Kinderbonus auch für ungeborene Kinder und über 25-Jährige

Coronavirus

Das Bundeskabinett hat am Freitag den Kinderbonus beschlossen. Der Bonus soll in zwei Raten ausgezahlt werden - im September und im Oktober. Auch für ungeborene Kinder soll der Bonus gelten.

Berlin

12.06.2020, 11:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Familienministerin Franziska Giffey hat am Freitag verkündet, wann der Kinderbonus ausgezahlt werden soll.

Familienministerin Franziska Giffey hat am Freitag verkündet, wann der Kinderbonus ausgezahlt werden soll. © picture alliance/dpa

Die Bundesregierung hat wichtige Teile des geplanten Konjunkturpakets auf den Weg gebracht- darunter den Kinderbonus in Höhe von 300 Euro. Weil der Bonus mit dem steuerlichen Kinderfreibetrag verrechnet, nicht aber auf die Grundsicherung angerechnet wird, profitieren besonders Familien mit geringen Einkommen.

Im Anschluss an die Sitzung des Bundeskabinetts erklärte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD), dass der Kinderbonus in zwei Raten mit dem Kindergeld ausgezahlt werde - im September und im Oktober. Es sei ein „wichtiger Teil im Konjunkturpaket“, sagte sie.

Familien müssen keinen Antrag extra stellen, erklärte Giffey, denn der Bonus sei für jedes Kindergeld-berechtigte Kind vorgesehen. Er werde automatisch mit dem Kindergeld überwiesen - also 150 Euro im September und 150 Euro im Oktober. Die Ministerin sagte, der Bonus gelte auch für alle im Jahr 2020 geborenen Kinder, sodass etwa Familien, die erst im Dezember ein Kind erwarteten, dann die Leistung erhielten.

Auch für noch ungeborene Kinder

Die geplante Sonderzahlung von 300 Euro pro Kind im Rahmen des Konjunkturpakets soll für alle Kinder gezahlt werden, für die im Jahr 2020 mindestens einen Monat lang Anspruch auf Kindergeld besteht oder bestand. Das geht aus dem Gesetzentwurf für das „Zweite Corona-Steuerhilfegesetz“ hervor, das vom Bundeskabinett am Freitag auf den Weg gebracht wurde.

Konkret bedeutet das: Sowohl für Kinder, die in diesem Jahr erst noch geboren werden, als auch für Kinder, deren Kindergeldanspruch in den vergangenen Monaten seit Januar bereits erloschen ist oder demnächst erlischt, gibt es die 300 Euro. Kindergeldanspruch besteht bis zu einem Alter von höchstens 25 Jahren, solange die Kinder in der Ausbildung sind. Der Zeitpunkt der Auszahlung des Bonus für die genannten Fälle ist noch nicht klar. Für alle anderen soll der Kinderbonus in zwei Raten zu je 150 Euro pro Kind mit dem Kindergeld im September und Oktober überwiesen werden.

RND

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt