Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bürgerhaus erstrahlt in neuem Glanz

Tag der offenen Tür

Nicht nur die Sonne strahlte am Samstag, auch das frisch renovierte Bürgerhaus. Vereine aus Bossendorf hatten aus diesem Grund zum "Tag der offenen Tür" eingeladen. Die neu gestalteten Räume konnten bestaunt werden, für Unterhaltung war gesorgt.

HAMM-BOSSENDORF

von Von Ann-Kathrin Meyer

, 01.05.2011

Seit Februar waren die Vereine mit den Verschönerungsarbeiten, mit den Vorbereitungen und der Organisation beschäftigt. Das Ergebnis der vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden kann sich sehen lassen. Das meinten auch die vielen Besucher: "Das Bürgerhaus kann sich sehen lassen."

Die Schützenkameradschaft Bossendorf hatte eine Schießanlage mit Lichttechnik organisiert, damit auch die Kleinsten sich im Schießen und Zielen versuchen konnten. Der Angelverein stellte altes und modernes Gerät vor, informierte über seine Jugendarbeit. "Die Jugend ist die Zukunft", brachte es Vorsitzender Martin Grossekemper auf den Punkt.Torwand mit Geschwindigkeitsmesser Besonders die kleinen Gäste freuten sich über das CDU-Angebot "Hau den Lukas" und Torwand mit Geschwindigkeitsmesser; die SPD sprach mit edlen Tropfen die Großen an. "Das Wetter ist toll, es sind viele Leute da, wir sind sehr zufrieden", sprach Petra Meyer, Vorsitzende der SK Bossendorf, für alle. Einen Dämpfer gab es dennoch: Der Strom fiel im Minutentakt aus.

Lesen Sie jetzt