Autorenprofil
Ilka Bärwald
Redakteurin
Vor mehr als zwanzig Jahren über ein Praktikum zum Journalismus gekommen und geblieben. Seit über zehn Jahren bei Lensing Media, die meiste Zeit davon als Redakteurin in der Nachrichten- und Onlineredaktion in Dortmund. In Haltern seit September 2019.

Am Mittwoch sind rund 2000 Schüler im Schulzentrum zum Unterricht erschienen, ein ungewöhnliches Bild bot sich in Corona-Zeiten. Und: Der Kreis wird seine Bestimmungen fürs Reiten ändern müssen. Von Ilka Bärwald

In Haltern gibt es wieder einen neuen Corona-Fall. Allerdings wurde ebenfalls eine Person als genesen erfasst. Im Vergleich zu Dienstag stieg die Zahl im Kreis um 27. Von Benjamin Glöckner, Ilka Bärwald, Pascal Albert, Ingrid Wielens

Gegen 10.30 Uhr am Freitagmorgen kam es in Haltern zu einem Verkehrsunfall an der Straße Am Uferkastell. Dabei wurden zwei Menschen verletzt - auch ein Kind. Von Guido Bludau, Ilka Bärwald

Der erste verkaufsoffene Sonntag in Corona-Zeiten stieß auf großes Interesse. Und: Warum der ATV Haltern ein Wahlkampf-Video der CDU auf seine Webseite stellt. Was heute wichtig ist. Von Ilka Bärwald

Der gebürtige Recklinghäuser und Hollywood-Star Ralf Moeller ist seiner Heimat immer treu geblieben. Am Wochenende war er an einem ganz besonders schönen Ort in Haltern zu Besuch. Von Ilka Bärwald

In Recklinghausen-Süd ist am Freitag eine Starkstromleitung gerissen und auf einen Zug gefallen. Das hatte auch Folgen für Zugreisende aus Haltern. Von Ilka Bärwald

Auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Recklinghausen setzt sich der Trend der letzten Monate fort. Das hat mit Corona zu tun, es gibt aber noch einen weiteren Grund. Haltern ist nicht ausgenommen. Von Ilka Bärwald

Ein Polizist auf der Polizeiwache in Marl hat sich mit dem Coronavirus infiziert - daraufhin hat die Polizei die Wache vorübergehend geschlossen. Welche Auswirkungen hat das auf Haltern? Von Ilka Bärwald

Am Freitag gegen 14.30 Uhr ist ein Lkw im Autobahnkreuz Marl-Nord verunglückt und in der Böschung gelandet. Die Zufahrt von der A43 zur A52 blieb bis in die Abendstunden gesperrt. Von Guido Bludau, Ilka Bärwald

Mehr Maßnahmen gegen das Insektensterben hatte vor zwei Jahren die Grünen-Fraktion per Antrag gefordert. Einiges wurde von der Stadt bereits umgesetzt, ein weiterer Baustein folgt in Kürze. Von Ilka Bärwald

Die Feuerwehr musste am Freitagabend zu einem Einsatz an die Westruper Straße ausrücken: Dort war ein landwirtschaftliches Gebäude in Brand geraten. Die Feuerwehr verhinderte das Schlimmste. Von Ilka Bärwald

Die Nachricht sorgte für Aufregung in Haltern: Jugendliche hatten im Wesel-Datteln-Kanal einen menschlichen Schädel gefunden. Der Schädel ist nun ein Fall für die Gerichtsmedizin. Von Ilka Bärwald

Auf der Weseler Straße (B 58) ist seit Donnerstag auf der rechten Seite ein Tempo-50-Schild abgeknickt. Autofahrer könnten möglicherweise zuhauf in die Radarfalle geraten sein. Von Ilka Bärwald

Seit dem 20. Mai hat die Landesregierung die Regeln für standesamtliche Trauungen gelockert. Unbegrenzt viele Menschen können aber in Haltern nicht an der Trau-Zeremonie teilnehmen. Von Ilka Bärwald

