Hörde

Hörde

Für die Phoenix-Projekte wurde die Stadt mit dem Deutschen Städtebaupreis ausgezeichnet. Für die Stadtspitze ein Beleg dafür, die Akzente richtig gesetzt zu haben. Von Oliver Volmerich

Zwischen irritiert und empört bewegen sich die Reaktionen der Politik zur neugestalteten Gabionenwand an der B54. Mit dem Ergebnis sind die meisten zufrieden – mit der Art und Weise nicht. Von Susanne Riese

Wiederaufbau nach Haus-Explosion in Hörde

Neubau schließt Lücke in der Teutonenstraße

Am 31. März 2017 erschütterte im Dortmunder Süden eine Haus-Explosion den Stadtteil Hörde. Ein psychisch kranker Mann hatte zuvor eine Gasleitung herausgerissen, die Explosion ausgelöst. Unter den Trümmern Von Peter Bandermann

Regionalbahn bleibt am Hörder Bahnhof liegen

Panne in Hörde beeinträchtigte Zugverkehr

Am Mittwochmittag (21.3.) ist eine Regionalbahn in der Nähe des Hörder Bahnhof liegen geblieben. Die Bundespolizei war im Einsazt und sorgte dafür, das die Fahrgäste sicher weiterreisen konnten. Es kam Von Tobias Grossekemper

Viele Fragen nach tödlichem Messerangriff in Hörde

Eine Woche danach: 1000 Fragen und ein Warum

Eine Woche ist seit dem tödlichen Messerangriff auf eine 15-Jährige am Hörder Bahnhof vergangen. Die mutmaßliche Täterin war nicht zum ersten Mal straffällig und das Opfer in Obhut des Jugendamtes. Ein Von Tobias Grossekemper, Katrin Fuhrmann

Vor sechs Monaten zerstörte eine Gasexplosion ein Haus an der Teutonenstraße in Hörde. Eine 36-jährige Mieterin starb, ein Mann aus dem Obergeschoss soll die Detonation mit Absicht herbeigeführt haben.

Schauspiel-Abschied vom Megastore

"Adieu", singt die Motorsäge

Bettina Lieder bäumt sich auf, Uwe Schmieder kniet auf ihr und schreit: „Weiche!“, und am Ende wird Julia Schubert vergoldet. Zum Abschied des Schauspiels Dortmund von seiner Ausweichspielstätte hat Intendant Von Tilman Abegg

Schauspiel-Abschied vom Megastore

"Adieu", singt die Motorsäge

Bettina Lieder bäumt sich auf, Uwe Schmieder kniet auf ihr und schreit: „Weiche!“, und am Ende wird Julia Schubert vergoldet. Zum Abschied des Schauspiels Dortmund von seiner Ausweichspielstätte hat Intendant Von Tilman Abegg

Ein Radfahrer ist am Mittwochmittag auf der Nortkirchenstraße bei einem Zusammenstoß mit einem LKW schwer verletzt worden. Sein Fahrrad geriet unter die Räder des Sattelzugs. Der Unfall passierte beim Abbiegen.

Der Phoenix-See ist seit 2014 ein Weinanbaugebiet - und seit Kurzem auch Forschungsobjekt. Die vierte Lese am Hörder Weinberg ist gerade abgeschlossen. Das Ergebnis fiel dieses Jahr ziemlich mager aus. Von Felix Guth

Der neue Arnsberger Regierungspräsident Hans-Josef Vogel hat einen Bewilligungsbescheid über 5 Millionen Euro aus der Städtebau-Förderung jetzt zu seinem Antrittsbesuch mit ins Dortmunder Rathaus gebracht. Von Oliver Volmerich

Am Freitagnachmittag wurde es plötzlich ziemlich laut am Himmel über Hörde: Ein Rettungshubschrauber ist am Freitagabend an der alten Feuerwache gelandet. Wir haben nachgehört, was da los war.

