Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wohnmobilstellplatz ja - aber wo?

UWG-Antrag

Die UWG-Fraktion hat mit ihrer Forderung nach Einrichtung eines Wohnmobilstellplatzes offene Türen bei Verwaltung und Politkonkurrenz eingetreten. Denn Wohnmobilisten können den Umsatz von Einzelhandel und Gastronomie fördern.

ASCHEBERG

von Von Arndt Brede

, 25.05.2011
Wohnmobilstellplatz ja - aber wo?

In Werne gibt es bereits seit langer Zeit einen Stellplatz für Wohnmobile, der gut angenommen wird.

Der Wirtschaftsförderungsausschuss der Gemeinde Ascheberg steht voll hinter dem Anliegen der UWG. Nicht aber hinter dem von der UWG avisierten Platz auf Schlingermanns Weide. Zwischenzeitlich hat sich nämlich Protest bei den Anwohnern geregt.

Tenor: Der Platz sei schon durch Kirmes, Schaustellerstandort und Platz für kleinere Zirkusveranstaltungen genügend ausgelastet, die Anwohner seien dadurch schon erheblich belastet. Was die Fraktionen auch so sehen. Und so beauftragte der Ausschuss am Dienstagabend die Verwaltung, Alternativstandorte für Wohnmobilisten zu finden, deren Ausstattung im überschaubaren, weil finanzierbaren Kostenrahmen bleiben soll. Das Ergebnis soll die Verwaltung in der ersten Sitzung des Wirtschaftsförderungsausschusses nach der Sommerpause präsentieren.

Lesen Sie jetzt