Autorenprofil
Irene Steiner
Lokalredaktion Dortmund
Das Leben in einer Stadt hat viele Facetten. Ich leuchte sie gern aus.

Adalmund und Rigwin: zwei Namen, die ins frühe Mittelalter verweisen. Und die zwei Straßen im Zentrum von Mengede ihren Namen gegeben haben. Von Irene Steiner

Bezirksbürgermeister Harald Hudy zog Käse und Wurst, Obst und Gemüse, Gartenmöbel und Hausrat über das Kassenband. Bei der Lidl-Eröffnung in Kirchlinde arbeitete er für den guten Zweck. Von Irene Steiner

iResilience verspricht ein schöneres Leben in der Stadt auch im Zeichen des Klimawandels. Mehr Grün, mehr Wasser, weniger Verkehr: Wie das geht, da sprechen Bürger im Jungferntal mit. Von Irene Steiner

Er hat neun Stacheln und sieht eher unscheinbar aus. Für die Natur in Dortmund wäre er ein Gewinn. Sein Zuhause könnte demnächst auch die renaturierte Emscher sein. Von Irene Steiner

In Huckarde gibt es eine ganze Siedlung, deren Straßen nach Orten in Ostpreußen benannt sind: Insterburgstraße, Ortelsburger Straße, Memel. Auch die Allensteiner Straße gehört dazu. Von Irene Steiner

Nun soll es wiederkommen: Das Grünflächenamt, das 2001 aufgelöst wurde. An der Arminiusstraße kann man wie an vielen anderen Stellen sehen, warum das nötig ist. Von Irene Steiner

„Nordwärts“ steht seit 2015 für Stadtteilentwicklung mit Bürgerbeteiligung. 2020 wird das ganze Jahr über Zwischenbilanz gezogen. Das soll Lust auf mehr und auf mehr Mitmachen wecken. Von Irene Steiner

„Nordwärts“ steht seit 2015 für Stadtteilentwicklung mit Bürgerbeteiligung. 2020 wird das ganze Jahr über Zwischenbilanz gezogen. Das soll Lust auf mehr und auf mehr Mitmachen wecken. Von Irene Steiner

Der Ruhrtal-Radweg ist ein beliebter Radwanderweg. Aber man kann das Ruhrtal auch von oben erkunden: Zu Fuß über den Ruhrhöhenweg. Der Heimatverein Mengede begeht ihn in Etappen. Von Irene Steiner

Das Projekt „Nordwärts“ steht seit 2015 für Stadtteilentwicklung mit Bürgerbeteiligung. 2020 wird Zwischenbilanz gezogen. Das soll Lust auf mehr und auf mehr Mitmachen wecken. Von Irene Steiner

Bei der Renaturierung der Emscher bekommt auch der Roßbach wieder ein natürliches Bett. Der Umbau macht Fortschritte, Ende 2019 soll er Huckarde erreichen. Mit Folgen für die Urbanusschule. Von Irene Steiner

Sechs Monate lang wird die Wenemarstraße zum Nadelöhr: So lange dauert es, bis die Straße zwischen Bodelschwingher und Westerfilder Straße komplett erneuert wird. Dabei ändert sich einiges. Von Irene Steiner

Die Abwasserkanäle sind gelegt, die Straßenoberfläche fast fertig: Voraussichtlich kann schon Anfang August der Verkehr auf der Bodelschwingher Straße wieder in beide Richtungen fließen. Von Irene Steiner

Der Mieterbeirat Westerfilde trauert um Walburga Ströter. Sie starb nach schwerer Krankheit, aber dennoch überraschend, im Alter von 69 Jahren. Von Irene Steiner

Zwischen Deininghauser Straße und Königshalt liegt eine Böschung. Über die führt ein Rad- und Fußweg. Aber eigentlich ist das ein illegaler Schleichweg. Und das ist nur ein Verkehrsproblem. Von Irene Steiner

Jens Petersmann rettet gern alte Schienenfahrzeuge vor der Schrottpresse. Nun wünscht er sich eine ehemals sehr verbreitete Zechenbahn-Lok, eine Henschel RBH 440. Noch fehlt das Geld. Von Irene Steiner