Das Corona-Behandlungszentrum in Recklinghausen, das für die Behandlung von Corona-Patienten zuständig war, wird geschlossen. Dies teilte die Kassenärztliche Vereinigung am Mittwoch mit. Von Ilka Bärwald

Bei einer Kollision mit einem Lkw am Montag (25. Mai), gegen 15.30 Uhr auf der Römerstraße ist eine 62-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Von Jürgen Wolter, Ilka Bärwald

Seit Donnerstagmorgen gehen Halterner Viertklässler wieder in die Schule. Mit Maske, Abstand und einem mulmigen Gefühl im Bauch. Das haben auch die Lehrer angesichts der neuen Situation. Von Ilka Bärwald

Der Laden des Kinderschutzbundes in Haltern, die kunterbunte Kinderkiste, kann zurzeit noch nicht öffnen. Zu groß sei das Risiko für die ehrenamtlichen Mitarbeiter. Die Kosten laufen weiter. Von Ilka Bärwald

Die Stadt und die Halterner Grundschulen bereiten sich auf einen Schulstart am Donnerstag (7.5.) vor. Ob es eine Maskenpflicht gibt, wie der Schulbusverkehr geplant wird, erklärt die Stadt. Von Ilka Bärwald

In Corona-Zeiten gibt es für Kinder wenig Abwechslung. Um ihnen ein bisschen Freude zu bereiten, hat eine Halternerin die „Steinschlange“ ins Leben gerufen. Jeder kann einen Beitrag leisten. Von Ilka Bärwald

Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem vermeintlichen Lkw-Brand in Lippramsdorf gerufen. Vor Ort entpuppte sich der Lkw als Metallwalze mit Holzbalken. Auch die Polizei kam. Von Guido Bludau, Ilka Bärwald

Volksbank-Kunden können nun auch mit Apples Bezahlsystem Apple Pay im Geschäft bezahlen. Eine kleine Einschränkung gibt es jedoch. Von Ilka Bärwald

Das Mittelgleis am Halterner Bahnhof ist aktuell noch gesperrt. Das liegt aber primär gar nicht an den dortigen Bauarbeiten. Und ein Reisender ärgerte sich noch über etwas anderes. Von Ilka Bärwald

Die Klasse 2a der Silverbergschule hat Hospiz-Bewohnern eine besondere Freude gemacht: Sie malte Bilder mit frohen Wünschen für die Bewohner, Lehrer Julian Lewe entwarf daraus eine Collage. Von Ilka Bärwald

Die Regenbogen-Aktion der Schüler und Lehrer in Haltern zieht Kreise. Schüler der Silverbergschule haben Bilder und Briefe in das St.-Anna-Heim geschickt - zur Freude der Bewohner. Von Ilka Bärwald

Sonnenschein und 20 Grad - perfekte Voraussetzungen für einen Ausflug ins Grüne am Wochenende. Das Ordnungsamt der Stadt wird jedoch auch im Einsatz sein, ebenso die Polizei. Von Ilka Bärwald

Auf der Recklinghäuser Straße in Richtung Haltern kam es am Mittwochabend gegen 17.45 Uhr zu langen Rückstaus: Der Zubringer zur A43 war gesperrt - bis in den Morgen. Von Ilka Bärwald

Bei einem Unfall auf dem Hennewiger Weg am Samstagmittag (28. März) ist ein Kradfahrer aus Haltern verletzt worden. Als er bremsen wollte, rutschte er weg und stürzte. Von Ilka Bärwald

Die Aktion geht zurzeit viral: Kinder malen einen Regenbogen und hängen das Bild dann sichtbar ins Fenster oder an die Tür. Um anderen Mut zu machen. In Haltern machte eine ganze Klasse mit. Von Ilka Bärwald

Wegen der Corona-Krise hat die Deutsche Bahn ihren Fahrplan für den Regionalverkehr seit Samstag (21. März) umgestellt. Häufig fahren die Züge nur noch einmal pro Stunde, der RE 2 fällt aus. Von Ilka Bärwald