Frühjahrswanderung des Heimatvereins Nordkirchen führt vorbei an Bärlauchblüten-Pracht

Nordkirchener Naturschutzgebiete

Der Heimatverein Nordkirchen wandert am Samstag durch die Naturschutzgebiete Ichterloh und Hirschpark. Mitwandern kann jeder. Die Teilnehmer erwartet dabei ein besonderes Naturschauspiel.

Nordkirchen

25.04.2019, 11:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Frühjahrswanderung des Heimatvereins Nordkirchen führt vorbei an Bärlauchblüten-Pracht

Die Frühjahrswanderung des Heimatvereins Nordkirchen führt unter anderem auch durch das Naturschutzgebiet Ichterloh, wo zurzeit tausende Bärlauchpflanzen blühen. © Heimatverein Nordkirchen/Hubert Kersting

Zu seiner Frühjahrswanderung lädt der Heimatverein Nordkirchen, am Samstag, 27. April, um 13 Uhr ein. Treffpunkt ist der Sundern-Parkplatz am Eingang zum Schlosspark in Nordkirchen. Einige Teilnehmer sollten mit dem Auto kommen, damit Fahrgemeinschaften gebildet werden können.

„Wir wandern durch die zwei Naturschutzgebiete Hirschpark und Ichterloh. Über ausgewiesene Wanderwege geht es über einen großen Teil der Wegeverbindung vom Schloss Nordkirchen zum Schloss Westerwinkel, durch die mittlerweile überregional bekannte Schlösserachse“, kündigt der Heimatverein in seiner Pressemitteilung an.

Besonderes Erlebnis im Waldgebiet Ichterloh

Ein außergewöhnliches Erlebnis bietet das Waldgebiet Ichterloh. Hier werden die Teilnehmer sehen, wie abertausende von Bärlauchblüten den Waldboden in ein weißes Blütenmeer verwandeln. Zahlreiche Informationstafeln geben Auskunft zur Geschichte und zur Natur der Schutzgebiete.

Zur Kaffeepause wird die Gruppe zum schönsten und höchsten Aussichtspunkt Nordkirchens wandern. Die Wanderung geht über knapp elf Kilometer und dauert drei Stunden. Sie wird vom Vorsitzenden Hubert Kersting geplant und geleitet.

Keine Anmeldung erforderlich

Die Teilnehmer werden gegen 18 Uhr wieder in Nordkirchen sein. Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Über viele Teilnehmer würde sich der Heimatverein Nordkirchen freuen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Lesen Sie jetzt