Gewerbefest mit großer Tombola

40 Jahre Aspastraße

Das Gewerbegebiet Aspastraße/Lüdinghauser Straße wird in diesem Jahr 40 Jahre alt und das wird am Sonntag gefeiert. Die Unternehmen öffnen ihre Pforten zu einer Leistungsschau, Produktvorführungen, Verkauf und Gesprächen.

NORDKIRCHEN

von Von Arndt Brede

, 25.05.2013, 10:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch die Unternehmen an der Aspastraße öfnen ihre Türen.

Auch die Unternehmen an der Aspastraße öfnen ihre Türen.

Die Aktionen
Frisurenshow (Evas Haarstudio), Künstler an der Kettensäge (Limberg), Peugeot-Kaffee-Mobil (Rüschkamp), historische Bierabfüllung (Ansinn), Hubsteiger (Laarmann), 13 bis 16 Uhr Bau eines Insektenhotels unter Anleitung (Wiedenhorst), Foto-Schlüssel-Anhänger (Provinzial), kostenlose Körpervermessung für den gesunden Schlaf (Betten Becker), Go-Cart-Parcours (Auto-Teile Nord), Nägelschlagen ( Wannigmann), Präsentation Hybridfahrzeuge (Thygs), Kranfahren/Kletteraktivitäten (Solar Stiens), moderne Heiztechnik (Albrink), Induktionskochvorführung (Dworak), Wettmauern (Wiedau), E-Bike-Test (Witteler), Stoßdämpfer-, Spur-, Bremsenprüfungen (Bosch Thygs), Dampfgaren/Kochen auf Induktion (Hörsken), Druckluftvorführungen (Sehrbrock)

Dazu gebe es ein vielfältiges Rahmenprogramm während des ganzen Tages. Unter anderem gibt es eine große Tombola, für die es bei allen teilnehmenden betrieben Lose gibt. Hauptpreis ist eine Heißluftballonfahrt, die – vorausgesetzt das Wetter lässt es zu – um 18 Uhr auf einer Wiese in der Nähe des Gewerbegebiets starten soll. Zweiter Preis ist ein i-Pad, dritter Preis ein „Q-Bike“. Die Verlosung ist für 17 Uhr geplant.  „Es ist ein gewachsenes, traditionsreiches Gewerbegebiet mit Traditionsunternehmen, die aus Nordkirchen kommen oder eine Geschichte mit Nordkirchen haben. Dazu kommt noch Zuzug von außen. Dieses Gewerbegebiet besticht durch seine Vielfalt.“

Das Gewerbefest beginnt genau genommen schon am Abend zuvor. Am Samstag, 25. Mai, können Interessierte in einem Zelt auf dem Parkplatz von Euronics Dworak an der Lüdinghauser Straße das Champions-League-Endspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München bei Getränken und einem Imbiss verfolgen. Die Veranstalter sind die Alten Herren des FC Nordkirchen, die Gewerbetreibenden und Nordkirchen Marketing. „Los geht es zum Warmwerden gegen 18 Uhr“, sagt Markus Pieper. Der Eintritt sei frei. Sein Appell an die Besucher: „Bitte bringen Sie nichts zu essen und zu trinken mit. Das darf im Zelt nicht verzehrt werden.“ Der Erlös aus dem Verzehr fließt in das Projekt Kunstrasen des FC Nordkirchen.  

Die Aktionen
Frisurenshow (Evas Haarstudio), Künstler an der Kettensäge (Limberg), Peugeot-Kaffee-Mobil (Rüschkamp), historische Bierabfüllung (Ansinn), Hubsteiger (Laarmann), 13 bis 16 Uhr Bau eines Insektenhotels unter Anleitung (Wiedenhorst), Foto-Schlüssel-Anhänger (Provinzial), kostenlose Körpervermessung für den gesunden Schlaf (Betten Becker), Go-Cart-Parcours (Auto-Teile Nord), Nägelschlagen ( Wannigmann), Präsentation Hybridfahrzeuge (Thygs), Kranfahren/Kletteraktivitäten (Solar Stiens), moderne Heiztechnik (Albrink), Induktionskochvorführung (Dworak), Wettmauern (Wiedau), E-Bike-Test (Witteler), Stoßdämpfer-, Spur-, Bremsenprüfungen (Bosch Thygs), Dampfgaren/Kochen auf Induktion (Hörsken), Druckluftvorführungen (Sehrbrock)

Lesen Sie jetzt