Hunderte Marler laufen für die Ritter vom Loe

Fest im Chemiepark

Sie schwitzen wieder: Am Freitag starten mehr als 500 Mitarbeiter des Chemieparks und des Bergwerks Auguste Victoria beim Lauffest „Standort in Bewegung“. Zum zwölften Mal legen sie Kilometer für einen guten Zweck zurück. Diesmal geht der Erlös an die Ritter vom Loe zum Loe.

MARL

von Von Heinz-Peter Mohr

, 22.05.2013, 17:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sie starten durch beim Lauffest Standort in Bewegung: (v. l.) Kalle Völkel (Evonik), Bianca Steinmetz (Hüls Service), Karl-Heinz Rother (Sasol), Andreas Garbuschewski und Dietmar Bartsch (AV) sowie Karlheinz Auerhahn und Oliver Langnau (IG BCE). Foto: Mohr

Sie starten durch beim Lauffest Standort in Bewegung: (v. l.) Kalle Völkel (Evonik), Bianca Steinmetz (Hüls Service), Karl-Heinz Rother (Sasol), Andreas Garbuschewski und Dietmar Bartsch (AV) sowie Karlheinz Auerhahn und Oliver Langnau (IG BCE). Foto: Mohr

Schon seit einigen Tagen verkaufen die Auszubildenden im Chemiepark Spenden T-Shirts für den guten Zweck und sammeln Spenden. Die jungen Leute werden das Lauffest auch eröffnen. Ehrenamtlich wollen die Vertrauensleute der Hüls Service GmbH für ein gutes Catering sorgen, während die Evonik-Vertrauensleute sich um die Organisation kümmern. Und um Reibeplätzchen, Bierwagen, Eis und Popcorn. Die Bergleute von AV wollen Steaks und Würstchen auf den Grill legen. Sie veranstalten auch eine große Tombola, bei der es eine Wochenendreise nach Borkum und Wellness in der Eifel zu gewinnen gibt.