Flüchtlinge in Dorsten

Flüchtlinge in Dorsten

Das Dorstener Integrationsforum lud Samstag zum Interkulturellen Picknick ein. In gemütlicher Atmosphäre fand dieses zum ersten Mal unter freiem Himmel im Bürgerpark Maria Lindenhof statt. Von Lara Schlüter

Dorstener Zeitung Flüchtlingsunterkunft

Die Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge an der Bochumer Straße wird saniert

Die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge an der Bochumer Straße wird auf Vordermann gebracht. Die Arbeiten dauern länger als ursprünglich geplant. Von Claudia Engel

In über 2000 Clubs kicken Flüchtlinge. Das sei sehr gut für die Integration, sagt der DFB und: „Selbstverständlich können sie ihr Team auch am Spieltag verstärken.“ Doch genau da hakt es. Von Ulrich Breulmann, Andreas Leistner

Dorstener Zeitung Flüchtlinge

Dramatische Flucht aus Afghanistan: Wie Fazil (24) in Dorsten eine neue Heimat fand

Nach seiner beschwerlichen Flucht aus Afghanistan ist der 24-jährige Fazil in Dorsten heimisch geworden und möchte gerne hierbleiben. Dafür fehlt ihm aber noch ein Ausbildungsplatz. Von Paul Kahla

Athletik International Dorsten will Flüchtlinge über den Sport in der Lippestadt integrieren. Am Sonntag feierte der Verein seine Gründung. Von Andreas Leistner

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) haben Schlimmes durchgemacht: Krieg, Terror Verfolgung. 35 UMF haben in Dorsten eine neue Heimat gefunden. Das kostet Geld, viel Geld. Von Stefan Diebäcker

50 Flüchtlinge und deren Integrationslotsen waren am Samstag vom AWO-Stadtverband in die Begegnungsstätte Am Wall nach Barkenberg zu einem ausgedehnten Frühstück, eingeladen. Norbert Talaga, der AWO-Stadtverbandschef,

Unfall an der Jugendherberge

Mädchen (2) stürzt aus Fenster

Dramatischer Zwischenfall an der Jugendherberge in Lembeck: Ein zweijähriges Mädchen ist dort am Montag aus einem Fenster gestürzt. Von Stefan Diebäcker

Einige Dorstener Taxifahrer sind besorgt: Sie fürchten, sich bei den täglichen Fahrten von Flüchtlingen aus den drei Notunterkünften in der Stadt zu den medizinischen Erstuntersuchungen mit schweren Krankheiten Von Claudia Engel