Phoenix-West bekommt im Frühling 2018 eine gehörige Portion "Amore" verpasst: Das ist der Schlachtruf und zugleich größte Hit von "Wanda". Die Austro-Rocker kommen für ein Konzert in die neue Phoenixhalle. Von Thomas Thiel

Übergangseinrichtung schließt

Die Flüchtlinge verlassen die Frenzelschule

Die ehemalige Frenzelschule an der Straße Entenpoth war einer von fünf Orten im Stadtbezirk Hörde, an denen ab Herbst 2015 Geflüchtete nach ihre Ankunft in Dortmund gelebt haben. Zum 1. Oktober schließt die Einrichtung. Von Felix Guth

An einer Sparkasse ist eine 66-jährige Dortmunderin am Mittwochmittag um kurz vor 12 Uhr ihres Geldes beraubt worden, das sie kurz zuvor am Geldautomaten an der Ecke Willem-van-Vloten-Straße/Semerteichstraße

Es gibt neue Pläne für die ehemalige Polizeiwache an der Alten Benninghofer Straße. Das Grundstück steht zum Verkauf für Wohnungsbau-Investoren. Voraussetzung für mögliche Käufer: 40 Prozent der Wohnungen Von Felix Guth

Fast drei Jahre nach dem sogenannten Weihnachtsmord an dem 41-jährigen Dirk W. aus Hörde hat der Bundesgerichtshof die lebenslange Haftstrafe für den verurteilten Mörder bestätigt. In einem kleinen Teilaspekt

Müssen Menschen aus extremen Höhen oder Tiefen gerettet werden, kommen sie zum Einsatz: die Höhenretter der Dortmunder Feuerwehr. Doch wie fühlt es sich an, sein Leben in ihre Hände zu legen? Unser Reporter Von Peter Bandermann

Im Prozess um die verheerende Haus-Explosion an der Teutonenstraße hat sich ein Polizeibeamter am Montag vor dem Schwurgericht an die dramatischen ersten Einsatzminuten erinnert. Dass der Angeklagte für

Es könnte so schön sein: Der Stadtpark, die Grünfläche zwischen Stiftskirche und Hörder Bahnhofstraße, ist ein kleiner Rückzugsort mitten in der Stadt, mit Spielplatz und Bänken. Doch dort ist es nicht Von Felix Guth

Eröffnung, Klagen, Shuttle-Service

Das sagt der künftige Betreiber der Phoenixhalle

Die Phoenixhalle ist ein Phantom. Die Konzerthalle für bis zu 3600 Menschen ist noch nicht eröffnet, aber allgegenwärtig. Es gibt große Pläne, bereits ausverkaufte Konzerte und im Hintergrund juristischen Von Felix Guth

Wenn die Normalität eine Nachricht ist, dann ist wirklich etwas passiert. Durch die Teutonenstraße - am 31. März Schauplatz einer absichtlich herbeigeführten Explosion mit einem Todesopfer - fahren wieder Autos. Von Felix Guth

Der äußerliche Stillstand an der Tull-Villa am Phoenix-See gibt vielen Hördern zu denken. Nun steht fest: Die Musik-Akademie "Internationales Konservatorium am Phoenix-See" und die Gastronomie im Anbau Von Felix Guth

Das Geschäftsgebäude "Kontor am Kai" am Phoenix-See ist noch im Bau. Doch der Hauptmieter steht jetzt schon fest. 8000 von 9239 Quadratmetern Bürofläche wird eine Unternehmensberatung aus Bayern beziehen. Von Oliver Volmerich

Der Erntemarkt in Hörde litt am Samstag unter dem Regen. Dennoch hatten Unerschrockene bei Kaffee, Kuchen und anderen Spezialitäten ihren Spaß.

Im Juni hat der Dortmunder Alpenverein seine Pläne für den Bau eines Kletterzentrums im Gasometer an der B54 aus Kostengründen fallen lassen. Doch die Suche nach einem Alternativ-Standort fällt nicht leicht. Von Gregor Beushausen

Die Zeit der geschlossenen Rollos in Hördes ältester Gaststätte soll spätestens Mitte Oktober vorbei sein: Nach dem Auszug des Teams der "Neuen Ess Klasse", zieht ein alter Dortmunder Bekannter mit seiner Von Ulrike Boehm-Heffels

Nortkichenstraße/ Wellinghofer Straße

Autofahrer nach Zusammenstoß mit LKW schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Nortkirchenstraße/ Wellinghofer Straße ist am SAmstag ein 33-Jähriger Dortmunder schwer verletzt worden. Ein Laster hatte sein Fahrzeug gerammt.

