Autorenprofil
Ilka Bärwald
Redakteurin Lokale Content Agentur

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag (17. Oktober) in Haltern wurde eine 86-Jährige schwer verletzt. Die Halternerin musste einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Von Ilka Bärwald

Lange gab es keine Einkaufsmöglichkeit im Halterner Ortsteil Hullern. Das wird sich in Kürze ändern. Und: Nach dem Unfall eines E-Bike-Fahrers kennt die Polizei nun den Unfallfahrer. Von Ilka Bärwald

Die Klimaschutzziele der Berliner Politik spielen der Halterner Anti-Forensik-Bürgerinitiative in die Karten. Sie fordert mehr Bäume statt der geplanten Maßregelvollzugsklinik. Von Ilka Bärwald

Im Könzgenhaus versammelten sich am Mittwoch und Donnerstag über 100 Mitglieder von Bündnis90/Die Grünen, um über Waldbau in Zeiten des Klimawandels zu reden. Der Ort war bewusst gewählt. Von Ilka Bärwald

30 Prozent weniger Energiekosten und ein um die Hälfte reduzierter CO2-Ausstoß: Das erhoffen sich die Betreiber des Ernst-Lossa-Hauses von ihrer neuen Heizungsanlage mit Brennstoffzellen. Von Ilka Bärwald

Kita oder Altenheim? Für beides gibt es Pläne in Haltern. Zugausfälle stellen Pendler bald wieder auf eine Geduldsprobe. Und: Ferienspaß im Lea-Drüppel-Theater. Was sonst noch wichtig ist. Von Ilka Bärwald

Baumscheiben, Bambusgehölz, Zapfen: Viel mehr brauchen Wildbienen nicht für ein gemütliches Zuhause. Ein neues Refugium haben sie jetzt in der Wacholderheide. Von Ilka Bärwald

In der Katharina-von-Bora-Grundschule in Haltern waren in der Nacht zu Freitag Diebe unterwegs: Sie stiegen durch ein Fenster ein und machten sich auf die Suche nach Wertgegenständen. Von Ilka Bärwald

Ab Mittwochnachmittag ging bei etwa 2000 Unitymedia-Kunden in Haltern nichts mehr: Internet, Telefon und Fernseh-Empfang waren gestört. Was die Ursache war, ist mittlerweile geklärt. Von Ilka Bärwald

50 Halterner werden von den Mitarbeitern der Diakonie in Haltern ambulant gepflegt. Künftig sollen sie von anderen Städten aus versorgt werden. Das Büro in Haltern schließt Ende Oktober. Von Ilka Bärwald

Ein Sommer ohne Vogelgezwitscher, Summen und Brummen – was immer mehr Gartenbesitzer und Naturfreunde wahrnehmen, ist mehr als nur ein Gefühl. Untersuchungen von Insektenforschern zufolge hat die Zahl Von Ilka Bärwald

Dorstener Zeitung Flusskrebse bedroht durch invasive Arten

Gute Krebse, böse Krebse

Floristen fehlt der Nachwuchs

Nur Blumensträuße binden reicht nicht mehr

Am Wochenende arbeiten, früh aufstehen und zum Großmarkt oder nach Holland fahren: Für Floristen wie Christine Tinz ist ihr Beruf immer noch Berufung. Der Branche aber fehlt der Nachwuchs – viele sehen Von Ilka Bärwald

Ratten in NRW-Städten auf dem Vormarsch

Nager sind teils bereits resistent gegen Giftköder

Sie sind intelligent, flink und äußerst anpassungsfähig: Ratten breiten sich in deutschen Städten und Gemeinden aus. Die einst lichtscheuen Nager sieht man immer häufiger auch bei Tageslicht. Der Mensch Von Ilka Bärwald

Die Zahl der Jäger in Deutschland ist auf einem neuen Rekordhoch. Angesichts der drohenden Afrikanischen Schweinepest ist die zuletzt rückläufige Zahl der Wildschwein-Abschüsse in NRW wieder gestiegen. Von Ilka Bärwald

Überpopulation verursacht Schäden in NRW

Wildschweine: Wenig Scheu und die Gefahr der Schweinepest

Seit Jahren steigt die Wildschweinpopulation in NRW. In den Wäldern gibt es eigentlich genügend Lebensraum. Doch die Tiere tauchen immer häufiger in bewohnten Gebieten auf. Aber das ist nicht die einzige Sorge. Von Ilka Bärwald

Sind kürzere Messen die Lösung?

Nur an den Festtagen sind die Kirchen voll

In wenigen Tagen ist Weihnachten. Für viele Menschen ist es das einzige Mal im Jahr, dass sie einen Gottesdienst besuchen. Was können Kirchen tun, um da gegenzusteuern? Von Ilka Bärwald, Christiane Hildebrand-Stubbe