Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hund verursacht schweren Verkehrsunfall

Hennewiger Weg

Ein freilaufender Hund hat am Mittwochnachmittag einen schweren Verkehrsunfall verursacht.

HALTERN

19.05.2011

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, lief das Tier in Höhe des Dillenweg gegen 17 Uhr ein Hund über die Fahrbahn des Hennewiger Weges - und direkt vor die Motorhaube eines 56-jährigen Autofahrers aus Coesfeld. 

Als der versuchte, dem Hund auszuweichen, stieß der Coesfelder gegen einen Baum und verletzte sich schwer. Er wurde zum stationären Verbleib in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt 2.500 EUR.

Lesen Sie jetzt