Dortmund erlebt gerade gefühlt eine Flut an Kneipen- und Restaurantschließungen. Das geht auch an Hörde nicht spurlos vorbei. Zuletzt erwischte es mit der "neuen Ess-Klasse" ein Restaurant im Schatten Von Felix Guth

Live-Musik, einen kleinen Wettbewerb und ein gemütliches Picknick gibt’s am Sonntag (27.8.) am Phoenix-See. Der Regionalverband Ruhr (RVR) veranstaltet ein Musik-Picknick an der Promenade am Südufer. Von Jana Klüh

Zum Auftakt des Dortmunder Mordprozesses hat sich der Angeklagte noch nicht geäußert. Der 49-jährige Stefan T. soll am 31. März in seiner Wohnung in Hörde eine verheerende Gasexplosion ausgelöst haben.

Heinz-Nixdorf-Straße / Carlo-Schmid-Allee

Radfahrer (54) bei Unfall auf Phoenix-West schwer verletzt

Bei einem Unfall auf dem Phoenix-West.Gelände ist am Dienstagnachmittag ein 54-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei prallte der Mann in das Auto eines 56-jährigen Dortmunder.

Nach der verheerenden Gas-Explosion in Hörde muss sich der mutmaßliche Täter ab dem 20. September vor dem Dortmunder Schwurgericht verantworten. Die Anklage lautet auf Mord und Mordversuch. Bei der Explosion

Es tut sich wieder was auf Phoenix-West, und zwar auf der großen wilden Wiese zwischen der Phoenixhallen-Baustelle und der Hochofenstraße. Bald sollen hier schicke Büros und Gastronomie locken. 2019 sollen Von Oliver Volmerich

Der nächste große Name kommt in die Phoenixhalle: Rapper Marteria macht im Frühling 2018 Station in der neuen Konzerthalle auf Phoenix-West. Dabei war das Konzert anfangs gar nicht geplant. Von Jana Klüh

Ein 21-jähriger Porschefahrer ist am Samstagmorgen auf der Wilhelm-van-Vloten-Straße ungebremst in einen geparkten Mercedes-SUV und einen weiteren Wagen gefahren. Der Sachschaden ist immens.

Der nächste große Name kommt in die Phoenixhalle: Rapper Marteria macht im Frühling 2018 Station in der neuen Konzerthalle auf Phoenix-West. Dabei war das Konzert anfangs gar nicht geplant. Von Jana Klüh

Gäbe es einen Ehrenkodex unter Dieben - ein 42-jähriger Gelsenkirchener hätte in dieser Woche wohl klar dagegen verstoßen. Am Montag und Mittwoch schlich er über die Flure der Ortho-Klinik in Hörde und Von Hannah Schmidt

Plötzlich wurde es laut am Himmel über Hörde: Ein Hubschrauber ist am Montagabend am Phoenix-See gelandet. Wir haben nachgehört, was da los war.

Phoenix-West bekommt im Frühling 2018 eine gehörige Portion "Amore" verpasst: Das ist der Schlachtruf und zugleich größte Hit von "Wanda". Die Austro-Rocker kommen für ein Konzert in die neue Phoenixhalle. Von Thomas Thiel

Kann man in einem Beruf aufgehen, bei dessen bloßer Erwähnung sich den meisten Menschen die Fußnägel aufrollen? Sandra Oberhagemann (43) ist Finanzbeamtin im Finanzamt Hörde, als Sachgebietsleiterin ist Von Felix Guth

Ein Haus wie ein Schiffsbug, eine neue Heimat für Ärzte, ein Kontor: Eine ganze Reihe von Neubauten soll in den nächsten Jahren die letzten Baulücken am Phoenix-See schließen. Wir stellen einige der größten Von Thomas Thiel, Oliver Volmerich

Ein Haus wie ein Schiffsbug, eine neue Heimat für Ärzte, ein Kontor: Eine ganze Reihe von Neubauten soll in den nächsten Jahren die letzten Baulücken am Phoenix-See schließen. Wir stellen einige der größten Von Thomas Thiel, Oliver Volmerich

