Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Information

Information

Dorstener Zeitung Vereine in Dortmund

Unzufrieden im Verein? Gründet doch einfach euren eigenen

Sportvereine gibt es in Dortmund genug – könnte man meinen. Immer wieder wagen ambitionierte Gründer trotzdem den Schritt zum eigenen Klub. Dass dabei nicht immer alles glatt läuft, ist vorprogrammiert.

Dorstener Zeitung Landesliga-Derby

Hansi Küpper: „Hoffe auf ein torreiches Remis“

Sportkommentator Hansi Küpper hat in Werne und Herbern Fußball gespielt. Ob Küpper sich am Sonntag das Derby zwischen dem SV Herbern und dem Werner SC anschaut, hat er im Interview verraten. Von Dominik Gumprich

Dorstener Zeitung BVB-Handball-Frauen

Der BVB verliert ein weiteres Gesicht: Anne Müller beendet ihre Karriere nach der Saison

Nach Borussia Dortmunds Torhüterin Clara Woltering beendet auch Anne Müller ihre aktive Handballkarriere nach dieser Saison. Einige der Gründe für den Abschied klingen dabei überraschend. Von Oliver Brand

Dorstener Zeitung Castroper Marktplatz

Was ist schon wieder los mit dem Straßenpflaster am Altstadt-Markt, Herr Kravanja?

Die Straße Am Markt gesperrt: Bauarbeiten am teuren Pflaster in der Altstadt. Schon wieder? Wie kann das sein? Wir sprachen mit Bürgermeister Rajko Kravanja, wie sehr er sich darüber ärgert. Von Tobias Weckenbrock

Der traditionelle Josefsmarkt lockt am Sonntag, 24. März, mit einem bunten Programm und verkaufsoffenen Geschäften in den Südlohner Ortskern. Von Anna-Lena Haget

Zwei Jahre machte ein Mann Maren (33) das Leben zur Hölle. Er bedrohte sie, schlug sie und stellte ihr nach. Unterstützung fand sie bei der Frauen- und Mädchenberatungsstelle. Von Annette Theobald-Block

Dorstener Zeitung Schmeddingstraße

Fünf Männer nach mutmaßlicher Heimatfest-Vergewaltigung angeklagt

Vor 1,5 Jahren sollen mehrere Männer eine damals 40-Jährige nach einem Kneipenbesuch vergewaltigt haben. Nun hat die Staatsanwaltschaft Essen Anklage gegen die mutmaßlichen Täter erhoben. Von Eva-Maria Spiller

Dorstener Zeitung Hochmoderne Technik

Ohne Hand geboren: Mit Hightech-Prothese hat Fabian (9) alles im Griff

Wenn Thomas Bernstein sieht, wie Fabian mit dem Roller fährt, geht ihm das Herz auf. Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, dass die linke Hand am Lenker eine Prothese ist. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die Sandstraße im Herzen Aschebergs steht in der Diskussion. Fußgängerzone ja oder nein, lautet die Gretchenfrage. Die Verwaltung macht nun einen klaren Vorschlag. Von Jörg Heckenkamp

Die Bands Reverse, Bromius Paris und Sweet Disaster treten bei der „Rockparty XXL“ am Freitag auf. Die Veranstalter versprechen das „Who is Who“ der lokalen Musikszene.

Wenn die neue Konzerthalle zu klein ist: Rapper Kontra K zieht im Herbst von der Warsteiner Music Hall in die Westfalenhalle 1 um. Aus zwei Konzertterminen wird einer. Von Felix Guth

Nach einem Jahr Umbau eröffnet das Hospiz Am Ostpark (Bethel.regional) wieder in der Von-der-Tann-Straße. Mit einem Tag der offenen Tür stellt sich die neu gestaltete Einrichtung vor. Von Susanne Riese

Viele Senioren sind vermögend und im hohen Alter für international arbeitende Straftäter leichte Opfer. Der Weiße Ring warnt am Tag des Kriminalitätsopfers vor den Methoden. Von Peter Bandermann

