Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

HSG Rauxel-Schwerin sichert in letzter Sekunde den Sieg

Handball-Bezirksliga

Die HSG Rauxel-Schwerin hat den vierten Platz in der Handball-Bezirksliga zurückerobert. Durch ihren 31:30-Sieg gegen die PSV Recklinghausen 2 zogen die Castrop-Rauxeler in der Tabelle am Gegner vorbei.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jörg Laumann

, 01.05.2011
HSG Rauxel-Schwerin sichert in letzter Sekunde den Sieg

War nicht zu stoppen: die HSG Rauxel-Schwerin (in Grün).

In einer spannenden Partie fiel die Entscheidung erst in letzter Sekunde, in der Bastian Krause den Siegtreffer für die HSG markierte. Rauxel-Schwerin erwischte in eigener Halle auch den besseren Start. Die Recklinghäuser kamen mit der offensiven Deckung der HSG zunächst nicht zurecht und leisteten sich bei ihren Angriffen zahlreiche leichte Fehler.

Zur Mitte des ersten Durchgang hatten die Gastgeber ihre stärkste Phase und zogen zwischenzeitlich auf 10:6 davon. Allerdings konnte die HSG diesen Vorsprung nicht in Pause mitnehmen. Mit einem 14:14 gingen die beiden Teams in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel erspielte sich zunächst Recklinghausen Vorteile und lag 13 Minuten vor Spielende mit 26:22 in Führung.

Die HSG raffte sich jedoch noch einmal zu einer Aufholjagd auf und hatte in der Schlussphase das bessere Ende für sich. Sebastian Clausen, der Trainer Gerald Raasch an der Seitenlinie vertrat, lobte das Team: "Wir haben heute Moral bewiesen, obwohl es eigentlich nicht mehr um viel geht."

Lesen Sie jetzt