Nur Stunden nach einer Gedenkfeier für zwei auf der B 236 tödlich verunglückte Motorradfahrer wurde der Trauerort auf dem Phoenix-West-Gelände abgeräumt. Fast 100 Biker waren aus ganz Deutschland gekommen, Von Ulrich Breulmann

Vier Monate nach der Explosion eines Hauses in Hörde, bei der eine Frau starb, hat die Staatsanwaltschaft Dortmund Anklage gegen einen Mieter erhoben. Der Mann ist des Mordes, vierfachen versuchten Mordes Von Susanne Riese

Dass man mit einem Auto am besten keine Treppen hinunterfahren sollte, hat am Wochenende ein BMW-Fahrer am Phoenix-See eindrucksvoll bewiesen. Der 58-jährige Dortmunder war in der Nacht zu Samstag falsch Von Thomas Thiel

Schwerer Unfall in Hörde: Eine Autofahrerin ist am Samstag auf der Benninghofer Straße frontal mit einer entgegenkommenden Vespa zusammengestoßen. Der Vespafahrer und seine Mitfahrerin wurden verletzt.

Verwirrung um die geplante Phoenixhalle: Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat einen Baustopp verhängt. Es gab einem Anwohner Recht, der gegen die Baugenehmigung für die Konzerthalle auf Phoenix-West geklagt hatte. Von Felix Guth

Auf einmal ist Schluss: Das Restaurant "Die neue Ess-Klasse" in den Räumen des ehemaligen "Treppchens" an der Faßstraße ist bis auf Weiteres geschlossen. Die Gründe dafür bleiben vorerst unklar. Von Felix Guth

Erste Konzerttermine stehen fest

So geht es mit der Phoenixhalle weiter

Die Phoenixhalle in Hörde soll Dortmunds neue Popkultur-Hochburg werden. Einen offiziellen Eröffnungstermin gibt es immer noch nicht. Doch die ersten Künstler sind ab November bereits gebucht. Wir blicken Von Felix Guth

Ein 64-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall in Hörde tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Radler am Sonntagabend auf dem Gehweg am Steinkühlerweg unterwegs, als er stürzte und

Mobbing-Streit am St.-Josefs-Hospital

Messerattacke: "Da kamen Hassgefühle hoch"

Es waren immer nur Kleinigkeiten, doch am Ende floss Blut: Nach einem beinahe tödlichen Mobbingstreit im Hörder St.-Josefs-Hospital steht ein 28-jähriger Mitarbeiter seit Donnerstag wegen Mordversuchs vor Gericht.

In Hörde hat sich am Dienstag eine Geschichte abgespielt, die glatt aus der Feder von Erich Kästner stammen könnte: Sieben Nachwuchsdetektive haben dort einen Supermarktdieb zur Strecke gebracht - und Von Thomas Thiel

Die erste Gefahr in einem einsturzgefährdeten Haus an der Straße Entenpoth im Stadtteil Hörde ist gebannt. Mit einer Stütz-Konstruktion hat ein Statiker am Montag den Dachfirst eines leer stehenden Gebäudes gesichert. Von Felix Guth

Auf einmal ist Schluss: Das Restaurant "Die neue Ess-Klasse" in den Räumen des ehemaligen "Treppchens" an der Faßstraße ist bis auf Weiteres geschlossen. Die Gründe dafür bleiben vorerst unklar. Von Felix Guth

Ein leer stehendes Haus an der Straße Entenpoth in Hörde droht einzustürzen und wurde vom Bauordnungsamt der Stadt Dortmund abgeriegelt. Aus dem Nachbargebäude mussten sieben Bewohner vorübergehend evakuiert werden.