Dorstener Zeitung Serie: Sterben und Tod

Sterbebegleitung im Pflegeheim: „Wenn jemand bald stirbt, merkt man das einfach“

In Pflegeheimen begleiten Pflegekräfte ihre Bewohner durchs Leben - und im Sterben. Wir haben mit ihnen darüber gesprochen, was das persönlich mit ihnen macht. Von Sabine Geschwinder

Weder Führer noch Vorsitzender oder Leitfigur wird auf dem Legendenschild an der Windthorststraße stehen. Der Zentrumspolitiker Ludwig Windthorst wird nun als „Führender“ bezeichnet. Von Said Rezek

Dorstener Zeitung Neues Solebad Werne

Solebad: Am Eröffnungstag ist Baden streng verboten

Nicht nur das Solebad selbst nimmt langsam seine endgültige Form an. Auch das Programm des Eröffnungswochenendes steht zu großen Teilen. Samstag müssen die Badesachen noch zuhause bleiben. Von Jörg Heckenkamp

Dorstener Zeitung Workshop mit Breakdance-Star

So unterrichtete der international bekannte Breakdancer „Poe One“ Jugendliche in Hombruch

Für einen Workshop war der international bekannte Breakdancer „Poe One“ in Hombruch zu Gast. Der Ansturm in der Jugendfreizeitstätte war groß. Der Tänzer ist in der Szene eine Legende. Von Alexandra Wachelau

Dorstener Zeitung Verkaufsberater in Werne

„Ich bin Thermy-Björn“: Björn Biermann ist einer der wenigen männlichen Thermomix-Berater

Den Thermomix liebt oder verabscheut man. Björn Biermann (37) aus Werne war gleich begeistert. Deshalb wurde er einer der wenigen männlichen Verkaufsberater – aus ganz pragmatischen Gründen. Von Andrea Wellerdiek

Dorstener Zeitung Ehemals Menninghaus

Neuer Standort für Sozialkaufhaus in Herbern gesucht

Der Standort des Sozialkaufhauses an der Südstraße 15 ist verkauft. Es sollen dort Wohnungen für Pflegebedürftige entstehen. Was passiert dann mit dem Sozialkaufhaus? Von Jörg Heckenkamp

Dorstener Zeitung Taubenkot in Hombruch

Politiker sind sich einig, dass entschlossen gegen Taubenkot vorgegangen werden soll

Die Verwaltung ist gegen den Antrag der CDU-Fraktion zur finalen Beseitigung des Taubenkots auf der Harkortstraße. Trotzdem stimmte die Bezirksvertretung einstimmig dafür. Ausgang offen. Von Said Rezek

Abdou Diallo ist aus der Mannschaft von Borussia Dortmund nicht mehr wegzudenken. Und auch der Franzose spricht vom BVB in den höchsten Tönen. Von Jürgen Koers

Dorstener Zeitung Kita muss umziehen

Villa Kunterbunt erleidet schweren Wasserschaden - Stadt siedelt das Familienzentrum um

Die Kinder der Villa Kunterbunt an der Zechenstraße und ihre Eltern und Erzieher müssen raus aus dem Gebäude in Ickern. Diagnose Wasserschaden. Es dauert Monate, bis der behoben sein wird. Von Tobias Weckenbrock

Der zweite Bürgerdialog des Phoenix-Sees hat am Dienstag gezeigt, was die Anwohner beschäftigt. Vor allem Lärm und Verkehr waren die Themen. Der Oberbürgermeister gab ein Versprechen. Von Michael Nickel

Dorstener Zeitung Neubau am Hafen

Kulturausschuss empfiehlt den Bau der Digitalen Akademie des Theaters

Überraschend schnell sprach sich der Kulturausschuss am Dienstag für die Einrichtung der Digitalen Akademie des Theaters aus. Der Plan umfasst den Ort und einen Zeit- und Finanzierungsplan. Von Tilman Abegg

Um den Stadtteil Gahmen in den Genuss von Büchern und Gesprächen darüber kommen zu lassen, richtet das Bügerzentrum Gahmen eine Büchertauschbörse und ein Lesecafé ein.