Das Seniorennetzwerk lädt am 6. Juli (Samstag) wieder zum Markt der Möglichkeiten ein. Und haben alle Spaß: Die, die etwas machen oder die, die es genießen. Die Auswahl ist groß. Von Irene Steiner

Die Situation in den Bürgerdiensten ist desolat. Mehr Mitarbeiter sollen nach einer Vorlage der Verwaltung mittelfristig für Entlastung sorgen. Das reicht der Bezirksvertretung nicht. Von Irene Steiner

Erfolgreich abgeschlossen hat die Reiterstaffel Somborn ihr erstes Turnier auf dem neuen Turnierplatz. Für 110.000 Euro wurde der Platz neu aufgebaut, 55.000 Euro gab die Stadt dazu. Von Irene Steiner

Ganz geklappt hat es nicht: Eigentlich wollten die Kinder des KSV Jahn im Zoo die Patenschaft für einen Adler übernehmen. Doch der Zoo entschied anders: Das Patentier ist ein Anden-Kondor. Von Irene Steiner

„Nordwärts“ ist ein Projekt, das die Stärken der nördlichen Stadtbezirke in den Fokus rücken soll. Auf der Kokerei Hansa wird 2020 Halbzeit gefeiert. Mitmacher werden noch gesucht. Von Irene Steiner

Seit vielen Jahren leiden die Anwohner der Hünefeldstraße unter rücksichtslosen Autofahrern, die ihre kleine Wohnstraße als Umgehung für die Emscherallee nutzen. Endlich hilft die Stadt. Von Irene Steiner

Bedeutendes wird in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Mengede vor der Sommerpause beraten: Am Mittwoch (26.6.) geht es im Amtshaus um Investitionen, um Wohnraum und den Klimawandel. Von Irene Steiner

Schwarz-Gelb können sich viele als Fassadenfarbe vorstellen, auch Rot und Blau sind beliebt. Nur selten geht es auf den Häuserwänden aber fröhlich bunt zu. Doch das ist ernst gemeint. Von Irene Steiner

Es ist eine muntere Truppe, die da in der Turnhalle der Westhausen-Grundschule ihre Übungen macht. Da tut es nichts zur Sache, dass sie nicht versehrt sind. Es wird das 50-Jährige gefeiert. Von Irene Steiner

Eichenprozessionsspinner haben die 08/20-Sportler aus dem Volksgarten vertrieben. Dennoch spielen die Minikicker am Samstag (15. Juni) ihr lang geplantes Turnier. Weil sich Sportler helfen. Von Irene Steiner

Wenn am Samstag (29. Juni) wieder die Extraschicht eingeläutet wird, ist in diesem Jahr auch zum ersten Mal das Nahverkehrsmuseum Mooskamp mit Musik dabei, die gut verwurzelt ist. Von Irene Steiner

Einen Kreisel für die Kreuzung Bodelschwingher-/Haberland-Straße lehnte die Verwaltung bisher ab. Die Begründung sorgte für große Heiterkeit. Jetzt denkt die Stadt doch um. Von Irene Steiner

Eigentlich will die Finanzverwaltung, dass jeder seine Steuererklärung dem Finanzamt online über das Internet abgibt. Doch es gibt Menschen, die das nicht können. Ihnen wird jetzt geholfen. Von Irene Steiner

Es steht am ruhigen Ende der Groppenbrucher Straße: Ein Geschwindigkeits-Display, auf dem ein Kind dem Autofahrer dankt, wenn er 30 fährt. Bald zieht es da hin, wo es gebraucht wird. Von Irene Steiner

Von Heckrindern bis zu Sozialräumen der Feuerwehr reichen die Themen, die die Bezirksvertreter in der Sitzung am Mittwoch (8.5., 16 Uhr) im Amtshaus Mengede beraten. Manches birgt Zündstoff. Von Irene Steiner

Der Hof Emschertal liegt idyllisch und ist ein beliebter Anlaufpunkt für Naturfreunde. Am Sonntag (5.5.) stellt sich der Hof mit seinen Kooperationspartnern vor - Nervenkitzel inklusive. Von Irene Steiner