Wer Schuhe bei Zalando bestellt und sie auch bezahlt, was sich ja gehört, der nutzt in Dortmund gebaute Software. Seit fünf Jahren arbeitet hier eine IT-Einheit des Online-Versandhändlers. Sie kümmert Von Michael Schnitzler

Da ist sie wieder, die Debatte über nächtlichen Lärm am Phoenix-See. Es ist drei Sommer her, dass schon einmal Argumente ausgetauscht worden sind. Für eine Zeit wurde es ruhiger. Nun häufen sich die Beschwerden Von Felix Guth

Die Tri-Geckos Dortmund haben am Sonntag ihren jährlichen Triathlon erstmals am und im Phoenix-See veranstaltet. Der Standortwechsel vom Fredenbaumpark nach Hörde fand bei den Athleten große Zustimmung,

Früher stieg in Hörde der Dampf kochenden Stahls in die Luft, heute der Schweiß von 700 Sportlern: Am Phoenix-See steigt am Sonntag (2.7.) zum ersten Mal ein Triathlon, also die Verbindung von Schwimmen, Von Felix Guth

Dortmund hat ein neues Bier: Die Hörder Fackel ist ein untergärig gebrautes Craft-Bier, einem Export ähnlich. Sie erinnert an das einstige Symbol der Hörder Stahlindustrie und soll das Alte mit dem Neuen

Der geplante Umbau des früheren Hoesch-Gasometers auf Phoenix-West zu einem Kletterzentrum für den Breiten- und Spitzensport ist verworfen. Das Projekt ist zu teuer. Dafür wird jetzt über etwas anderes nachgedacht. Von Gregor Beushausen

Der Hörder Neumarkt wird zur Fest-Zone. Das 12. Hörder Neumarktfest bringt am Samstag und Sonntag (10. und 11. 6.) viel Musik auf den von Altbauten umgebenen Platz im Hörder Zentrum. Außerdem zeigen sich Von Felix Guth

Wo einst Roheisen hergestellt und Stahl verarbeitet wurde, fiel am Donnerstagabend der Startschuss zum Firmenlauf der Gesundheitskasse AOK. Die 6,7 Kilometer lange Strecke führte 3000 Läuferinnen und

Für bezahlbare Wohnungen in der Nähe des Phoenix-Sees machen DSW21 und Dogewo21 gemeinsame Sache. Noch in diesem Jahr soll an der Schüruferstraße der erste Spatenstich für einen Wohnkomplex mit über 40 Von Peter Wulle

Neun Wochen nach Haus-Explosion

So sieht es jetzt an der Teutonenstraße aus

Eine Explosion erschütterte am 31. März die Teutonenstraße, das Mehrfamilienhaus an der Nummer 3 brach in sich zusammen, eine Bewohnerin starb in den Trümmern. Wir waren neun Wochen später erneut vor Von Peter Bandermann, Thomas Thiel, Nils Lindenstrauss

Das zweite Mal in einer Woche ist in Dortmund eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der 250-Kilo-Blindgänger tauchte bei Bauarbeiten auf dem Wilo-Gelände auf. Sie wurde noch am Von Thomas Thiel

Der Traum vom Klassenerhalt lebt weiter beim Hörder SC. Der Fußball-Bezirksligist hat sich in Unterzahl beim Tabellenvierten SC Dorstfeld ein 1:1 (1:1) erkämpft. Damit rückt der HSC bis auf einen Punkt

Krankheitsfälle im Ensemble

Vier Vorstellungen im Schauspiel fallen aus

Vier Vorstellungen im Schauspiel im Juni und im Juli müssen ausfallen. Der Grund sind zwei Krankheitsfälle. Betroffen sind die Stücke "Trump", "Die Wiedervereinigung der beiden Koreas" und "Die Schwarze Flotte". Von Tilman Abegg

Neue Gastronomie in Tull-Villa

Endspurt für "Bar Celona" am Phoenix-See

Endspurt mit leichtem Zeitverzug: In wenigen Monaten eröffnet in dem dem ehemaligen Direktoren-Haus am Phoenix-See, der sogenannten Tull-Villa, das "Café und Bar Celona". Bis dahin stehen aber noch einige Bauarbeiten an. Von Felix Guth

Der 48-jährige Mieter, der Ende März ein Mehrfamilienhaus in Hörde gesprengt und dabei eine Nachbarin getötet haben soll, bestreitet die Tat. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mord und Mordversuch vor. Von Peter Bandermann

Dass die zweijährige Labrador-Mischlingshündin Shila einen besonders sensiblen Spürsinn hat, bemerkte ihr Herrchen Patrick schon am ersten Tag des Zusammenlebens. Am Montagabend rettete Shila einer Seniorin Von Peter Bandermann

Die vermisste 84-jährige Seniorin aus Hörde ist wieder bei ihrer Familie. Die demenzkranke Frau war am Samstagabend verschwunden. Ihre Entdeckung hat sie einem Spaziergänger zu verdanken - vor allem dessen Hund.