Dorstener Zeitung Feuerwehr Stadtlohn

Feuerwehr rückte 2018 fast 300 Mal aus

Sturmtief, Trockenheit, Feuer und Unfälle – das Jahr 2018 hat die Feuerwehr Stadtlohn in Atem gehalten. Fast 300 Mal musste sie ausrücken.

Zwei Ampelanlagen auf dem Dortmunder Wall sind am Mittwochmittag vorübergehend ausgefallen. Mittlerweile läuft alles wieder. Von Matthias Langrock

Dorstener Zeitung TSV Feldhausen

Der TSV Feldhausen kämpft seit Jahren ums Überleben

Sportlich läuft es derzeit nicht beim TSV Feldhausen. In der Kreisliga B1 steht der TSV auf dem letzten Tabellenplatz. Grund dafür sind nicht zuletzt die Zustände der Trainingsanlage. Von Johanna Wiening

Der Text sitzt. Die Bühnenbeleuchtung ist eingestellt. Die Musik steht. Jetzt geht es an den Feinschliff. Die Theater-AG des Gymnasiums probt für „Ronja Räubertochter“ von Astrid Lindgren. Von Antje Pflips

Die bauliche Umgestaltung der Fußgängerzonen in der unteren Lippestraße zwischen Mensing und Hussel beginnt am Donnerstag (21. März), teilt die Stadt mit.

Er sieht von außen und innen aus wie ein normaler Golf, er ist ausgestattet wie ein Golf, doch er rollt nahezu lautlos über die Straßen - der erste E-Golf der Stadtverwaltung Olfen. Von Thomas Aschwer

Dorstener Zeitung Neven-Subotic-Stiftung

Wie ein BVB-Fan im Alleingang schon fast 40.000 Euro für ein Brunnenprojekt gesammelt hat

Angefangen hat alles mit einer fixen Idee. Birgit Blanck hatte sich fest vorgenommen, das Geld für einen Trinkwasserbrunnen in Äthiopien zusammen zu bekommen. Aber es sollte anders kommen. Von Jörg Bauerfeld

Dorstener Zeitung Sicherheit für Fußgänger

Stadt lehnt Fußgängerinsel für Lanstroper Straße ab

Die Bezirksvertretung Scharnhorst wollte eine Fußgängerinsel an einer gefährlichen Stelle an der Lanstroper Straße in Höhe der Haltestelle „Lanstrop Friedhof“. Aber daraus wird nun nichts. Von Andreas Schröter

Anwohner der Straße „Am Winkelstück“ müssen sich am Donnerstag auf ein absolutes Halteverbot einstellen. Dafür soll die Fahrbahn anschließend frei von Unebenheiten sein. Von Maximilian Stascheit

Dorstener Zeitung Fahrtraining

Auch eine Vollbremsung will gelernt sein

Barbara Seidensticker-Beining nimmt mit einem 29 Jahre alten Toyota-Coupé am Verkehrssicherheitstraining in Gescher teil – und ist überrascht über das Ergebnis. Von Georg Beining

In unmittelbarer Nähe zur Thier-Galerie wird bald gebaut. Der Bauherr verspricht exklusives Wohnen mit geräumigen Dachterrassen in der Dortmunder City - und verrät auch den Preis. Von Jonas Maximilian Wenz, Verena Halten

Hickhack um Steag: Einige der am Essener Energieunternehmen beteiligten Ruhrgebietsstädte bereiten den Rückzug aus Steag vor. Dortmund als größter Eigentümer hingegen will an Bord bleiben. Von Gregor Beushausen

Dorstener Zeitung „Schwerter Modell“

So will die St.-Marien-Gemeinde die Umsatzsteuer umgehen

Durch eine Änderung des Umsatzsteuergesetzes müssen Kirchen ihre Einnahmen aus gemeinnützigen Tätigkeiten künftig versteuern. Wie gehen die Gemeinden in Schwerte damit um? Von Maximilian Stascheit

Dorstener Zeitung Wohnen an der Emscher

Warum die Stadtverwaltung das Baugebiet nördlich der Heerstraße unbedingt entwickeln will

