schreibe, was nun folge – so begann Böhmermann das Statement bei Facebook. Es gehe um eine wichtige Sache, die alle betreffe. Das sei nicht das Ertrinken von Flüchtlingen im Mittelmeer, die Situation der Gastro- und Kulturbetriebe, die Monopole US-amerikanischer Großkonzerne wie Google, Facebook und Amazon oder die Rassismusvorfälle bei der Polizei.

Stattdessen soll es um etwas gehen, „was noch größer und unheimlicher und bedrohlicher für uns alle ist, und ich denke, es ist gefährlich, darüber noch länger öffentlich zu schweigen“.

Ähnlich wie andere zu Verschwörungstheoretikern mutierte Stars wie Michael Wendler schreibt er, er habe in den letzten Tagen und Wochen bis spät in die Nacht mit schlauen Menschen darüber gesprochen, „und das hat mich letztlich dann auch überzeugt, das durchzuziehen“. Es gehe um eine „geheime Elite, die die Welt regiert“ – die bestimme über uns alle. Ein ausführliches Video, das er für 14 Uhr auf Youtube angekündigt hatte, ist bisher nicht online gegangen.

Fans sorgen sich auf Twitter um den Satiriker

Unter dem Beitrag diskutierten Fans schnell und fragten, ob sie ihren Aluhut mitbringen sollten, wenn sie das Video anschauten, oder ob der Satiriker jetzt auch auf Telegram zu finden sei wie Verschwörungstheoretiker wie Attila Hildmann. Kurze Zeit danach allerdings passierte etwas ebenso Komisches: Böhmermanns Profile bei Facebook, Twitter und Co. waren allesamt weg.

Auf Twitter sorgen sich Fans um den Moderator und Komiker. „Wo ist Böhmi?“, fragen viele. Viele sind gespannt, was hinter der skurrilen Nachricht sowie dem plötzlichen Abtauchen des Entertainers steckt. Und auf das angekündigte Video warten auch viele. „Was ist denn jetzt? Ich müsste eigentlich arbeiten“, schreibt ein Twitter-User.

Lesen Sie jetzt