Dieter M. (Name geändert) hat einen Menschen getötet. Er wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Jetzt ist der 59-Jährige frei. Er möchte die Welt entdecken. Wie viel Zeit ihm dafür bleibt? „Das weiß nur Von Felix Guth

Eine verheerende Explosion erschütterte am 31. März 2017 die Teutonenstraße in Hörde: Ein psychisch kranker Mieter soll den Gashahn aufgedreht und die Explosion ausgelöst haben. Eine Nachbarin starb in Von Peter Bandermann

Wie schmeckt der neue Phoenix-See-Wein? Darum ging es am Wochenende bei der Verkostung des 2016er Wein "Neues Emschertal Phoenix". Weinfreunde konnten ihn am Hörder Burgplatz probieren und genießen. Ein

Der 48-jährige Mann, der im Verdacht steht, Ende März eine Nachbarin getötet zu haben, weil er das Haus Teutonenstraße 3 durch eine Gasexplosion zerstörte, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Der Verdächtige Von Tobias Grossekemper

Der Phoenix-See und der öffentlich geförderte Wohnungsbau – das war 2013/14 im Vorfeld der Kommunalwahl eine intensive Debatte in der Stadt. Vier Jahre später lässt sich beobachten, was aus den Forderungen Von Felix Guth

Gute Nachricht für Dortmunds Autofahrer: Der Umbau der Nortkirchenstraße, eine der wichtigsten Straßen im Süden der Stadt, ist abgeschlossen. Der neu gebaute Aufzug, der die Bahnstation inmitten der Bundesstraße Von Oliver Volmerich, Daniel Müller

Nashorn, Fahrräder und Autos beschädigt

Junge Männer machen Zerstörungstour durch Dortmund

Drei junge Männer haben in der Nacht zu Mittwoch ihrem Zerstörungswahn freien Lauf gelassen. Mit Messern gingen sie scheinbar wahllos auf Gegenstände los. Ihre Opfer: mehrere Fahrräder, Autos, Gartenlauben Von Bettina Ansorge

Auf Hördes zentraler Verkehrsachse kündigen sich große Veränderungen an: Der Verwaltungsvorstand hat sich für den Umbau der Faßstraße ausgesprochen. Stimmt der Rat zu, können die Bauarbeiten für das 4,3-Millionen-Euro-Projekt Von Thomas Thiel

Aufgrund einer Stellwerkstörung in Dortmund Hörde kam es am Dienstagabend zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Betroffen waren die RB 53 und der RE 57. Nach rund zwei Stunden lief der Verkehr wieder normal. Von Jörg Bauerfeld

Ein 28-jähriger Motorradfahrer ist am Montagabend bei einem Unfall auf der Hörder Bahnhofstraße schwer verletzt worden. Offenbar hatte ein Autofahrer den Mann beim Wenden übersehen - der 28-Jährige musste

Ein Rauchmelder hat am Donnerstagnachmittag wohl Schlimmeres in einem Mehrfamilienhaus in Hörde verhindert. Denn als die Mieter durch den Warnton des Melders alarmiert wurden, drang aus einer Wohnung Von Bettina Ansorge

Nach der Explosion in einem Mehrfamilienhaus an der Teutonenstraße Ende März warten 20 Mieter aus zwei benachbarten Gebäuden weiter auf die Rückkehr in ihre Wohnungen. Die Wohnungsgenossenschaft gws arbeitet Von Peter Bandermann

Wenn es nach dem Wunsch aller Beteiligten des Volleyballvereins Schwerte läuft, steht die erste Damenmannschaft des Vereins am späten Sonntagnachmittag, 9. April, als Aufsteiger in die Oberliga fest. Von Michael Doetsch