Draußen stand der Maibaum, drinnen wurde gefeiert: Einmal mehr war die Alte Schmiede der Ort, an dem der Verein „Huckarde für Huckarde“ in den Mai tanzen ließ. Mit schönen Folgen. Von Irene Steiner

An der Dörwerstraße wird gebaut und wenn alles fertig ist, dann werden unten Kinder betreut. Eine Etage höher entsteht eine WG für an Demenz erkrankte Menschen. Von Irene Steiner

Der Revierpark Wischlingen wird Anfang Mai 40 Jahre alt. Das wird gefeiert und auch die Kunden können sich freuen. Von Irene Steiner

Auf dem Gelände des ehemaligen Urania-Sportplatzes wird gebaut. Schon lange. Und die Fertigstellung verzögert sich immer wieder. Das hat Gründe. Von Irene Steiner

Im Heinrich-Heine-Gymnasium in Nette hat die Zukunft schon begonnen. Im Tec LAB, dem technologischen Experimentierraum, wird mit 3D-Druckern experimentiert. Das hat Folgen für die Politik. Von Irene Steiner

Torsten Trogisch ist tot. Die Kinder und Jugendlichen, die ihn aus der Gemeindearbeit kannten, drücken ihre Trauer um den Sozialpädagogen, der mit erst 45 Jahren starb, ganz individuell aus. Von Irene Steiner

Die Natur ist der beste Lehrmeister: Und was man von Pflanzen und Tieren lernen kann, das können Kinder bei dem Ferienaktionstag am 17. April (Mittwoch) auf Zeche Zollern ausprobieren. Von Irene Steiner

Auf der Groppenbrucher Straße steht kurz vor der Einmündung zur Königsheide ein Geschwindigkeitsdisplay. So etwas kostet rund 5000 Euro, aber der Nutzen scheint gering. Das soll sich ändern. Von Irene Steiner

Der Mittelaltermarkt rund um die Urbanus-Kirche und dazu ein Bürgerfest mit Familientag laden am Wochenende, 8. und 9. September, die Huckarder zum Feiern ein. Und gesungen wird auch wieder. Von Irene Steiner

Parsevalstraße in Huckarde wird gesperrt

Bauarbeiten beginnen nach Ostern

Zwischen Erpinghofstraße und Huckarder Bruch werden auf der Parsevalstraße nach Ostern Schächte saniert. Für die Bauarbeiten soll die Straße drei Tage lang gesperrt werden. Eine Umleitung wird eingerichtet. Von Irene Steiner

Raubüberfälle auf Senioren in Bövinghausen

77-Jährige will jungem Täter das Handwerk legen

Ein Junge versucht, eine ältere Dame in Bövinghausen zu bestehlen. Die 77-Jährige ist empört. Über die dreiste Tat – aber auch über Leidensgenossinnen, die sie viel zu bequem findet. Bei Raubüberfällen Von Irene Steiner

Am Wochenende machen auch Lastwagenfahrer Pause, vor allem, weil sie sonntags nicht fahren dürfen. Ihren Lastzug parken manche dann an der Bockenfelder Straße in Westrich. Sehr zum Ärgernis von Anwohner Reinhard Noetzel. Von Irene Steiner

Engagierter Ehrenamtler

Kirchlinde trauert um Friedhelm Koch

Friedhelm Koch ist am Montag unerwartet im Alter von 70 Jahren gestorben. Mit ihm verliert Kirchlinde einen engagierten Fürsprecher, der sich stets für die Belange des Ortes einsetzte. Denn nicht nur Von Irene Steiner

12.000 Quadratmeter Saunawelt

Revierpark rüstet sich für die Zukunft

Mit seiner schönen, neu gestalteten Saunalandschaft fühlen sich die Verantwortlichen des Revierparks Wischlingen gut aufgestellt für die Zukunft. Doch trotz aller Mühen: Ganz sorgenfrei ist diese dennoch nicht. Von Irene Steiner

"Es geht nicht darum, das Kulturforum abzuschaffen!" Mit diesen Worten stellt Wittens Stadtkämmerer Matthias Kleinschmidt unmissverständlich klar, dass trotz der Probleme bei der Genehmigung des Haushalts Von Irene Steiner