Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auto überschlägt sich nach Ausweichmannöver

Unfallflucht

Bei einem Ausweichmannöver verlor ein 23-jähriger Autofahrer aus Ascheberg die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Hierbei wurde der Fahrer und zwei Insassen verletzt.

ASCHEBERG

03.05.2011

Der Ascheberger befuhr am Montag gegen 17.15 Uhr, die L 844 in Richtung Herbern. An der Einmündung L 844/K 6 nahm ihm ein unbekannter Fahrzeugführer die Vorfahrt. Der 23-Jährige verlor beim Ausweichmannöver die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich  anschließend. Der Fahrer sowie zwei Insassen wurden leicht verletzt.

Der andere Unfallbeteiligte entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Dabei soll es sich um einen schwarzen Renault Twingo mit Coesfelder Kennzeichen gehandelt haben. Auffällig war ein heller Aufkleber am Fahrzeug hinten links. Hinweise erbittet die Polizei  Lüdinghausen, Tel. (02591) 79 30. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro.

Lesen Sie jetzt