Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frauenfußball: TuS-Abwehr hält nur 45 Minuten

NIEDERADEN Die Fußball-Frauen des TuS Niederaden waren gegen den VfK Weddinghofen eine Halbzeit lang ebenbürtige Gegnerinnen. Doch nach der Pause brach die Kreisliga-Mannschaft zusammen. Ein Kurzbericht aus der Kreisliga 11.

von Ruhr Nachrichten

, 22.11.2007

TuS Niederaden - VfK Weddinghofen 0:3 (0:0) - In der ersten Hälfte setzten die Niederadener die taktische Einstellung vollkommen um und hielten gegen den Favoriten die Null. Als zur Pause Jacqueline Althoff vom Feld musste gab es einen Einbruch. Direkt nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit fiel das 0:1. Per Elfmeter erhöhten die Gäste auf 2:0. „Das war außerhalb des Strafraums“, meinte Interimstrainer Thomas Dähn. Den Kräftemangel nutzte Weddinghofen noch zum 3:0.Team und Tore TuS: Sabrina Poppe - Daniela Arendt, Meike Müller, Jennifer Müller, Svenja Herschke, Gina Schierenberg, Jennifer Schulz, Mariel Dörmann, Jaqueline Althoff (46. verletzt raus), Julia, Anna-Lena Wiegers - Interimstrainerduo: Astrid und Thomas Dähn Tore: 0:1 (46.), 0:2 (55.) FE, 0:3 (89.)  

Lesen Sie jetzt