Über die 250 Jahre alte Eiche im Neubaugebiet zwischen Heerstraße und der Emscher wird diskutiert. Die Ersatzpläne von Grünen und BUND zur Rettung des Baumes sind womöglich zu oberflächlich. Von Tobias Weckenbrock

Wie ein Horrobild aus dem Fernsehen beschreibt Thomas Schaffrinna den Zusammenprall seines Torhüters Frank Böcker. Der Spieler des ETuS Haltern kann sich an die Szene nicht mehr erinnern. Von Christopher Kremer

Eine wilde Flucht quer durch Lünen endete für einen Autofahrer und seinen Beifahrer in einem Waldgebiet. Offenbar spielten dabei neben Drogen auch weitere Dinge eine Rolle.

Dorstener Zeitung Gastronomie im Unionviertel

40 Jahre DUB-Krug: die Stammgäste sind das Rückgrat der kleinen Kneipe

Der DUB-Krug an der Langen Straße wird im April 40 Jahre alt. Wirt Heinz Kessler lädt an einigen Tagen zu einer Jubiläumsaktion ein: jedes Getränk gibt es dann für einen Euro. Von Nicola Schubert

Falls der Wecker am Mittwochmorgen nicht geklingelt hat: In Schwerte könnte ein großer längerer Stromausfall die Ursache sein. 1200 Haushalte waren zwischen 1 und 3.30 Uhr betroffen. Von Björn Althoff

Michelle Seppendorf ist die erste Jugendlichen-Ausbildungssprecherin des Katholischen Klinikums Lünen/Werne (KKLW). Dieses Amt stand erstmals in der Geschichte des Klinikums zur Wahl.

Vor eineinhalb Wochen zogen die Sturmtiefs Dragi und Eberhard durch die Stadt. Vor allem Eberhard hat mächtig Schaden in Castrop-Rauxel angerichtet. Die Stadt zieht jetzt eine erste Bilanz. Von Ann-Kathrin Gumpert

Dorstener Zeitung Lippebrücke

„Unsichtbare“ Arbeiter sanieren die Lippebrücke, doch ein Ende ist absehbar

Die Lippebrücke zwischen Bork und Waltrop wird seit Wochen saniert. Hält sich das Wetter, dauert es nicht mehr lange, bis die Arbeiten beendet sind. Das wird vor allem die Autofahrer freuen. Von Martina Niehaus

Polizisten haben am Dienstagabend nahe dem Dortmunder Polizeipräsidium auf einen Mann geschossen. In einer gemeinsamen Pressemitteilung äußern sich jetzt Polizei und Staatsanwaltschaft. Von Wiebke Karla, Lukas Wittland

„Lieber Herr Löhr“, beginnt der Brief. Die Absender: Mariella (9) und ihre Freundin Acelya (8). Auch wenn Sternchen und Sonne ihr Schreiben schmücken, ist es ein Brandbrief. Von Sylvia vom Hofe

Dorstener Zeitung Ickerner Straße, Teil 1

Ickerner Straße: Gegenwart und Vergangenheit einer Einkaufsstraße

Zwischen Knoten und Markt gibt es kaum Leerstand. Stattdessen siedeln sich Händler aus der Umgebung hier an. Großen Anteil daran hat der Stadtteilverein Mein Ickern. Wir haben uns umgehört. Von Thomas Schroeter

Dorstener Zeitung Sonntags-Demos

Pulse of Europe strebt hohe Beteiligung an Europawahl an

Mit einem breiten Themenspektrum will die Initiative Pulse of Europe den Europa-Gedanken auch in Werne fördern. Wichtigstes Ziel laut Initiator Konrad Günther: „Eine hohe Wahlbeteiligung.“ Von Jörg Heckenkamp

Dorstener Zeitung Baubeginn noch offen

Verbergen sich auf dem Extrablatt-Gelände in Schwerte noch archäologische Schätze?