Jäger ärgern sich über Halter

Hund reißt trächtiges Reh im Niederhofer Wald

Als ein Anwohner des Niederhofer Waldes am Sonntagmorgen draußen seine Blumen gießen wollte, machte er eine traurige Entdeckung. Vor dem Zaun lag ein totes Reh. Das Genick gebrochen, aus seiner Kehle lief noch Blut. Von Gaby Kolle

Nach der verheerenden Explosion eines Mehrfamilienhauses in Hörde lebte die Katze der getöteten Bewohnerin weiter in den Trümmern. Tagelang versuchten Tierschützer, das Tier zu fangen. Jetzt hatten sie Erfolg. Von Gaby Kolle

Bei einem Unfall auf dem Raser-Treff Phoenix-West sind am Sonntag fünf PKW-Insassen schwer verletzt worden. Der Raser selbst und sein Beifahrer hatten großes Glück. Schwere Folgen hatte der Unfall dagegen Von Peter Bandermann

Es ist die größte Geschäfts-Neueröffnung in Dortmund seit der Thier-Galerie: An der Faßstraße in Hörde bringt Mittwochabend der Elektro-Fachhändler "Media Markt" seine zweite Filiale in Dortmund an den Start. Von Felix Guth

Nach etwas mehr als einer Stunde hatten die Volleyballerinnen des VV Schwerte ihre Pflicht erfüllt und den VfL Telstar Bochum 2 problemlos besiegt. Die Volleyball-Damen des SC Hennen, die schon als Absteiger Von Michael Doetsch

Die Ermittlungen zur verheerenden Explosion eines Hörder Mehrfamilienhauses mit einer Toten gehen voran: Der verdächtigte Hausbewohner stand seit geraumer Zeit unter gesetzlicher Vormundschaft. Auch die Von Tobias Grossekemper, Felix Guth

Verkaufsoffene Sonntage locken immer wieder Tausende Kunden in die Innenstädte. Auch in Dortmund sind in diesem Jahr insgesamt neun Sonntage mit geöffneten Geschäften geplant. Doch die Pläne stehen auf Von Gaby Kolle

Treffpunkt Oberliga – wenn die letzten beiden Saisonspiele so laufen, wie sich alle Beteiligten des VVS vorstellen, spielen die beiden klassenhöchsten heimischen Damenvolleyballteams in der Spielzeit Von Michael Doetsch

Nach tödlicher Explosion in Hörde

Haus-Abriss unter Aufsicht der Kriminalpolizei

Nach der verheerenden Explosion eines Mehrfamilienhauses in Hörde mit einer Toten soll das betroffene Gebäude schnellstmöglich abgerissen werden. Den Abriss wird die Kriminalpolizei ganz genau beobachten. Von Oliver Volmerich, Peter Bandermann

Hörde ist jetzt ein Stadtteil mit Loch. Und wird es noch eine Weile bleiben. Nach der Explosion in einem Wohnhaus an der Teutonenstraße mit einem Todesopfer und drei Verletzten herrscht eine unheimliche Von Felix Guth

Der Mann, der verdächtigt wird, am Freitagmorgen in Hörde ein Mehrfamilienhaus in die Luft gesprengt und dabei eine Frau getötet zu haben, schwebt weiterhin in Lebensgefahr und ist nicht vernehmungsfähig. Von Tobias Grossekemper, Felix Guth

Seine Zivilcourage ist einem 28-jährigen Dortmunder teuer zu stehen gekommen. Als er bei einer Schlägerei am Samstag in der Hörder Bahnhofstraße dazwischen ging, wurde er selbst zur Zielscheibe von Schlägen und Tritten.

Nach ziemlich genau zwei Stunden rissen die Volleyballerinnen des VV Schwerte in der Sporthalle des Hörder Phönix-Gymnasiums die Arme in die Höhe und schrien vor Vergnügen. Nach einer Berg- und Talfahrt Von Michael Doetsch

Im Volleyball steht an diesem Wochenende ein Spieltag der (Vor-)Entscheidungen auf dem Programm. Im Verbandsliga-Duell zwischen TV Hörde 2 und VV Schwerte wird zum Beispiel eine Vorentscheidung darüber Von Michael Doetsch