Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tanz der Elemente

ASCHEBERG Bis zum nächsten Wochenende steigt die Spannung bei den Akteuren noch, dann heißt es endlich „Bühne frei“ für fast 200 Tänzerinnen der Musikschule Ascheberg.

09.11.2007
Tanz der Elemente

Ein Plakat kündigt das Tanz-Ereignis an.

Am Samstag, 17. November, um 16 Uhr und am Sonntag, 18. November, um 18 Uhr präsentieren Truus Ruhmöller, Elisabeth Schürmann und Nicol-Léon Ruhmöller im Kolpingsaal in Werne den „Tanz der Elemente“. Ballettgruppen, Jazz-Dance-Gruppen und Stepp-Tänzerinnen aus allen Altersgruppen, vom Kindergartenalter bis hin zu Erwachsenen aus Herbern, ergänzt durch eine Gruppe aus Ascheberg haben auf diesen Termin hin geübt und freuen sich darauf, ihr Können endlich einem großen Publikum zu zeigen. Feuer, Wasser, Luft und Erde Die Themen Feuer, Wasser, Luft und Erde bieten viel Spielraum für phantasievolle Choreographie und Kostüme. Auf der Bühne werden sich unter anderem Feuerteufel, Wassernixen und andere Fabelwesen tummeln, die Luft trägt Paradiesvögel, im Sturm oder beim Tanz auf der Lava geht es wild zu. Für die Zuschauer wird es sicher wieder ein Genuss werden, die Vorstellung am Sonntag ist schon ausverkauft, für die Aufführung am Samstag kann man noch Karten bekommen.   Karten bei der Musikschule Ascheberg, Tel. (02593)  95 10 51. Restkarten an der Kasse.

Lesen Sie jetzt