Das Café Extrablatt kommt nach Schwerte - soviel ist sicher. Doch wann Baubeginn und Eröffnung sind, ist noch offen. Und vielleicht verbirgt sich im Erdreich auch noch eine Überraschung. Von Annette Theobald-Block

Dorstener Zeitung Baustelle Fuistingstraße

Baustellendurchfahrt auf der Fuistingstraße erhitzt die Gemüter

Anwohner der Fuistingstraße klagen laut SPD-Spitze über tiefe Schlaglöcher an der Baustelle Fuistingstraße. Die Arbeiter vor Ort sehen aber vor allem die Autofahrer in der Pflicht. Von Johannes Schmittmann

Dorstener Zeitung Gericht

Angeklagter kommt nach Massenschlägerei vom 1. Mai glimpflich davon

Ein Streit unter jungen Frauen eskalierte: Am 1. Mai 2018 kam es zu einer Massenschlägerei am Halterner Lakeside Inn. Ein Tatbeteiligter stand jetzt vor Gericht und kam glimpflich davon. Von Jürgen Wolter

Dorstener Zeitung Familie Keller

Unternehmensgruppe Alten- und Pflegeheime Familie Keller ist insolvent

Die Alten- und Pflegeheime Familie Keller GmbH ist insolvent. Das Unternehmen betreibt insgesamt sechs Einrichtungen für Senioren, darunter zwei Pflegeheime in Dorsten. Von Robert Wojtasik

Dorstener Zeitung Fußball-Regionalliga

BVB II gibt keine Transfers bekannt, obwohl Verträge unterschrieben sind - das ist der Grund

Nach oben und unten geht nichts mehr. Beim BVB II können sie sich in Ruhe mit der nächsten Saison befassen. Neuzugänge gibt es auch schon. Details bleiben aber aus gutem Grund intern. Von Daniel Otto

Dorstener Zeitung Prozessauftakt am Landgericht

32-Jähriger tötete seine Frau mit 17 Messerstichen

Zum Prozessauftakt wollte sich der angeklagte Ehemann der im Stiegenpark getöteten Heekerin noch nicht zur Tat äußern. Seine Verteidigerin kündigte aber ein Geständnis an. Von Falko Bastos

Dorstener Zeitung Neuer Straßenname

Die Stadt Dortmund soll endlich den bedeutenden Maler Conrad von Soest würdigen

Nach Conrad von Soest sind in anderen Städten Straßen und eine Schule benannt. In seiner Heimatstadt Dortmund aber gibt es keinen Ort, der den bedeutenden Maler des Mittelalters würdigt. Von Susanne Riese

Für die nächsten verkaufsoffenen Sonntage in Dortmund hat die Verwaltungsspitze dem Rat am Dienstag die Termine vorgeschlagen. Von Gaby Kolle

Dorstener Zeitung Lindenhorster Kirchturm

Sturm reißt Planen los - Sanierung und Nutzung weiter völlig offen

Jahrhunderte hat er überstanden, wurde zum Wahrzeichen für den Stadtteil: der Kirchturm der evangelischen Kirche. Das 21. Jahrhundert spielt dem Denkmal allerdings ganz übel mit. Von Britta Linnhoff

Dorstener Zeitung Gastronomie in Wellinghofen

In die alten Räume des Restaurants „Taverna Ru“ soll keine neue Gastronomie einziehen

Seit das Restaurant „Taverna Ru“ 2017 die Wellinghofer Amtsstraße verlassen hat, steht das Lokal leer. Es gibt Pläne für die Zukunft der Räume, die wohl nichts mit Gastronomie zu tun haben. Von Michael Nickel

Auf der Hengsteyseestraße zwischen Hohensyburg und Hagen wurde ein Fußgänger von einem LKW erfasst. Die Umstände des Unfalls sind bisher unklar, die Straße ist in Richtung Dortmund gesperrt. Von Paula Protzen

Dorstener Zeitung Sorge um Dieselfahrverbote

Politiker wollen viele Lastwagen von der B1 verbannen

Schwenk bei der SPD-Ratsfraktion: Auch die Sozialdemokraten sind nun für ein Lkw-Durchfahrtsverbot auf der B1 im Dortmunder Zentrum. Eine Mehrheit im Rat scheint damit sicher. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung VHS-Vortrag

Katja Lämmerhirt verrät, wie viel Phantasie in historischen Romanen steckt

Katja Lämmerhirt hat das Erzählen zu ihrem großen Lebensinhalt gemacht: In der Bonifatius-Buchhandlung liest die Dortmunderin aus historischen Romanen und klärt auf über Fakten und Fiktion. Von Nicola Schubert

Jüdische Geschichte in Schermbeck haben die Gesamtschüler auf neue Art erfahrbar gemacht. Mit Geocaches wollen sie Schermbecker und Auswärtige für markante Punkte im Ort interessieren. Von Berthold Fehmer

Dorstener Zeitung Hörder Stadtteilagentur

Die Hörder Stadtteilagentur schaut genau auf das Fassadenprogramm und begrünte Dächer

Mit zwei Veranstaltungen will die Hörder Stadtteilagentur auf die „Gesichter des Stadtteils“ und das Mikroklima vor der Haustür aufmerksam machen - und auf einen Fördertopf mit viel Geld. Von Michael Nickel

Der Westfalenligist Westfalia Wickede verlängert mit seinem Trainerteam Alexander Gocke und Daniel Frieg. Um die Westfalia in die Zukunft führen, kommt noch ein dritter Mann dazu. Von Daniel Otto

Dorstener Zeitung Mordprozess

Oldenburger Gericht spricht Marek Glinski aus Schwerte wegen Mordes schuldig

Von Danuta Lysien aus Oldenburg fehlt bis heute jede Spur, dennoch wurde ein Schwerter jetzt wegen Mordes schuldig gesprochen. Vor Gericht fiel Marek Glinski durch hanebüchende Märchen auf. Von Marc Geschonke

Zwei brutale Räuber sollen im August 2017 einen Passanten auf der Münsterstraße überfallen haben. Einem Verdächtigen wird seit Dienstag vor dem Landgericht der Prozess gemacht. Von Martin von Braunschweig

Kritik aus Dortmund: Europa lässt die Städte mit den Problemen alleine zurück
Top

Dorstener Zeitung Zuwanderung und Armut

Kritik aus Dortmund: Europa lässt die Städte mit den Problemen alleine zurück

Diskriminierung von Minderheiten, eine miserable Sozialpolitik: Die Stadt Dortmund sieht weiter einen „hohen Auswanderungsdruck“ aus Osteuropa und äußert deutliche Kritik an der EU. Von Peter Bandermann

Eine Schneiderwerkstatt qualifiziert für Arbeitsplätze und erhält keine Zuschüsse
Top

Dorstener Zeitung Dortmund und Osteuropa

Eine Schneiderwerkstatt qualifiziert für Arbeitsplätze und erhält keine Zuschüsse

2015 eröffnete in Bulgarien eine Schneiderwerkstatt, um Frauen für die Textilindustrie zu qualifizieren. Das Projekt ist ein Erfolg – und untypisch für Bulgarien. Von Peter Bandermann

Zuwanderung aus Osteuropa: Falsche Versprechen locken nach Dortmund - Stadt fordert Hilfe
Top

Sozialbetrug, Problemviertel, ein hoher Auswanderdruck aus Osteuropa: Die Stadt Dortmund übt deutliche Kritik an der EU. Wir waren zum fünften Mal vor Ort in Plovdiv, Bulgarien, um vor Ort zu recherchieren. Von Peter Bandermann

Dorstener Zeitung Frühlingsfest im Mai

Martener Wochenmarkt soll wieder größer und attraktiver werden

Der Martener Wochenmarkt ist seit fast zehn Jahren in privater Trägerschaft. Das Geburtstagsfest im Mai soll gleichzeitig der Startschuss für einen Neuanfang sein. Von Beate Dönnewald

Dorstener Zeitung Umsatzsteuer

Steuer-Forderung liegt Kirchengemeinden schwer im Magen

Der neue Paragraf 2b des Umsatzsteuergesetzes beschert den Kirchengemeinden viel Arbeit. Auch in Werne bereitet man sich auf die neue Art der Besteuerung vor, die vielfache Auswirkungen hat. Von Jörg Heckenkamp

Dorstener Zeitung Sozialbetrug

Scheinfirmen locken Zuwanderer mit falschen Versprechen ins Ruhrgebiet

12 Jahre nach dem EU-Beitritt Bulgariens und Rumäniens reagiert Dortmund besser auf Zuwanderung. Integration ist schwierig, aber möglich. Betrügerische Firmen stehen auf schwarzen Listen. Von Peter Bandermann

Dorstener Zeitung Interview mit dem neuen SSV-Vorsitzenden

Michael Lachs: "Wenn zwei Seiten aufeinandertreffen, müssen Kompromisse gefunden werden."

Der neue SSV-Vorsitzende Michael Lachs erzählt im Interview, was seine Ziele mit dem Stadtsportverband Dorsten sind und wie er künftig mit der Stadt zusammenarbeiten möchte. Von Niklas Berkel

Dorstener Zeitung Nach Anwohnerbeschwerden

Schutzhaube soll Lärm vom Saugbagger auf dem Halterner Stausee reduzieren

„Das ist eine Lärmbelästigung, die einen schafft“, so ein Anwohner vergangenen Sommer zum Saugbagger auf dem Stausee. Am Dienstag hat die Gelsenwasser AG etwas gegen den Geräuschpegel getan. Von Eva-Maria Spiller

Auf die Ungleichheit in der Arbeitswelt und die Unterschiede in der Bezahlung von Männern und Frauen macht der „Equal Pay Day“ jedes Jahr aufmerksam. Auch in Haltern wurde protestiert. Von Ingrid Wielens

Dorstener Zeitung Fußball

Norbert Reisener - Sportfunktionär geht mit 72 Jahren in den Ruhestand

Über 50 Jahre hat Norbert Reisener Vereinsarbeit geleistet. Die letzten 20 Jahre im Kreisvorstand, aus dem er sich am Donnerstag zurückzog. Wir haben ihn am letzten Tag im Amt besucht. Von Sebastian Reith

Es war ein gedanklicher Kurzschluss, der zur Schließung des Torhauses Rombergpark geführt hat. Ab April ist die Städtische Galerie wieder für Ausstellungen geöffnet. Aber nur dafür. Von Gaby Kolle

Elektroautos rollen auf der Überholspur. In den USA und in China, in den Niederlanden und Skandinavien gehören sie zum Straßenbild. Jetzt gibt es einen Info-Abend in Selm.

Drei Wochen verbrachte die Dorstenerin Jutta Schauer-Angerer in der Ukraine, um die dortige Jugendarbeit zu unterstützen. Jetzt folgt der Gegenbesuch eines Konzertmeisters. Von Robert Wojtasik

Dorstener Zeitung Lippebrücke Ahsen

Ahsener Initiative schreibt in Sachen Brückenneubau die Politik an

Die Interessengemeinschaft Lippebrücke und Ortsumgehung für Ahsen (IGLO) begrüßt die Entscheidung der Landräte, eine neue Lippebrücke für Ahsen zu bauen. Die Beschlüsse stehen aber noch aus.

Dorstener Zeitung Jung und politisch aktiv

Andrea Brocks wird Grüne: „Die Welt retten kann ich nicht, aber jeder Beitrag hilft“

Das Thema Zukunft treibt viele Menschen um. Wie Andrea Brocks (32). Davon profitieren die Grünen. Andere Lüner Parteien sind froh, wenn sie ihre Mitgliederzahlen halten können. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Mit der geplanten Freigabe Anfang April wird es nichts: Die A 31-Baustelle in Dorsten wird etwas länger bleiben. Nun wird sieben Tage die Freudenberg-Anschlussstelle gen Bottrop gesperrt. Von Michael Klein

Dass in Berghofen Musikangebote gut angenommen werden, das sieht man Monat für Monat. Aber nicht nur der Rock hat seinen Platz, auch die Klassik. Aus einem Konzert wurde eine ganze Reihe. Von Jörg Bauerfeld